no-racism.net Druckversion

Quellenangabe:
Filmscreening: Die Strategie der Strohhalme (vom 11.04.2010),
URL: http://no-racism.net/article/3324/, besucht am 24.06.2024

[11. Apr 2010]

Filmscreening: Die Strategie der Strohhalme

Der Film "Die Strategie der Strohhalme" wird am 21. April 2010 in Wien gezeigt. Er setzt sich kritisch mit den Bedingungen auseinander unter denen zwischen vier und fünf Millionen ArbeiterInnen in der Industrie rund um Delhi leben und Arbeiten.

Die Region Delhi ist in den letzten 20 Jahren zu einem der größten
Industriezentren der Welt aufgestiegen. Die nötige Arbeitskraft kommt aus den ärmeren Regionen Indiens, wo der ländlichen Bevölkerung das Überleben immer schwerer gemacht wird.

So kommt es, dass im Industriegürtel von Delhi vier bis fünf Millionen Industriearbeiterinnen und Industriearbeiter bereit sind, ihre Gesundheit zu ruinieren für Löhne, die kaum das Überleben ihrer Familien sichern.

Die Menschen sind dieser Situation fast ohnmächtig ausgeliefert, dennoch suchen sie nach erfolgreichen Formen kollektiven Widerstands.

Am 21. April 2010 wird der Film "Die Strategie der Strohhalme" ab 20 Uhr im Schreyvogelsaal des Instituts für Theater-, Film- und Medienwissenschaft gezeigt (Batthyanystiege, Hofburg, 1010 Wien). Bei dem Screening handelt es sich um eine Kooperation von KanalB und der Basisgruppe Theater-, Film- und Medienwissenschaft. Der Eintritt ist frei!

KANALB AUSGABE NR_ 35: DIE STRATEGIE DER STROHHALME
deutsch // 58 Min.