no-racism.net Druckversion

Quellenangabe:
für Legalisierung! Gegen Abschiebung! Aktionstag am 31. Jänner 2004 (vom 31.01.2004),
URL: http://no-racism.net/article/653/, besucht am 25.06.2022

[31. Jan 2004]

für Legalisierung! Gegen Abschiebung! Aktionstag am 31. Jänner 2004

Europaweiter Aktionstag für Legalisierung aller "Sans Papiers" und für die Schließung aller Abschiebezentren.
Am und um den 31. Jänner 2004 finden Aktionen in beinahe allen grösseren Europäischen Städten statt. In Wien wird ein Abschiebezug auf die Forderungen der SansPapier aufmerksam machen.

Die "Plattform fuer Legalisierung - gegen Abschiebungen!" fordert:

- Bedingungslose Legalisierung alles Sans Papiers (Menschen ohne Papiere)
- Bewegungs- und Niederlassungsfreiheit
- Umgehende Schließung aller Isolations- und Abschiebezentren
- Abschaffung des Abschiebesystems
- Gleiche Rechte unabhängig von StaatsbürgerInnenschaft
- Einführung eines tatsächlichen Rechts auf Asyl
- Beendigung von Ausbeutung und Neo-Skaverei und das Recht auf Arbeit bei gleichen Bedingungen und gleicher Bezahlung

Die Eritrean Women"s Group, die in den UK im Rahmen des Global Women"s Strike organisieren ist, fragt, warum Anliegen von Frauen keinen Eingang ins Manifest gefunden haben. Sie stellen klar, dass Frauenrechte überall sein müssen. Ihre zusätzliche Forderung lautet: Umgehende Bereitstellung von Ressourcen und anderer Unterstützung für Frauen ohne Papiere (women Sans-Papiers), die Verantwortung für die Sicherheit von Kindern und anderen haben. Damit wollen sie auch darauf hinweisen, dass viele Arbeit, die von Frauen geleistet wird, noch immer keine Anerkennung gefunden hat (siehe globalwomenstrike.net).


europaweite Proteste:
Am und um den 31. Jänner 2004 finden Aktionen in Belgien (Brüssel), Deutschland (Frankfurt, München, Bremen & GÃŒttingen), Frankreich (Paris, Lille, Perpignan, Nanterre, Nantes, Rennes, Amiens, Grenoble, Palaiseau, Lyon, Calais, Marseille, Tours), großbritannien (London, Oxford, Lindhome, Liverpool, Hull, Waterloo & Campsfield), Italien (Rom, Turin & Caltanisetta auf Sizilien), Österreich (Wien), der Schweiz (Fribourg, GenÚve, Lausanne & Bern), in Moskau, Griechenland, sowie in Spanien (Barcelona, Malaga & Madrid), statt (Liste nicht vollständig).

Aktion in Wien:
Abschiebezug zum Westbahnhof, anschließend lärm-Demonstration zum Schubhäfn Hernalser Gürtel 6-12 (Fremdenpolizeiliches Büro)
Treffpunkt: Sa, 31. Jan. 2004, 13:00, beim Omofuma-Denkmal (MQ - Fuss der Mariahilferstrasse) Kommt als Gefangene oder Uniformierte! lärminstrumente mitnehmen! (siehe Bericht)


Audio-Berichterstattung auf Radio Orange 94.0 in Wien
Freitag, 30.1. von 13:00 - 14:00
Freitag, 30.1. von 19:30 - 20:00
Samstag, 31.1. von 15:00 - 16:00
mp3 runterladen, anhören-

Weitere Audio-Berichte zu den europaweiten Protesten von Global Radio (Italien): Tune in Hot Bird, frequecy11199,66 Mhz, Polarizzazione verticale, Symbolrate 27500, Audio Stream auf globalradio.it.