no-racism.net logo
 


 
aktuelle termine
  • Neue Welten - Sharing Stories
  • 28. May 2015
  • 20.00: Filmscreening "How to stop a deportation" und "Da.Sein" mit anschl. Diskussion in der Brunnenpassage, Brunnengasse 71, 1160 Wien.
  • Queering & Transmigrating Dys(U)topian Spaces
  • 19. Jun 2015
  • bis 20. Jun 2015
  • Vortrag + Diskussion mit Maria do Mar Castro Varela
    Fr., 19.06.2015 um 19:00
    C3, Sensengasse 3, 1090 Wien
    Tagung am Sa., 20.6. 2015, 10:00 - 16:00
    Uni Wien, Institut für Politikwissenschaft, NIG
weitere bereiche
projects & friends
Werbung ;-)
texte & statements

powered by // running on spunQ

design. development. hosting.
Stop Deportations Now!

blättern: 1 2 3 4 5 6 7 8 || RSS-Feeds

The report "Beyond Imagination. Asylum seekers testify life in Libya" was published by the Jesuit Refugee Service Malta in January 2014. It informs about the situation of migrants and refugees in Libya and the push-backs by Malta (and Italy) to "a very dangerous place for migrants, asylum seekers and refugees (...) where they face a real risk of inhuman and degrading treatment and punishment".

zum thema 123 grenzregime libyen

 

Kurz nach dem Besuch des Innenministers Cazeneuve am 4. Mai 2015 dokumentiert erneut ein Video die Polizeigewalt gegen Migrant_innen in Calais. Nicht zum ersten mal, doch gab es diesmal zahlreiche kritische Stimmen aus der Öffentlichkeit.

zum thema 70 grenzregime frankreich

 

In Österreich soll am 20. und 21. Mai 2015 die Asylnovelle im Nationalrat abgesegnet werden, mittels derer vermehrte Schubhaft, beschleunigte Abschiebung, weitere Demontage der Inanspruchnahme des Grundrechts auf Asyl, sowie die Obdachlosigkeit von tausenden Geflüchteten drohen.

 

Am Dienstag, 19. Mai 2015 um 15:00 findet vor dem UN Hauptquartier - Vienna International Center (U1), 1200 Wien ein Protest im Rahmen der Anti-Frontex Tage statt.

zum thema 45 europaeische politik zu migration und unsicherheit

 

The Death At The Borders Database was created by researchers of VU University Amsterdam and is based on official death records of migrants who died at the Southern European borders in the years 1990-2013.

zum thema 38 fluchtweg mittelmeer

 

'Deaths at the Borders database' dokumentiert 3.188 Tote der Jahre 1990 bis 2013 an den südlichen EU-Grenzen unter www.borderdeaths.org

zum thema 38 fluchtweg mittelmeer

 

Nur eine Öffnung der Grenzen wird die Flüchtlings- katastrophe beenden. Wie sich eine globale Bewegungs- freiheit demokratisch begründen lässt. Und warum es dafür eine Politik braucht, die sich selbst in Bewegung setzt. Ein Beitrag von Kaspar Surber aus der WOZ.

zum thema 61 schweiz

 

Am 18. Mai 2015 macht der Abschiebe-Knast in Büren wieder auf. Ab dem Tag werden dann wieder geflüchtete Menschen in Büren eingesperrt werden. Daher wird es an diesem Tag um 18:00 Uhr und am 30. Mai Proteste vor dem Knast geben.

zum thema 73 grenzregime deutschland

 

In der Zeit von 2009 bis 2013 starben auf der ägyptischen Halbinsel Sinai schätzungsweise 4.000 Menschen in den Händen von Lösegelderpresser_innen. Interview mit der israelischen Flüchtlings-Aktivistin Merav Bat-Gil aus iz3w #348.

 

Die Inititative Mietenwahnsinn stoppen! aus Wien hat sich mit der Wiener Wohnungspolitik auseinander gesetzt und vier konkrete Forderungen aufgestellt.

zum thema 132 recht auf stadt

 

In den vergangenen 25 Jahren fanden zehntausende Menschen ihren Tod im Mittelmeer, dass mittlerweile von vielen Menschen als "Massengrab" bezeichnet wird. Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen ein Ziel vor Augen haben: Das "gelobte" Europa zu erreichen.

zum thema 45 europaeische politik zu migration und unsicherheit

 

Am 21. Mai 2015 kommt die Crème de la Crème des europäischen Rassismus nach Warschau, um den zehnten Jahrestag der Gründung einer der einflussreichsten Meta-Organisationen, die den Reichtum der Festung Europa bewacht, zu feiern.

zum thema 45 europaeische politik zu migration und unsicherheit

 

The Eurovision Song Contest 2015 takes place at the Wiener Stadthalle, a Viennese venue that recently changed it's address to Roland-Rainer-Platz number 1. Roland Rainer was a member of the National Socialist NSDAP party. In his academic works Rainer endorsed Nazi policies.

 

Übersetzung der Presse- aussendung von Watch the Med Alarm Phone vom 23.04.2015 zu einem 10 Punkte Plan vom 20.04.2015, veröffentlicht von der EU.

zum thema 38 fluchtweg mittelmeer

 

Aufruf einer spanischen Kampagne gegen Abschiebungen und Abschiebegefängnisse zu Aktionen am 15. Juni 2015

zum thema 54 schubhaft

 

Ein Interview aus der Zeitschrift "ak - analyse & kritik" mit zwei AktivistInnen von Watch the Med Alarm Phone und borderline-europe.

zum thema 38 fluchtweg mittelmeer

 

Just after Interior Minister Cazeneuve visit Calais on 4th May 2015, the police continues wiht their violence against migrants and refugees. A video documenting the every day police violence raised awareness in France.

zum thema 70 grenzregime frankreich

 

Bakary J., der im April 2006 von WEGA-Beamten schwer misshandel und gefoltert wurde, bekam im April 2015 "Besuch" von vier Männern, die sich als Polizisten ausgaben und seine Wohnung durchwühlten. Ein Einschüchterungsversuch?

 

On 19th of May 2015 at 3pm in front of UNHCR / UN headquarters, Vienna International Center (next to metro U1), 1200 Wien: protest in the context of the Anti-Frontex-Days in Warschau.

zum thema 45 europaeische politik zu migration und unsicherheit

 

Am Samstag, 06. Juni 2015, will die neofaschistische Bewegung der "Identitären" in Wien auf die Strasse gehen. Ein Aufruf der autonomen Antifa Wien zu Aktionen gegen diesen Aufmarsch.

 

Ende November 2014 weilt eine Delegation aus der Demokratischen Republik Kongo (DRK) in der Schweiz. Sie soll Flüchtlinge als Bürger_innen der DRK identifizieren und provisorische Reisepapiere ausstellen, damit die Schweiz diese Menschen später in die DRK ausschaffen kann.

zum thema 118 abschiebeanhoerung

 

Stadterforschung in das "Smart Urban Lab Aspern". Treffpunkt: Freitag, 15.05.2015, 16.30 Uhr, U2 Seestadt (südlicher Ausgang in Fahrtrichtung) - am besten mit Fahrrad, Teilnahme aber auch ohne Fahrrad möglich.

zum thema 113 stadterforschung

 

Anfang Februar 2015 hat das transnationale Netzwerk Afrique- Europe- Interact in Rabat ein Rasthaus für Migrantinnen eröffnet, die gerade in Marokko angekommen sind (was meist bedeutet dass sie erst vor kurzem die anstrengende Reise durch die Wüste hinter sich gebracht haben).

zum thema 115 grenzregime marokko

 

In February 2015, some shocking figures were revealed about the number of people Spain has deported in the past years. Since 2010, and in close cooperation with the European border agency FRONTEX, Spain has deported tens of thousands of people in more than 250 international flights.

zum thema 37 grenzregime spanien

 

Unbekümmert vom massenhaften Sterben von Migrant_innen und Flüchtlingen im Mittelmeer setzt Italiens Minister_innen- präsident, Matteo Renzi, weiter auf eine verschärfte europäische Abschottungspolitik. Er weiß dabei die Meinung im Land hinter sich, kritische Stimmen sind immer weniger zu hören.

zum thema 38 fluchtweg mittelmeer

 

Ein Artikel aus dem Onlinemagazin Telepolis. Der Autor beschreibt die aktuellen Flüchtlingsbewegungen als Resultat der Weltkrise des Kapitals.

zum thema 38 fluchtweg mittelmeer

 

Seit 3 1/2 Jahren lebt Gevorg A. in Österreich. In seiner früheren Heimat Armenien drohen ihm Haft und Verfolgung - und jetzt auch in Österreich. Er tauchte vor der geplanten Abschiebung am 28. April 2015 unter.

 

Der Eurovision Song Contest 2015 wird in der Wiener Stadthalle veranstaltet, die ihre Adresse vor einem Jahr in "Roland-Rainer-Platz 1" änderte. Roland Rainer war NSDAP Mitglied. In seinen akademischen Schriften propagierte er NS-Ideologie.

 

Ein aktueller Fall von fahrlässiger Gefährdung eines politisch Verfolgten und was wir dagegen tun sollten, bevor es zu spät ist

 

Am Donnerstag, 30.04.2015, schließen in Wien die Winter Notquartiere und 500 Menschen verlieren ihren Schlafplatz. Die Initiative "Solischlafen Wien - Recht auf Schlaf" ruft aus diesem Grund für 30.04.2015 zu einem Solischlafen im Wiener Stadtpark auf, ab 17 Uhr.

zum thema 132 recht auf stadt

 

zurück blättern: 1 2 3 4 5 6 7 8
RSS-Feeds