no-racism.net logo
 
pfeil zeigt auf no-racism.net logo migration

 

[ 07. Feb 2011 ]

Beteiligt euch am 1. März 2011: transnationaler Migrant_innenstreik

1. März - transnationaler Migrant_innenstreik

Um den alltäglichen Kämpfen von Migrant_innen mehr Sichtbarkeit zu geben und sie über Grenzen hinweg zu vernetzen, wird am 1. März zum transnationalen Migrant_innenstreik aufgerufen.

 

Am 1. März 2010 wurde in mehreren europäischen Ländern - u.a. in Frankreich, Italien, Spanien und Griechenland - ein Migrant_innenstreik ausgerufen. In Italien gingen in 60 Städten mehr als 300.000 Menschen auf die Straße. Durch die vielfältigen Formen des Protests wurde gegen Rassismen, und gegen die herrschende restriktive Einwanderungspolitik mobilisiert. Diese Form der Politik ging auf eine Mobilisierung in den USA im Jahr 2006 zurück. Am 1. Mai 2006 hatten hunderttausende Migrant_innen mit und ohne Papiere gegen die Kriminalisierung und gegen die restriktive Gesetzgebung protestiert und damit vielerorts das städtische Leben lahmgelegt.

Wir laden Dich/Euch zum Plenum ein, um Ideen über Aktionsformen im Rahmen eines Migrant_innenstreiks am 1. März in Österreich auszutauschen, koordinieren und organisieren. Es geht durch kollektive Perspektiven um Politisierung, Sichtbarmachung und um gemeinsame Kämpfe: von Arbeitsverhältnissen bis hin zu Ausschlüssen und der Bedeutung von gleichen Rechten für Alle.

Mit uns - gegen Rassismus, Diskriminierung und Ausgrenzung.
Mit uns - für gleiche Rechte und für gleiche Privilegien für alle.

[arbeitsniederlegung, strassenprotest, sichtbarkeit, solidarität]


Termine der Vor-/Nachbereitungstreffen:


Dienstag 8. Ferbuar 2011, 19 h
Dienstag 15. Februar 2011, 19 h
Dienstag 22. Februar 2011, 19 h
Dienstag 15. März 2011, 19 h
im Amerlinghaus, Stiftgasse 8, 1070 Wien