no-racism.net Druckversion

Quellenangabe:
Ausstellung: Bleiberecht für Alle! (vom 05.12.2008),
URL: http://no-racism.net/article/2736/, besucht am 19.05.2024

[05. Dec 2008]

Ausstellung: Bleiberecht für Alle!

Die Ausstellung, die bereits zum Aktionstag für Bewegungs- freiheit im Okotber 2008 gezeigt wurde, ist erneut zu sehen von 05. - 12. Dez 2008 in der Margaretenstraße 22, (neben dem Schikaneder), 1040 Wien

Bleiberecht für Alle!
Eine Ausstellung zum Thema "Illegalisierung, Bleiberecht und Bewegungsfreiheit"
Eröffnung | 05.12.2008, 19:00 Uhr
Ausstellungsdauer | 06.12.2008 - 12.12.2008
Ort | Geschäftslokal, Margaretenstraße 22 (neben Schikanederkino), 1040 Wien
Öffnungszeiten | 16:00 - 19:00 Uhr
Screenings der Videoarbeiten | Am 05.12. um 18.00 Uhr und am 12.12. um 23:00 Uhr im Schikanederkino

Die Ausstellung präsentiert verschiedene Projekte zusammen, die zum Teil in den vergangenen Jahren entstanden bzw. für diese Ausstellung Erstellt wurden. Sie wurde anlässlich des :: dezentralen Aktionstages für Bewegungs- und Bleibefreiheit am 10. Oktober 2008 konzipiert und war Teil von :: zahlreichen Aktivitäten, bei denen österreichweit tausende Aktivist_innen die Forderung nach Bleiberecht stellten.

Angesichts der aktuellen Diskussion um die generelle Abschaffung eines humanitären Bleiberechts, erscheint zwei Monate nach dem Aktionstag die Erneuerung der Forderungen mehr als angebracht.

Im Rahmen der Ausstellung werden die Themen Bleiberecht bzw. Bewegugnsfreiheit, Illegalisierung, das Grenzregime und Widerstand auf unterschiedliche Weise präsentiert. Die Materialisen reichen von Broschüren über Plakate und Transparente bis hin zu Videos, die dieses mal an zwei Abenden im Schikanederkino gezeigt werden.

Einige der beteiligten Projekte sind: "No! Against racism, exploitation and colonization!", die Plakatkampagne :: "comments on racism" und die Ausstellung :: "Die Grenze ist überall. Schengener Abkommen, Instrumente, Auswirkungen, Widerstand".

In der Ankündigung der Ausstellungsmacher_innen ist zu lesen:


Weitere Informationen im Beitrag zur :: Ausstellung zum Aktionstag für Bewegungsfreiheit im Oktober 2008 (:: in english).