no-racism.net Druckversion

Quellenangabe:
Massen-Abschiebung: Warnung an Nigerianer*innen und Pakistani in Österreich (vom 03.09.2017),
URL: http://no-racism.net/article/5243/, besucht am 18.11.2017

[03. Sep 2017]

Massen-Abschiebung: Warnung an Nigerianer*innen und Pakistani in Österreich

Für 22. September 2017 ist eine Charter Abschiebung von Wien nach Nigeria geplant. Bereits am 6. September findet eine Massen-Abschiebung von Wien nach Pakistan statt. Von Abschiebung bedrohte Menschen aus diesen Ländern sollten auf der Hut sein.

Imm Vorfeld der für 6. September geplante Frontex-Sammelabschiebung nach Pakistan sucht die Polizei in den letzten Tagen an den offiziellen Meldeadressen, aber auch an bekannten Treffpunkten von der Community nach Abzuschiebenden. Einige für diesen Termin vorgesehene Personen befinden sich bereits in Schubhaft.


Im folgenden dokumentieren wir den Text, der via E-Mails und soziale Medien verbreitet wurde:

Am 22.09.2017 ist eine Charterabschiebung von Wien nach Nigeria geplant. Da die Informationen dieser Quelle schon mehrmals richtig waren (zB über die Nigeria-Abschiebung am 10.8.2017, siehe Anhang), vertrauen wir ihr, können sie aber nicht offen legen. Manchmal werden auch Nicht-Nigerianer (insbesondere aus den Nachbarländern) nach Nigeria abgeschoben. Die Warnung ist auch ein Hinweis für die anderen EU-Länder: Es schieben bei einem Charter immer mindestens 2 Länder im gleichen Flieger ab.

In den Wochen und Tagen davor sollten Asylwerber*innen ab der rechtskräftigen negativen 1. Entscheidung weder am Tag noch in der Nacht an ihrer offiziellen Meldeadresse sein und Orte mit häufigen Polizei-Kontrollen vermeiden. Unten :: Informationen auf Englisch, was zu beachten ist, wenn jemand eine Abschiebung befürchtet. Diese Warnung soll besonders in der betroffenen Community (Nationalität) verbreitet werden.