no-racism.net Druckversion

Quellenangabe:
europaweiter Aktionstag: Presseaussendung, 29 Jan 2004 (deutsch) (vom 29.01.2004),
URL: http://no-racism.net/article/807/, besucht am 28.06.2022

[29. Jan 2004]

europaweiter Aktionstag: Presseaussendung, 29 Jan 2004 (deutsch)

Presseaussendung der "Plattform für Legalisierung - gegen Abschiebung"

31.1. 2004: Europaweiter Aktionstag für Legalisierung der "Sans Papier" und für die Schließung aller Abschiebezentren

Menschen ohne Papiere (Sans Papiers), zahlreiche MigranntInnenorganisationen, sowie UnterstützerInnengruppen haben im Rahmen des ESF (Europaen Social Forum) in Paris im November 2003 zu einem europaweiten Aktionstag für die Regularisierung aller ohne Papiere und die Schließung aller Lager aufgerufen.

Derzeit erleben wir die Errichtung einer Abschiebezentrale "Festung Europa", die MigrantInnen fundamentale Menschenrechte verweigert, sie zu rechtlosen Objekten macht, in Lager einsperrt oder deportiert. Aus diesem Grund ist es wichtig den Widerstand dagegen international zu koordinieren.

Am und um den 31. Jaenner 2004 finden Aktionen in Belgien, Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Italien, Oesterreich, der Schweiz & Spanien statt.

In Wien wird sich an diesem Tag ab 13h beim Omofuma-Denkmal ein symbolischer Abschiebezug bilden, und vorbei am Abschiebe-Westbahnhof wird die "Gefangenenkarawane" Richtung Schubhaftgefängnis am Hernalser Gürtel ziehen. Sans Papier/die Bunten und diverse andere antirassistische Gruppierungen rufen zur Unterstützung auf: Kommt als Gefangene oder Uniformierte!


Die zentralen Forderungen:
- Die bedingungslose Regularisierung aller Illegalisierten in allen Europäischen ländern.
- Bewegungs- und Niederlassungsfreiheit für alle
- Die sofortige Schliessung aller Lager für AusländerInnen in allen Europäischen ländern
- Die Abschaffung des rassistischen Vertrags von Schengen
- Die Anerkennung einer Staatsbürgerschaft durch Wohnsitz für alle
- Respekt für ein echtes Asylrecht in allen Europäischen ländern


Aktion in Wien: Abschiebezug
Treffpunkt: Samstag, 31. Jan. 2004, 13:00
beim Omofuma-Denkmal
(MQ - Fuss der Mariahilferstr.)
Kommt als Gefangene oder Uniformierte!
Der FC Sans Papier spielt auf!
lärminstrumente mitnehmen!

Infos: http://www.no-racism.net