no-racism.net Druckversion

Quellenangabe:
Einladung zum Aktionsmonat Rassismusfreie ZoneN 2010 (vom 30.08.2010),
URL: http://no-racism.net/article/3476/, besucht am 21.06.2024

[30. Aug 2010]

Einladung zum Aktionsmonat Rassismusfreie ZoneN 2010

Vor der Gemeinde- ratswahl 2010 findet in Wien von 10. September bis 10. Oktober ein Aktionsmonat Rassismusfreie ZoneN statt.
Der folgende Text ist eine Einladung zur Beteiligung an dem Aktionsmonat.

Aussendung von :: rassismusfreiezone.at


Liebe Initiativen, liebe engagierte Menschen!

Hiermit laden wir euch heuer ganz, ganz herzlich zur Teilnahme am "Aktionsmonat Rassismusfreie Zonen" ein!


Was als Initiative in der Leopoldstadt 2009 begann, wollen wir heuer auf weitere Bezirke ausdehnen. Weiters solle aus der "Aktionswoche 2009" ein "Aktionsmonat 2010" werden. Die Planung läuft bereits auf Hochtouren.

Im vergangenen Jahr organisierten wir im Herbst (25.09. - 02.10.2009) eine Aktionswoche gegen den Rassismus in dieser Stadt. Im heurigen (Wahl-)jahr ist zu befürchten, dass die rechten Parteien sich wieder selbst überbieten mit ihrem ausländerfeindlichen Wahlkampf.

Wir wollen dagegen etwas unternehmen und aktiv werden!

In einem Aktionsmonat "Rassismusfreie ZoneN" vom 10.September bis 10.Oktober 2010 werden wir mit verschiedensten Veranstaltungen und Aktionen gegen Rassismus und Ausländerfeindlichkeit demonstrieren, dass - egal ob im Gemeindebau, am Stammtisch, in der Schule, am Arbeitsplatz und der Diskothek - unsere Mitmenschen, die zufällig nicht (gebürtige) ÖsterreicherInnen sind, nicht weiterhin diskriminiert und benachteiligt werden dürfen.

Wir ersuchen und ermutigen alle, denen rassistische Sprüche etc. ebenfalls schwer auf die Nerven gehen, sich nicht nur darüber zu ärgern, sondern mit uns gemeinsam dagegen ein deutliches Zeichen zu setzen. JedeR ist eingeladen - engagierte Einzelpersonen, Vereine, Gruppen und Initiativen - mitzuwirken.

Wir sind und bleiben überparteilich und überkonfessionell, dennoch fordern wir auch die Parteien zu klaren Stellungnahmen zu ihrer jeweiligen "Ausländer"-Politik und zu Unterstützung unserer Initiative auf.

Sind Sie, bist Du, seid Ihr bereit aktiv an Vorbereitung und Durchführung des Aktionsmonats mitzuwirken? Z.B. mit:

- Einem Infotisch, einer Kurzpräsentation des Vereins/der Institution beim Aktionstag
- Mit einem Beitrag zum Bühnenprogramm (Musik, Tanz, Theater, Film, etc.) beim Aktionstag
- Mit deinem Beitrag zum Aktionsmonat (Gestaltung eines Abends, einer
Stadtführung, eines Fests, etc.)

Falls Ihr Interesse habt, schickt bitte ein Email an info (at) rassismusfreiezone.at

Wir freuen uns auf Deine/Eure Unterstützung!