no-racism.net logo
 
pfeil zeigt auf no-racism.net logo rassismus

 
beschreibung des bereichs

rassismus

Wir dokumentieren auf diesen Seiten institutionalisierten rassistischen Staatsterror sowie den rassistischen Konsens der Mehrheitsbevölkerung in Österreich und anderswo. Denn wir lehnen - wie viele andere auch - Rassismus in jeglicher Form ab.

Artikel zum Widerstand gegen Schubhaft und Abschiebungen im :: Bereich deportatiNO und zur Diskussion um Antirassismus :: im Bereich Debatte.

rubriken dieses bereichs

powered by / running on spunQ

design. development. hosting.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65

"Flüchtlingsschutz ist ein aktives Bekenntnis zur Einhaltung der Menschenrechte", erinnert Anny Knapp, Obfrau der asylkoordination österreich anlässlich des Tags der Menschenrechte am 10. Dezember 2017 in einer Presseaussendung.

 

Asylforum 2017 in Graz geht mit Forderungen an Regierung und EU zu Ende.

 

On 1st of November a strengthening of immigration and asyluum laws in Austria will take effect. Bordercrossing Spielfeld summarized the most important changings.

 

"Große Aufregung gab es diese Woche um Peter Pilz. Trotz Kritik an seinem ausländer- feindlichen Papier legt Pilz jetzt nach. Er sagt, er wolle weiter ausländer- feindliche Papiere verbreiten. Seit heute ist Pilz Austräger der Kronenzeitung."

 
 

On 31st of August 2017, the Alarm Phone was in contact with a boat in distress with 38 people on board, among them were 7 women.

zum thema 38 fluchtweg mittelmeer

 
 

[21. Mar 2017]

zum artikel 5209 Rassismus Report 2016

Der neue Rassismus Report 2016 von ZARA - Zivilcourage und Anti-Rassismus Arbeit - wurde veröffentlicht. Online-Hetze facht Hass gegen Geflüchtete und Muslim*innen weiter an.

 
 

Gefolterter erzählt erstmals seine Geschichte selbst.
Detailreiches und erschütterndes Buch im Internet abrufbar.

 
 

Flüchtlingskinder, AsylwerberInnen, Kinderrechte. Aussendung der asylkoordination österreich vom 18. Nov. 2016 zum Tag der Kinderrechte.

 

Premierminister Manuel Valls erblickt in der Räumung des 'Jungle' in Calais ein "freundliches Gesicht Frankreichs"; die NGO Save the Children spricht dagegen von einem "Schrecken" für die Kinder und unbegleiteten Minderjährigen. Der Einsatz ist entgegen Medienberichten noch nicht beendet. Ein Artikel von Bernard Schmid (labournet.de).

zum thema 70 grenzregime frankreich

 
 

Im September 1991 griffen Neonazis und vermeintlich ganz normale Bürgerinnen und Bürger über mehrere Tage die Wohnheime von DDR-Vertragsarbeitern und Asylsuchenden in Hoyerswerda an. Schließlich wurden die Migrantinnen und Migranten evakuiert - die Angreiferinnen und Angreifer feierten Hoyerswerda als "ausländerfrei". Der September 1991 gilt nicht nur als Blaupause für die rassistischen Ausschreitungen in Rostock-Lichtenhagen im darauffolgenden Jahr. Auch auf die Biographien vieler der von den Attacken Betroffenen hatten die damaligen Geschehnisse dramatische Auswirkungen.

zum thema 73 grenzregime deutschland

 
 

On Saturday, 25th of November 2017, several protestes against the European migration policy in Libya took place across europe. Following a report from the protest in front of the Libyan embassy in Madrid - with short information about further protests.

zum thema 123 grenzregime libyen

 
 

Ab 1. November 2017 treten einige Änderungen im Asylverfahren in Kraft. Hier ein Überblick über die wichtigsten Bestimmungen, zusammen gestellt von der asylkoordination.

 
 

Am 1. November 2017 treten weitere Verschärfungen des Fremdenrechts in Österreich in Kraft, die noch unter der Regierung Kern beschlossen worden sind. Bordercrossing Spielfeld fasste die wichtigsten Änderungen zusammen.

 

Allein im Jahr 2016 gab es in Deutschland mehr als 3750 Angriffe von Rechten auf Geflüchtete, davon 27 Sprengstoff- und 149 Brandanschläge auf Unterkünfte. Die Webprojekte "Rechtes Land" sowie "Mut Gegen Rechte Gewalt" dokumentieren diese Übergriffe und veranschaulichen ihre Verbreitung sowie Zunahme während der letzten Jahre.

zum thema 73 grenzregime deutschland

 
 

Hilfsorganisation fordert sofortige Freilassung von willkürlich eingesperrten Flüchtlingen und Migrant_innen aus menschen- unwürdigen Internierungslagern in Libyen.

zum thema 123 grenzregime libyen

 
 

All solidarity with the protesting people in Békéscsaba prison. They announced to start a hunger strike tomorrow.

zum thema 131 grenzregime ungarn

 
 

Zum wiederholten Mal wurde am 30. Dezember 2016 ein rechtsextremer Angriff auf die Räumlichkeiten des Kulturvereins w23 im 1. Wiener Bezirk verübt.

 

Jährliche Tagung von Flüchtlings-NGOs und ExpertInnen in Linz endet mit Appellen an die Politik. Aussendung vom 16. Nov. 2016.

 

Mehrere Tausend Neonazis besuchten letztes Wochenende das Konzert «Rocktoberfest» in Unterwasser SG. Dabei sind mindestens 200'000 Euro für die Organisatoren zusammengekommen. Das Geld fliesst sehr wahrscheinlich in neonazistische Strukturen in Thüringen.

zum thema 61 schweiz

 
 

25 Jahre nach dem Pogrom in Hoyerswerda kommt es nur 35 Kilometer entfernt zu massiven Naziübergriffen auf in Bauzen lebende Geflüchtete. Die Mainstream-Medien betreiben dabei eine Täter_innen-Opfer-Umkehr. Aussendung der ARI Berlin und Erklärung des RAA Sachsen.

zum thema 73 grenzregime deutschland

 
 

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65