no-racism.net Druckversion

Quellenangabe:
Vorbereitung für transnationalen Migrationsaktionstag in Wien (vom 01.09.2006),
URL: http://no-racism.net/article/1796/, besucht am 12.11.2019

[01. Sep 2006]

Vorbereitung für transnationalen Migrationsaktionstag in Wien

Treffen in Wien am Donnerstag, 7. September 2006 um 19:00 Uhr im Amerlinghaus, 1070, Stiftgasse 8. Dort geht es um konkrete Aktionen zum transnationalen Aktionstag im Oktober in Wien.
:: Einladung als pdf

Dokumentation der Einladung für das erste Vorbereitungstreffen

Hi!

Wie ihr vielleicht schon gehoert habt, findet am 7. Oktober 2006 ein transnationaler Aktionstag zum Thema Migration statt. An zahlreichen Orten in Afrika und Europa werden AktivistInnen an diesem Tag fuer gleiche Rechte und Bewegungsfreiheit protestieren. Es gibt einen gemeinsamen Aufruf in verschiedenen Sprachen, zu finden unter: http://no-racism.net/article/1725

Die Forderungen sind u.a.:

* Für eine bedingungslose europaweite Legalisierung und gleiche Rechte für alle MigrantInnen
* Für die Schließung aller Internierungslager in Europa und überall
* Für ein Ende aller Abschiebungen und des Externalisierungsprozesses
* Für eine Entkopplung der Aufenthaltserlaubnis von einem Arbeitsvertrag und gegen "Prekarität"


Es geht aber nicht nur darum, gemeinsame Forderungen zu stellen, sondern auch darum sich zu vernetzen und gleichzeitig lokalen Kämpfen mehr Gewicht zu geben, sprich: Eigene Forderungen an die Öffentlichkeit zu tragen.

Um Proteste in Wien zu koordinieren wurde vor einiger Zeit ein Aufruf zu einem Treffen formuliert, der unter folgender Adresse zu finden ist:
http://no-racism.net/article/1754

Alle die sich beteiligen wollen sind eingeladen, zu diesem Treffen zu kommen, jene die keine Zeit haben können sich auch via email melden oder den gemeinsamen Aufruf unterstützen.

Ort und Zeitpunkt des Vorbereitungstreffens in Wien:

Freitag, 1. September 2006, 19:00 Uhr
im Amerlinghaus, Stiftgasse 8, 1070 Wien


Weitere Informationen, auch über folgende Treffen, finden sich dann sicher auf: http://no-racism.net