no-racism.net Druckversion

Quellenangabe:
Schengen: Die Ausdehnung der Grenzen, Teil II (vom 04.01.2008),
URL: http://no-racism.net/article/2406/, besucht am 26.01.2022

[04. Jan 2008]

Schengen: Die Ausdehnung der Grenzen, Teil II

Workshop Schengen (z)erstellen am Sa, 05. Jan 2008 um 16:00, So, 13. Jan 2008 um 15:00 und So, 3. Feb 2008 um 17:00 in der Medienwerstatt im EKH, Wielandgasse 2-4, 1100 Wien

Die Ausdehnung des Schengener Raumes auf neun weitere Staaten ist mittlerweile erfolgt, doch von "offenen Grenzen" ist wie erwartet nichts zu spüren. Einige jener PolitikerInnen, die noch vor ein paar Wochen vor dem zu frühen Schengenbeitritt warnten, waren nun im Rahmen offiziellen Feierlichkeiten vor Ort, und ließen sich bei der "Demonstage von Grenzbalken" ablichten. In kommerziellen Medien wird, wie schon vor dem 21. Dezember 2007, tagtäglich gegen vermeintliche "Ostbanden" gehetzt, die jetzt unkontrolliert über Österreich herfallen würden. In zahlreichen LeserInnenbriefen melden sich Frau und Herr Österreicherin zu Wort, um die Gefahr für die Sicherheit zu beschwören. Die wirkliche Gefahr für die Sicherheit wird dabei jedoch kaum angesprochen.

So hat die Polizei massive Kontrollen angekündigt und auch schon begonnen, diese durchzufürhen. Am Programm stehen neben der Grenzraumüberwachung samt gemeinsamer Kontrollen mit Beamten aus den NachbarInnenstaaten einmal mehr verstärkte Kontrollen an Verkehrswegen und in Ballungszentren, wie nahezu tägliche Razzien in Wien. Die Polizei bekommt mehr Mittel und das kürzlich beschlossene :: Sicherheitspolizeigesetz wird der Exektuive noch mehr repressive Möglichkeiten bescheren, während die Rechte von BürgerInnen und jenen, denen dieser Status abgesprochen wird, mehr und mehr eingeschränkt werden. Der totale Überwachungsstaat rückt in greifbare Nähe.

Im Rahmen eines Workshops, dessen Ziel die Erstellung einer Ausstellung ist, die an verschiedenen Orten in Wien und bei Wunsch auch anderswo gezeigt werden soll, findet eine Auseinadersetzung mit Schengen und den Auswirkungen des Abkommens statt.

Zu einem ersten Treffen am 9. Dezember Treffen kamen mehrere Leute. Es war eine interessante Auseinandersetzung, wenngleich das Ziel, die Ausstellung an diesem Tag zu erstellen, nicht vollendet wurde. Dies soll nun an weiteren Terminen geschehen.

Anhand von Materialien zu Themen wie Grenzen, Überwachung, Schengen, Ostgrenze, ... in Form von Texten, Bildern, Videos, ... alles was die TeilnehmerInnen mitnehmen, soll eine Ausstellung erstellt werden. Bei den Treffen findet eine inhaltliche Auseinandersetzung mit den und Aufbereitung der Materialien statt.

Der Einstieg ist auch für jene, die bei den vorhergehenden Terminen nicht dabei waren, jederzeit möglich.

Workshop Schengen (z)erstellen, II, III und IV
Samstag, 05. Jänner 2007 um 16:00
Sonntag, 13. Jänner 2007 um 15:00
Sonntag, 03. Februar 2007 um 17:00

in der Medienwerstatt im EKH
Wielandgasse 2-4, 1100 Wien
http://med-user.net/ekh


Weitere Informationen:

:: Schengen: Die Ausdehnung der Grenzen - Ankündigung und Infos vom Teil I des Workshops Schengen (z)erstellen
:: Schengen ist überall. Willkommen in der neuen Grenzsituation - Feature zur Erweiterung des Schengenraumes auf at.indymedia.org