no-racism.net Druckversion

Quellenangabe:
31.10.: Nacht-Tanz-Demo Wien (vom 22.10.2013),
URL: http://no-racism.net/article/4562/, besucht am 23.06.2024

[22. Oct 2013]

31.10.: Nacht-Tanz-Demo Wien

Am Abend des Donnerstag, 31.10.2013, wird es in Wien eine Nacht-Tanz-Demo geben. Hier der vorläufige Aufruf dazu.

Aufruf zur :: Nacht-Tanz-Demo in Wien


Dieser Aufruf richtet sich an alle, die sich Selbstverwaltung auf die Fahnen geschrieben haben.

Was uns eint ist der Wunsch, unkommerzielle Kultur und emanzipatorische Politik zu ermöglichen. Wir wollen ein selbstbestimmtes Leben führen; uns aus den Unterdrückungsmechanismen, die unseren Alltag viel zu oft bestimmen, so weit wie möglich lösen. Dazu müßen wir Gegenpole bilden, von denen ausgehend es möglich ist ohne Leistungsdruck, Konkurrenz und Profitlogik, in Freiheit die eigenen Interessen zu verwirklichen.

Wir wehren uns aktiv gegen die Vertreibungslogik der Stadt Wien. Wir schaffen Platz für buntes Treiben und Subkultur im öffentlichen Raum. Bewegungs- und Bleibefreiheit für alle Menschen sind für uns selbstverständlich. Das Recht auf Rausch sowieso. Wir wollen eine Stadt die mehr bietet als Konsum und Verwertung. Für all das lassen wir uns nicht kriminalisieren! Wer sich damit identifizieren kann ist aufgerufen mit uns zu demonstrieren und zu... tanzen!

Um unseren Forderungen Nachdruck zu verleihen, werden wir zu tiefen Bässen durch die Straßen tanzen und mit unseren Scheinwerfern das nächtliche Wien erleuchten. Kommt alle zur Nacht-Tanz-Demo am 31. Oktober! Seid kreativ, bringt Schilder, Transparente, Feuer und gestaltet die Nacht-Tanz-Demo mit dem, was euch dazu einfällt! Zieht euch warm und ausdrucksstark an!

Lassen wir die Innenstadt erbeben und zeigen damit allen, dass wir da sind und uns nicht unterkriegen lassen!

Zeit, Ort und Route werden hier in den kommenden Tagen bekannt gegeben.

Kontakt: wien (at) nachttanzdemo.info

About: Die NachtTanzDemo Wien versteht sich als offene Plattform für Gruppen und Menschen denen selbstverwaltete Strukturen ein Anliegen sind. Die Demo bietet keine Bühne für diskriminierende Inhalte oder ausschließende Verhaltensweisen.