no-racism.net Druckversion

Quellenangabe:
Demonstration für 'menschenwürdiges Bleiberecht' in Innsbruck (vom 09.12.2010),
URL: http://no-racism.net/article/3598/, besucht am 12.08.2020

[09. Dec 2010]

Demonstration für 'menschenwürdiges Bleiberecht' in Innsbruck

Am internatio- nalen Tag der Menschen- rechte ruft die "Initiative Bleiberecht" zu einer Demo durch die Innsbrucker Innenstadt auf. Treffpunkt: Fr, 10. Dezember 2010, 17:30, Annasäule, Maria- Theresien Straße. no-racism.net unterstützt den Aufruf - und stellt weiter reichende Forderungen.

Die "Initiative Bleiberecht", in der sich Katholische Aktion, Österreichischer Gewerkschaftsbund, Plattform Bleiberecht, die Tiroler Grünen uva. zusammen geschlossen haben, fordert eine Neuregelung des Bleiberechts. Dieses soll nach 3 Jahren Aufenthalt in Österrreich gewährt werden und darüber hinaus ein Recht auf Erwerbstätigkeit für asylwerbende Flüchtlinge, den uneingeschränkten Zugang zu Lehre und Ausbildung für asylwerbende Jugendliche, umfassende medizinische Versorgung für alle in Österrreich lebenden Personen und die österrreichische Staatsbürger_innenschaft für alle hier geborenen Kinder beinhalten.

no-racism.net zeigt sich solidarisch und unterstützt die "Initiative Bleiberecht". Wir halten jedoch fest, dass wir gegen jede Form von Rassismus sind - und somit gegen jede Form rassistischer Ausgrenzung. Deshalb fordern wir gleiche Privilegien für alle Menschen, die Abschaffung von Schubhaft und Abschiebungen, sowie bedingungslose Niederlassungs- und Bewegungsfreiheit für alle - überall.



Aufruf der Initiative Bleiberecht


HIER GEBLIEBEN - Kundgebung für ein menschenwürdiges Bleiberecht nach drei Jahren

Am 10.12.2010 begehen wir wie jedes Jahr den internationalen Tag der Menschenrechte. Angesichts der menschenunwürdigen Abschiebungen in der jüngsten Vergangenheit, haben sich verschiedene Organisationen, darunter die Katholische Aktion, der österreichische Gewerkschaftsbund, Plattform Bleiberecht, die Tiroler Grünen uva. in der Zivilinitiative Bleiberecht, zusammengefunden. Das gemeinsamen Ziel ist es, an diesem Tag mit einer Demo durch die Innsbrucker Innenstadt ein weithin sichtbares Zeichen zu setzen.

Wir freuen uns, wenn auch Ihre Organisation (oder Sie als Privatperson) unser Anliegen unterstützt. Bitte lassen Sie uns wissen, ob eine Nennung Ihrer Organisation auf der Homepage der Initiative gewünscht wird. Eine kurze E-mail mit ihrem Logo an info (at) initiative-bleiberecht.at reicht und Ihre Unterstützung wird auf der Homepage sichtbar.

Die Zivilinitiative Bleiberecht fordert:


ABSCHIEBUNGEN SIND MENSCHENUNWÜRDIG
SETZEN WIR GEMEINSAM EIN ZEICHEN

Wir laden Sie herzlich zu unserem Fußmarsch für ein Bleiberecht ein, am

Freitag, den 10. 12. 2010, 17.30
Treffpunkt Annasäule, Maria-Theresienstraße, Innsbruck
Anschließend Schlusskundgebung am Franziskanerplatz


http://www.initiative-bleiberecht.at