no-racism.net Druckversion

Quellenangabe:
Audios und Videos zum transnationalen Migrant_innenstreik (vom 06.03.2012),
URL: http://no-racism.net/article/4041/, besucht am 12.04.2024

[06. Mar 2012]

Audios und Videos zum transnationalen Migrant_innenstreik

Am 1. März 2012 fanden u.a. in Innsbruck, Linz und Wien Proteste für gleiche Rechte und gegen Rassismus statt. Kritisiert wurde insbesondere der Deutschsprechzwang. Im folgenden einige Eindrücke in Bild und Ton.



Audios


Frontex Watch 05.03.2012


Am 1. März 2012 fand weltweit der Transnationale MigrantInnenstreik-Tag statt. Auch in Innsbruck gab es eine - wenn auch kleine - Demo. Frontex-Watch bringt im Folgenden einige Hörsplitter.

MP3, 128 kbps, 3:59 Min., 3.66 MB auf http://cba.fro.at/55988


Streik!Streik!Streik! 1. März - Transnationaler MigrantInnenstreiktag (FROzine)


In der Straßenbahn, im Autobus, auf öffentlichen Plätzen hört man in Linz verschiedenste Sprachen. Ist diese Vielfalt positiv oder negativ? Fakt ist: sie ist einfach da. A1-Prüfungen, B1-Nachweise, C1-Zertifikate - Zugewanderte müssen in Österreich seit 2003 verpflichtend Deutsch lernen. Die Regelungen hat der Staat Österreich im Sommer 2011 novelliert und erweitert. Jetzt wird verlangt, dass ZuwanderInnen aus Nicht- EU-Staaten stufenweise Deutsch lernen. Schon vor der Einreise müssen sie minimale Sprachkenntnisse nachweisen. Gegen diese Art der generellen Verpflichtung zum Deutschsprechen wenden sich MigrantInnenvereine in Innsbruck, Wien und auch in Linz. Sie haben am 1. März schon zum zweiten Mal den "Transnationalen MigrantInnenstreik" ausgerufen.

Unsere EU-Freiwillige Gemma Plans Garcia war deshalb am 1. März zu Besuch bei Gergana Schrenk und Kim Carrington von MAIZ, dem autonomen Zentrum für Migrantinnen in Oberösterreich. Dort gab's nämlich einen Sprachstreik.

MP3, 192 kbps, 48:18 Min., 66.34 MB, http://cba.fro.at/56014


Migrant_innenstreik (FRO-Sonderprogramm)


Der heutige erste März ist der Tag des Transnationalen Migranten und Migrantinnenstreiks für gleiche Rechte, gegen Rassismus. Auch bekannt als "Ein Tag ohne uns", wo Migranten und Migrantinnen - mit und ohne Papieren - zu Arbeitsniederlegung und Konsumboykott mobilisiert werden.

Heute morgen waren wir bei MAIZ, dem Autonomen Zentrum von und für Migrantinnen. Kim Carrington und Gergana Schrenk haben uns erklärt was sie für diesen Aktionstag vorbereitet haben.

MP3, 192 kbps, 29:40 Min., 40.75 MB, http://cba.fro.at/55917


Rede zur Situation von Asylwerber_innen in Wien


Erster März 2012 - Transnationaler Migrant*innenstreik am Stephansplatz, Wien.
"Eine großartige Rede, die mich sehr bewegt hat."

MP3/OGG, 10:17 Min., http://www.eintauchen.net/de/@krampf/1330634651/


Audiobeitrag von FM4


MP3, 2:32 Min, 3.5 MB, :: anhören


Frontex Watch 29.02.2012


Aufruf zum Transnationalen Migrant_innenstreik, Morgen Donnerstag, den 1. März um 18.00 Uhr, Wiltener Platzl, Innsbruck.

MP3, 128 kbps, 3:59 Min., 3.66 MB, http://cba.fro.at/55853


Live -Sendung zum 1. März Transnationale Migrant_nnenstreik 2012


Sendung: la voz de america latina y el caribe vom 14. Feb 2012
Live im Studio: Aktivist_innen des 1. März 2012
Sprachen: Englisch, Deutsch, Spanisch

In der folgenden Sendereihe reden wir über Migration und Bleiberecht in Österreich, über die Bedeutung und Kämpfe rund um die Lage von Migrant_nnen und asylsuchenden Flüchtlingen in Österreich, über das Recht sich zu artikulieren in der Öffentlichkeit und selbst zu reden über der eigenen gemachten Erfahrungen und gegenwärtigen Situation. Zur politischen und polizeiliche Repression, gegen Entpolitisierung von Migrant_nnen, für mehr Sensibilisierung über ihre Lebenszusammenhänge wird an eine breite Öffentlichkeit appelliert. Wir freuen uns dieses Jahr und rufen alle auf, an den demnächst bekannt gemachten dezentrale Aktionen und Kundgebungen, Fest teilzunehmen und auch im Zukunft mitzumachen! Die Sendung stehe auch im Zeichen des stattzufindenden Sprachstreiks dieses Jahr.

MP3, 48/64 kbps, 60 Min., http://sendungsarchiv.o94.at/get.php?id=094pr5986


Studiogespräch mit Edda Pando zu Selbstorganisierung von Migrant_innen


Im Rahmen der Sendereihe "La voz de America Latina y el Caribe" auf Radio Orange berichtete Edda Pando (Mailand) von ihren Erfahrungen zum Transnationalen Migrant_innenstreik in Italien seit 2009.

MP3, 48/64 kbps, 60 Min., Sendedatum: 13. März 2012
http://sendungsarchiv.o94.at/get.php?id=094pr6169


Studiogespräch mit Rex Osa zur Selbstorganisierung von Flüchtlingen


Auf Radio Orange berichtet Rex Osa (The Voice Refugee Forum) im Rahmen der Sendereihe "La voz de America Latina y el Caribe" über die Möglichkeiten der Selbstorganisierung von Migrant_innen und Flüchtlingen zwischen Österreich und Deutschland.

MP3, 48/64 kbps, 60 Min., Sendedatum: 10. April 2012
http://sendungsarchiv.o94.at/get.php?id=094pr6170



Videos


Am 1. März sprechen wir Sprachstreik!


1. März 2012: Transnationaler MigrantInnenstreik. Für gleiche Rechte! Gegen Rassismus. Video von der Kundgebung am Stephansplatz in Wien: http://ichmachpolitik.at/questions/1510


Sprachstrajk now! Ein kurzer Film


Unter diesem link findet ihr einen Film, der von ein paar Leuten zum Thema Sprachstreik gemacht wurde:
http://vimeo.com/37484638


Über Sprachen Sprechen


Ein Film, der im Rahmen des Kurses "Sprachliche und kulturelle Ausdrucksformen im transnationalen Raum - Schwerpunkt afrikanische Diaspora in Europa" am Institut für Afrikawissenschaften entstanden ist: http://vimeo.com/36564142


Transnationaler Migrant_innenstreik 2011


1.März Streik Youtube-Channel mit Clips vom 1. März 2011 in Wien: http://www.youtube.com/user/1MaerzStreik