no-racism.net Druckversion

Quellenangabe:
54 Personen bei Razzia am Westbahnhof festgenommen (vom 06.08.2002),
URL: http://no-racism.net/article/412/, besucht am 08.02.2023

[06. Aug 2002]

54 Personen bei Razzia am Westbahnhof festgenommen

Razzia am Montag, 5.8.,2002

Am Montag, 5.8.2002, gegen 18.00 Uhr wurde das Gelände rund um den Wiener Westbahnhof von PolizistInnen umstellt. Jede Person wurde kontrolliert, dabei wurden 44 Menschen festgenommen festgenommen. Die Verhafteten sollen nach Angaben der Polizei mit Drogen gehandelt haben.

Gegen 23 Uhr wurde die Aktion am Westbahnhof wiederholt, zehn weitere Personen wurden festgenommen.

Von AnrainerInnen und Geschäftsleuten wurde schon seit längerer Zeit ein Durchgreifen der Polizei gefordert. Nach ihren Angaben fühlten sie sich von einer Drogenszene am Westbahnhof und dem illegalen Strassenstrich auf der äußeren Mariahilferstrasse bedroht. Die Aufstellung einer bürgerwehr wurde überlegt. Jetzt wünscht sich der Bezirk regelmäßige Razzien, um die Situation rund um den Westbahnhof in den Griff zu bekommen, meinte Bezirksvorsteher Rolf Huber im Radio.

Nach Angaben der Polizei hoffen KriminalistInnen nun durch Befragungen der Festgenommenen möglichen Hintermännern auf die Spur zu kommen. Nach ersten Verhören waren am Dienstag, 6.8., noch 24 Verdächtige in Haft. Insgesamt wurden am Montag 54 Personen festgenommen.