no-racism.net Druckversion

Quellenangabe:
Ute Bock Cup (vom 22.03.2009),
URL: http://no-racism.net/article/2867/, besucht am 21.04.2024

[22. Mar 2009]

Ute Bock Cup

Großes Benefiz-Fußballturnier am 7. Juni 2009 am Wiener Sport-Club Platz; Verbreitung und vielfältige Unterstützung erwünscht!

Der Verein Flüchtlingsprojekt Ute Bock braucht Geld. Das ist leider schon lange keine Neuigkeit mehr. Weniger bekannt ist der FC Bock Shooters, ein gemischtes Fußballteam bestehend aus Asylwerbern unterschiedlichster Provenienz. Den Shooters fehlt es an so gut wie allem - eine Parallele zur Situation 'Illegaler' in Österreich -, vor allem aber an monetären Mitteln, um einen regulären Spielbetrieb zu ermöglichen.

Um auf diese untragbaren Zustände hinzuweisen, und vor allem um Geld zu sammeln, bitten die Freunde der Friedhofstribüne am 7. Juni 2009 zum Benefiz-Fußballturnier zugunsten des Vereins Ute Bock. Austragungsort ist der traditionsreiche und atmosphärische Wiener Sport-Club Platz in Wien-Dornbach -, ältestes bespieltes Stadion Österreichs und eben Wirkungsstätte der mittlerweile seit über 20 Jahren aktiven Freunde der Friedhofstribüne. An dieser Stelle vielen Dank an den Wiener SK Wienstrom für die kostenlose Zurverfügungstellung des Platzes.

Geladen sind 12 Teams (so unter anderem FC Bock Shooters, Arge Tor, Augustin, WSK Sponsorenteam, Döblinger Kojoten, Ballesterer, FM4/Project X All Star Team, TÜWI, Dornbach Sox sowie weitere Angefragte, allesamt als Mixed-Teams), die in drei Vierergruppen aufeinander treffen. Jedes der Teams spendet eine Antrittsprämie nach Wahl, welche zu 100% an den Verein Ute Bock fließt. Auch wird sich das Flüchtlingsprojekt Ute Bock über weitere Zuschüsse freuen dürfen, die durch Unterstützende des Turniers einfließen werden. Der Verein Ute Bock bzw. die Shooters können sich also eines so dringend notwendigen, gehörigen 'Zuschusses' sicher sein!

Als Schiedsrichter werden am Turnier auch Spieler der Kampfmannschaft des Wiener Sportklub teilnehmen. Als Turniersprecher wird niemand geringerer als 'Mister Hitparade' und Wiener SK Wienstrom Präsident Udo Huber agieren! Den Ute Bock Cup Pokal, der am Abend in den Dornbacher Himmel gestemmt wird, gestaltet das Künstlerduo Abdullah Swamp und Marco Pironkov. Die exklusiven Übertragungsrechte des Finalspiels werden übrigens an das am meisten bietende Fernsehteam übertragen. Wir freuen uns über Gebote!

An diesem Sonntag wird natürlich auch für das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher gesorgt sein, während des ganzen Tages stehen Bars und Essstationen bereit. Musikalische Unterstützung kommt von bekannten Szenegrößen wie Paul Poser, Evol und Ditschko Hernals (WRED), Florian Scheibein (Stadtpark Musik) oder DJ Ottomatic (Vienna Art Lab). Ebenso aufspielen werden Austronom - 'der Marcel Prawy des Austropop' -, sowie 68 Dreadlocks aus Linz.

Kurzum: Ein sportlicher, kulinarischer und musikalischer Sonntag für den guten Zweck auf dem Wiener Sport-Club Platz, der um zahlreiche Berichterstattung hofft und zu späterer Stunde seinen Ausklang im Vereinslokal The Flag finden wird. Der Eintritt für Besucherinnen und Besucher ist selbstverständlich gratis. Wir freuen uns auf Euer kommen!