no-racism.net Druckversion

Quellenangabe:
Semira Adamu - Gedenken 2006 (vom 02.10.2006),
URL: http://no-racism.net/article/1828/, besucht am 22.09.2023

[02. Oct 2006]

Semira Adamu - Gedenken 2006

Acht Jahre nachdem Semira Adamu in Zuge einer Deportation mit einem Kissen erstickt wurde, fanden am 22. Sep 2006 mehrere Gedenk- Veranstaltungen in Brüssel statt, an denen sich bis zu 2.000 Personen beteiligten.

Mit den Aktionen wurde - wie in den vergangenen Jahren - an den gewaltsamen Tod von Semira Adamu am 23. September 1998 erinnert. Gleichzeitig waren die Aktionen vor allem von der Forderung nach Legalisierung der "Sans Papiers" (Menschen ohne Papiere) geprägt. Denn acht Jahre nach dem gewaltsamen Tod hat sich an ihrer Situation nichts verbessert - immer noch werden Menschen entrechtet, misshandelt und gegen ihre Willen abgeschoben.

Die Gedenkveranstaltungen am 22. September 2006 sind nur beispielhaft für viele Aktionen, bei denen derzeit eine Regularisierung des Sans Papiers in Belgien gefordert wird. Regelmäßig kommt es zu Demonstrationen, zahlreiche Kirchen in Belgien wurden in den letzten Monaten von Sans Papiers besetzt.

Im folgenden Links zu Berichten vom Semira Adamu Commemoration/Herdenking 2006:

Aufruf und Materialien :: vluchteling.be/semira

Berichte :: Feature auf cemab.be - alternatives Medienzentrum in Brüssel (nl/fr) :: Feature auf liege.indymedia.org (fr) :: indymedia.be (fr) :: Cracpe 2 (fr)

Fotos :: 1 :: 2 :: 3

Video :: indymedia.be