no-racism.net Druckversion

Quellenangabe:
Stadterforschung 7 - Stadt des Kindes, 13.09.2008 (vom 08.09.2008),
URL: http://no-racism.net/article/2677/, besucht am 18.07.2024

[08. Sep 2008]

Stadterforschung 7 - Stadt des Kindes, 13.09.2008

Stadterforschung per Fahrrad zur vom Abriss bedrohten und vorübergehend besetzten "Stadt des Kindes" im 14. Wiener Bezirk.
Treffpunkt: Samstag, 13. September 2008, 13 Uhr, Hietzing/Kennedybrücke, 1130 Wien (U4 Hietzing).

Es sollten Tatsachen geschaffen werden. Ende August 2008 wurde mit dem Abriss der "Stadt des Kindes" (Mühlbergstraße 7, 1140 Wien), einem ehemaligen progressiven Kinderheim der Stadt Wien, das seit einigen Jahren leer steht, begonnen. Eine BürgerInneninitiative, Architekturvereinigungen und auch der Architekt selbst, Anton Schwaighofer, versuchten seit Monaten die Gemeinde Wien und die Eigentümerin des Gebäudes, die ARWAG/Wiener Heim, von diesem Vorhaben abzubringen. Vorerst vergeblich.

Am Samstag, 6. September 2008, wurde die Stadt des Kindes von AktivistInnen besetzt. Die Abbrucharbeiten wurden vorerst gestoppt. Die Interessen der GegnerInnen des Abbruchs sind vielfältig. Vom Schutz eines architektonischen Vorzeigeprojekts der 70er Jahre bis zur Schaffung eines Freiraums für politische und kulturelle Initiativen. Was die nähere Zukunft bringen wird ist noch völlig unklar.

Weiterführende Infos:
Zur Architektur: http://www.nextroom.at/building_article.php?building_id=2421
Zur Besetzung: http://freiraum.lnxnt.org/


Stadterforschungstouren in Wien und darüber hinaus sollen zur Selbstaneignung von (Stadt-)geschichte dienen. Aus verschiedenen Gründen interessante Orte gibt es ja genug. Also: bei Interesse kommen, und wenn wer was über die jeweiligen Orte weiß einfach erzählen.