no-racism.net logo
 


 
aktuelle termine
  • Donnerstagsdemo Wien
  • 17. Jan 2019
  • Wien 18:00, Treffpunkt Landstraßer Hauptstraße 26 / Nähe Wien Mitte, 1030 Wien
  • ZusammenHaltNÖ
  • 20. Jan 2019
  • 17:00: Solidarität mit Asylsuchenden - "Drasenhofen war nur eine Spitze des Eisberges" - deshalb will die Initiative besorgter Menschen wöchentlich ein Zeichen gegen Kälte und Unmenschlichkeit setzen
    Treffpunkte:
    · Kirche St. Gabriel, 2344 Maria Enzersdorf
    · Hauptplatz in Klosterneuburg
weitere bereiche
projects & friends
Werbung ;-)
texte & statements

powered by mur.at

[krise17] Über Zäune springen - Grenzen überwinden - Broschüre zur Rassismuskrise in Europa

blättern: 1 2 3 4 5 6 7 8 || RSS-Feeds

Wir fürchten uns nicht vor den Flüchtlingen, aber sind in größter Sorge über die zerstörerische Wirkung der Politik Waldhäusl. Aussendung von #zusammenHalt in NÖ vom 12. Jänner 2018.

 

Während einige Rettungsschiffe, wie die Sea-Watch 3 ihre Missionen zur Rettung wieder aufnehmen, wird die Aquarius weiter behindert. Weiterhin ertrinken Menschen im Mittelmeer. Meldungen vom 19. bis 27. Oktober 2018.

zum thema 38 fluchtweg mittelmeer

 

#zusammen HaltNÖ fordert sofortige Entlassung LR Waldhäusls und Untersuchung der zahlreichen Unregel- mäßigkeiten. und schweren Vorwürfe gegen Waldhäusl.

 

Alarm Phone 6 Week Report, 12 November - 23 December 2018: 311 people escaping from Libya rescued through a chain of solidarity +++ About 113,000 sea arrivals and over 2,240 counted fatalities in the Mediterranean this year +++ 666 Alarm Phone distress cases in 2018 +++ Regional developments.

zum thema 38 fluchtweg mittelmeer

 

Alarm Phone 6 Week Report, 12 November - 23 December 2018: In December 2018, merely a few hundred people were able to escape Libya by boat. It cannot be stressed enough how dramatic the decrease in crossings along this route is ...

zum thema 38 fluchtweg mittelmeer

 

Alarm Phone 6 Week Report: Over the final weeks of 2018, between the 12th of November and the 23rd of December, 78 boats arrived on the Greek islands while 116 boats were stopped by the Turkish coast guards and returned to Turkey.

zum thema 114 grenzregime griechenland

 

In Lustenau war es der 26-jährige Gastronomie- lehrling Qamar A., für den sich zahlreiche Menschen einsetzten. Er wurde am 27. Oktober 2018 trotz laufendem Verfahren nach Pakistan abgeschoben. Die Forderung Ausbildung statt Abschiebung besteht jedoch weiter - und der Widerstand gegen die Abschiebung von Lehrlingen wird breiter.

 

17. Dez 2018: Internationaler Tag gegen Gewalt an Sexarbeiter* innen! die Plattform sexworker.at und Selbstorganisation Red Edition, die Vereine LEFÖ (Wien), maiz (Linz), SXA-Info (Graz), PiA (Salzburg) und iBUS (Innsbruck) weisen mit dieser Pressemitteilung auf Diskriminierung und strukturelle Gewalt hin.

zum thema 90 arbeit und migration

 

Since 2003 protests take place on December 17th around the world to remember those who lost their lives and to make the struggle for empowerment, visibility, and rights for all sex workers visible.

zum thema 90 arbeit und migration

 

Westliche Regierungen und Konzerne rauben afrikanischen Staaten jährlich rund 60 Milliarden Euro durch Steueroasen und Steuerflucht. Zugleich versuchen sich dieselben Regierungen durch das Hochziehen von Mauern und Grenzen, über schmutzige Deals mit afrikanischen Diktatoren und Militärinterventionen vor den Folgen dieser Politik - Flucht und Migration - abzuschotten und schüren Rassismus gegen Menschen, die alles verloren haben.

zum thema 133 EU 2018

 

Anlässlich des EU-Afrika Gipfels am findet am Montag, 17. Dezember 2018 in Wien eine Demonstration gegen die Politik der Ausbeutung und Abschottung von EU und Bundesregierung statt. Treffpunkt: 18:00 Uhr, U1 Vorgartenstraße.

zum thema 133 EU 2018

 

Für die Nacht von 11. auf 12. Dezember 2018 ist von Wien aus eine Charter-Abschiebung nach Afghanistan geplant, am 12. Dezember eine weitere nach Nigeria. Als Protest dagegen wurde am 10. Dezember vor Wiener Schubhäfn protestiert.

 

Ein lesenswerter Eintrag aus dem Blogbuch #84 der Aquarius vom 8. Oktober 2018: Was es bedeutet „anderen Menschen in Gefahr auf See zu helfen“ - und ein Aufruf, dies via Petition zu unterstützen!

zum thema 38 fluchtweg mittelmeer

 

Die Sterblichkeits- rate im Mittelmeer steigt auf ein Rekordniveau - während die zivile Seenotrettung weiter blockiert wird. Viele Menschen werden zwar aus Seenot gerettet, doch von der libyschen Küstenwache zurück in das krisen- geschüttelte Land gebracht, in dem Geflüchteten und Migrant*innen Ausbeutung, Folter, Gewalt und Tod drohen. All dies geschieht nicht nur unter Zustimmung der Politik Europas - sondern in derem Auftrag. Meldungen vom 1. bis 11. Oktober 2018.

zum thema 38 fluchtweg mittelmeer

 

How the European Union and Member States target and criminalize defenders of the rights of people on the move. Report by Transnational Institute (TNI), published in September 2018 (:: here as PDF).

zum thema 45 europaeische politik zu migration und unsicherheit

 

NÖ / Asyl / Drasenhofen: asylkoordination hofft auf Ermittlungen der Staatsanwaltschaft. Aussendung vom 9. Jänner 2018.

 

Repression führt zu Widerstand. Die zivile Seenotrettung im zentralen Mittelmeer nimmt langsam aber sicher wieder Fahrt auf. Doch die Verantwortlichen des Massensterbens wollen nicht von ihrer Politik abweichen, wie u.a. die weitere Behinderung der Aquarius zeigt. Meldungen vom 12. bis 18. Oktober 2018.

zum thema 38 fluchtweg mittelmeer

 

Seit 2. Dezember 2018 gibt es in Niederösterreich Proteste gegen Spaltung und Ausgrenzung, für Zusammenhalt und Mitmenschlichkeit. Jeden Sonntag um 17:00 wird protestiert, in St. Gabriel, Baden, Klosterneuburg und ...

 

Einleitung des Alarm Phone 6 Week Report, 12 November - 23 December 2018: 311 Menschen aus Libyen geflohen und mittels einer Kette der Solidarität gerettet +++ Rund 113.000 Seeüberquerungen und über 2.240 gezählte Todesfälle im Mittelmeerraum in diesem Jahr +++ 666 Alarm Phone-Notrufe im Jahr 2018 +++ regionale Entwicklungen.

zum thema 38 fluchtweg mittelmeer

 

Alarm Phone 6 Week Report, 12 November - 23 December 2018: Over the past six weeks covered by this report, the Alarm Phone witnessed several times what happens when Spanish and Moroccan authorities shift responsibilities and fail to respond quickly to boats in distress situations.

zum thema 115 grenzregime marokko

 

Seit Wochen protestieren Sonntag für Sonntag quer durch Österreich Menschen für ein gerechtes bzw.
menschlicheres Asyl- und Fremdenrecht. Ausgehend von Hohenems in Vorarlberg, haben sich die Sonntagsproteste bis nach St. Gabriel in Niederösterreich ausgebreitet - und gehen in den kommenden Wochen weiter.

 

Die Allianz Menschen. Würde. Österreich startete Anfang Dezember 2018 eine Petition, in der sie ein „modernes Bleiberecht“ fordern: Einen Aufenthalts- titel unabhängig vom Asylgesetz.

 

Von 17.-18.12. findet das EU-Afrika-Forum in Wien statt. Die Plattform „Anders Handeln“ sieht bei der thematischen Ausrichtung des Forums das Pferd am Schwanz aufgezäumt: Wird die bisherige wirtschaftliche Zusammenarbeit ausgebaut, werden sich die Lebensbedingungen nicht verbessern.

zum thema 133 EU 2018

 

Die Plattform für eine menschliche Asylpolitik lud am Freitag, 14. Dezember 2018 zur Pressekonferenz ins Wiener Café Stein. Anlässlich des EU-Afrika-Forums im Rahmen des österreichischen EU-Ratsvorsitzes sind breite, zivilgesellschaftliche Proteste gegen die Ausbeutungs- und Abschottungspolitik der europäischen Eliten geplant.

zum thema 133 EU 2018

 

Diskussion im Rahmen der Proteste zum Europa-Afrika-Forum am Montag, 17. Dezember 2018, ab 20:00 Amerlinghaus, Stiftgasse 8, 1070 Wien.
VERANSTALTUNG WEGEN ERKRANKUNG ABGESAGT!

zum thema 133 EU 2018

 

‘Out of control’ Home Office should have been in the dock, not us: Stansted 15 respond to guilty verdict.

zum thema 42 grenzregime grossbritannien

 

Kinder und Jugendliche werden in einem eigens errichteten „Straflager“ für „auffällige“ Kinderflüchtlinge interniert - auf Anweisung von Landesrat Gottfried Waldhäusl (FPÖ) und einer allmächtigen Beamtin. Über die minderjährigen Asylwerber wird mehr als zwei Kilometer außerhalb des Tausend-Einwohner Ortes Drasenhofen quasi „Hausarrest“ verhängt - unter dem Deckmantel der Wahrung des Kindeswohls. Aussendungen der asylkoordination.

 

Die Arbeit der FlüchtlingsbetreuerInnen ist deutlich schwieriger geworden, stellten die über 200 TeilnehmerInnen des diesjährigen Asylforum in Salzburg fest. Besonders die Tendenz der Asylbehörden, gewährten Schutz wieder abzuerkennen, stößt auf Unverständnis.

 

Beunruhigende Nachrichten für die tschetschenische Community: Viele Familien, die längst in Österreich eine neue Heimat gefunden haben, sind nach Treffen von Kickl mit dem russischen Innenminister akut von Abschiebung nach Russland bzw. die "Teilrepublik Tschetschenien" bedroht.

 

#DW32: Urteil des Amtsgerichts Augsburg legitimiert massive Polizeigewalt gegen Geflüchtete mit “Generalprävention”– Solidarität und Protest wurden erneut kriminalisiert. Pressemitteilung vom 8. November 2018.

zum thema 73 grenzregime deutschland

 

zurück blättern: 1 2 3 4 5 6 7 8
RSS-Feeds