no-racism.net Druckversion

Quellenangabe:
Crossover summer camp vom 03.-11. August 2002 in Cottbus (vom 03.08.2002),
URL: http://no-racism.net/article/202/, besucht am 22.06.2024

[03. Aug 2002]

Crossover summer camp vom 03.-11. August 2002 in Cottbus

Das Programm für das Camp umfasst politische Aktionen, Performances, Diskussionen, Theorieworkshops, Gemuese schnippeln, tanzen, Musik, großputz und noch viel mehr.

eine grundidee unseres projekts ist, dass saemtliche macht- und herrschaftsverhaeltnisse miteinander verknuepft sind und in neuen buendnissen und teilweise auch in neuen formen bekaempft werden muessen.

das crossover camp möchte die dominanz weisser, heterosexistischer kultur in der radikalen linken aufbrechen.

mit internationalen profeministischen bündnissen wollen wir mehrheitsgesellschaftliche normen in frage stellen und widerständige netzwerke aufbauen und stärken.

das crossover camp wird in cottbus - nahe der polnischen grenze - stattfinden.


themen:

orientalismus, rassismus, sexismus

genderkiller: queer transgender & intersex themen

arbeit, geschlecht, migration

osteuropa-westeuropa antisemitismus

antikapitalismus und globalisierung

internationalismus und solidarität

frauenhandel, prostitution, sexarbeit

macht, herrschaft, gewalt und recht

pornographie und repräsentation

wissenschafts- technologie- und vernunftkritiken

die gesellschaftliche natur der natur

körpernormen und körperpolitik

reproduktionstechnologien und Bevölkerungspolitik