no-racism.net Druckversion

Quellenangabe:
Zahlen, Zahlen ... zu Abschiebungen aus der BRD (vom 19.04.2009),
URL: http://no-racism.net/article/2901/, besucht am 26.06.2019

[19. Apr 2009]

Zahlen, Zahlen ... zu Abschiebungen aus der BRD

Im Jahr 2008 sind insgesamt 7778 Menschen auf dem Luftweg aus der BRD abgeschoben worden, weitere 616 auf dem Landweg. 377 Abschiebeversuche scheiterten.

Das geht aus der :: Antwort einer kleinen Anfrage der Bundestagsfraktion der LINKEN hervor.

Die meisten Abschiebungen laufen nach wie vor über den Flughafen Frankfurt/Main (3729), von den beiden NRW-Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn wurden 904 Menschen außer Landes geschafft.

12979 weitere Menschen wurden an den Landesgrenzen (zu denen auch die Flughäfen und Seegrenzen zählen) :: zurückgewiesen (:: §60 AuslG) oder :: zurückgeschoben (:: §61 AuslG).


Gescheiterte Abschiebungen


220 Abschiebungen mussten wegen Widerstandshandlungen der Betroffenen abgebrochen werden, aufgrund medizinischer Gründe wurden 53 Abschiebeversuche beendet. Weil sich Fluggesellschaften oder Flugzeugführer weigerten, die Betroffenen zu transportieren, scheiterten in 2008 76 Abschiebeversuche, in weiteren 28 Fällen verweigerten die Zielländer eine Aufnahme.

Die Sicherheitsbegleitung bei Abschiebungen war dem Bund im vergangenen Jahr 7,2 Mio. Euro wert.

Quelle :: aha-bueren.de