no-racism.net Druckversion

Quellenangabe:
Passau: Demo für grenzüberschreitende Solidarität! (vom 30.08.2018),
URL: http://no-racism.net/article/5444/, besucht am 19.09.2018

[30. Aug 2018]

Passau: Demo für grenzüberschreitende Solidarität!

Am 15. September 2018 sammeln sich Aktivist_innen auf beiden Seiten der ­Grenze zwischen Österreich und Deutschland. Die Demonstrationen treffen sich in Passau, wo bei einer gemeinsamen Schlusskundgebung die Mauern der „Festung Europa“ symbolisch eingerissen werden.

Treffpunkte, Samstag, 15. September 2018, 14:00 Uhr
Deutschland: Hauptbahnhof Passau, Europaplatz
Österreich: Wirt z’Moarhof, Gattern 3, 4784 Gattern

Eine gemeinsame ­Anreise mit Bussen wird organisiert. Bei Interesse bitte ­unter passau.grenzenlos (at) gmail.com melden!




Aufruf


Wir – Aktivist_innen aus Deutschland und Österreich – sind empört über die Pläne unserer Regierungen, die Grenzen zu schließen und weitere Massenlager für Menschen zu errichten. Es ist ihre Politik, die tausenden Menschen im Mittelmeer das Leben kostet.

CSU, AfD, ÖVP und FPÖ schmieden quer durch Europa „Achsen“, um ihre rassistische Agenda voranzutreiben. Wir setzen ein Zeichen der internationalen Solidarität und reißen am 15. September symbolisch die Mauern der „Festung Europa“ an der deutsch-österreichischen Grenze bei Passau ein.

Auf nach Passau! Stehen wir gemeinsam für unsere Willkommenskultur und unteilbare Menschenrechte auf.



Erstunterzeichnende


Unterstützende (alphabetisch, wird laufend ergänzt)
Wenn ihr die Aktion unterstützen wollt, schreibt via Facebook oder passau.grenzenlos (at) gmail.com!

Quelle und Updates :: menschliche-asylpolitik.at