no-racism.net Druckversion

Quellenangabe:
Protestmarsch gegen das FremdenUnrechts-Paket von Bregenz nach Wien: Tag 1 (vom 25.04.2011),
URL: http://no-racism.net/article/3787/, besucht am 28.01.2023

[25. Apr 2011]

Protestmarsch gegen das FremdenUnrechts-Paket von Bregenz nach Wien: Tag 1

Der Widerstand gegen das Fremden- Unrechts- Paket, welches am Freitag, 29. April 2011 im Wiener Parlament beschlossen werden soll, wächst und geht weiter. Am Montag, 25. April startete in Bregenz der Protestmarsch gegen das FremdenUnrecht.

Am Nachmittag kam die Menschenrechts-Karawane nach Innsbruck, wo rund 200 Menschen der Kundgebung beiwohnten. Am Abend machte der Protestzug in der Stadt Wörgl Halt, wo sogar mehr als 300 Menschen gegen die geplante Gesetzesverschärfung demonstrierten.

Fotos von den Kundgebungen finden sich unter :: picasaweb.google.com.

Getragen wird der Protestmarsch vom Verein ATIGF (Avusturya Türkiyeli Isçi Gençlik Federasyonu - Förderation der Arbeiter_innen und Student_innen aus der Türkei in Österreich), die "Plattform Bleiberecht" beteiligt sich und leistet organisatorische und inhaltliche Mitarbeit.

Zwischen Bregenz und Wien sind mehrere Stationen für Kundgebungen eingeplant. Am Mittwoch, 27. April wird die Karawane für die Rechte der Migrant_innen in Wien zur großen Demo aufschließen.

Weitere Stationen des Protesmarsches:
Dienstag, 26. April um 13 Uhr: Salzburg - Alter Markt
Dienstag, 26. April um 18 Uhr: Linz - Am Schillerpark
Mittwoch, 27. April um 18 Uhr: Demo von Wien-Westbahnhof zum Parlament

Gemeinsam gegen Rassismus und Sexismus auf die Straße gehen!

Quelle: Aussendung vom Protestmarsch