no-racism.net Druckversion

Quellenangabe:
Abschiebung von Berlin nach Kamerun verhindert! (vom 19.08.2003),
URL: http://no-racism.net/article/193/, besucht am 04.12.2021

[19. Aug 2003]

Abschiebung von Berlin nach Kamerun verhindert!

Am Montag dem 11. August 2003 um 6.45 Uhr haben die Initiative gegen Abschiebehaft (Berlin) und die Kooperative Flüchtlingssolidarität Hannover gemeinsam eine Abschiebung mit Flug 5496 der Air France von Hannover über Paris nach Douala (Kamerun) verhindert.

Am Montag dem 11. August 2003 um 6.45 Uhr haben die Initiative gegen Abschiebehaft (Berlin) und die Kooperative Flüchtlingssolidarität Hannover gemeinsam eine Abschiebung mit Flug 5496 der Air France von Hannover über Paris nach Douala (Kamerun) verhindert.

Die BerlinerInnen, die den Flüchtling Elvis T. betreuen, haben dem FlugkapitÀn mit einem Fax darauf hingewiesen, dass Herr T. nicht freiwillig mitfliegen wird.

Die HannoveranerInnen haben am Flughafen Flugis an die Passagiere verteilt und hatten sogar Gelegenheit mit dem KapitÀn zu sprechen. Dieser hat dann auch Herrn T. noch vor dem Einsteigen ins Flugzeug gefragt, ob er denn freiwillig mitfliege. Nach einer negativen Antwort wurde Herr T. sofort nach Berlin (Grünau) zurückgebracht.

Es gibt also auch positive Beispiele für das Verhalten von FlugkapitÀnen.

Initiative gegen Abschiebehaft Berlin / Kooperative
Flüchtlingssolidarität Hannover