no-racism.net logo
 
pfeil zeigt auf no-racism.net logo migration

 
beschreibung des bereichs

migration

Dieser Bereich dokumentiert globale Kämpfe von Migrant_innen und bietet Informationen zu den EU Migrationspolitiken, Grenzregimen und deren Instrumenten wie dem Schengen Information System (SIS) oder der "freiwilligen Rückkehr", Migrationsmanagement und zwischenstaatlichen Organisationen zur Migrationsabwehr (wie IOM und ICMPD), privaten ProfiteurInnen (wie European Homecare) und dem Zusammenhang von Migration und Sexarbeit.

rubriken dieses bereichs
links zur rubrik



powered by / running on spunQ

design. development. hosting.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33

Ärzte ohne Grenzen / Médecins Sans Frontières (MSF) warnt einmal mehr vor den katastrophalen Zuständen im Flüchtlingslager Moria.

zum thema 114 grenzregime griechenland

 
 

Ein Bericht (:: PDF) von borderline-europe, Außenstelle in Sizilien, Jänner 2018.
Das Jahr 2017... Der Mensch wandert – das war schon immer so und das ist auch heute noch so. Der Mensch flieht vor Krieg und Gewalt, vor Hunger, vor Dürre und Naturkatastrophen.

zum thema 119 grenzregime italien

 
 

In April 2017, Sylvie and Joelle wanted to cross the sea to escape their predicament and start a new life in Europe. They did not know one another until they boarded the small rubber boat in Turkey, together with twenty-two others, including two children.

zum thema 41 frauen und migration

 
 

Eine Wander- ausstellung über den »langen Sommer der Migration« 2015 und die aktuelle europäische Flüchtlingspolitik. In der Geflüchtete als Hauptakteur_innen durch zahlreichen Audio-, Foto- und Videoaufnahmen sowie Kunstwerke ihre Sichtweisen auf Migration und ihre Wege nach Europa darstellen.

 
 

Die Selbstorganisationen / Plattform sexworker.at und Red Edition, die Vereine LEFÖ (Wien), maiz (Linz), SXA-Info (Graz), PiA (Salzburg) und iBUS (Innsbruck) - weisen mit dieser Pressemitteilung anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Sexarbeiter*innen auf strukturelle Benachteiligungen und massive Ausgrenzungen hin.

 

Sklaverei beenden! Black lives matter! Demonstration am Samstag, 16. Dez 2017, ab 12:00 Uhr, Treffpunkt Museumsquartier / Marcus Omofuma Stein, 1070 Wien.

zum thema 123 grenzregime libyen

 
 

Sklaverei beenden! Black lives matter! Kundgebung am Samstag, 2. Dezember 2017 ab 12:00 Uhr, Haus der Europäischen Union, Wipplingerstraße 35, 1010 Wien.

zum thema 123 grenzregime libyen

 
 

Protestkundgebung vor der libyschen Botschaft, Blaasstr. 33, 1190 Wien am Samstag, 25. November 2017 ab 09:30 Uhr.

zum thema 123 grenzregime libyen

 

Kinder und Jugendliche auf der Flucht sind an den Grenzen entlang der Balkanroute systematischer Gewalt ausgesetzt. Das zeigt ein neuer Bericht von Ärzte ohne Grenzen mit dem Titel "Games of Violence" (Gewaltspiele).

 
 

Unter dem Vorwand der Terrorismus- bekämpfung und -prävention wurden und werden schwammige Gesetze kreiert, die - je nach Auslegung - einwandfrei auch auf linke, anarchistische und oppositionelle Bewegungen und Einzel­personen anwendbar sind. Die teilweise geplanten, teilweise bereits beschlossenen Gesetze sollen in Zukunft möglich machen, Personen präventiv aufgrund ihrer staatskriti­schen Haltung festzunehmen und wegzusperren.
Demonstration: Mi, 25. Okt 2017, 18 Uhr, Wien

 
 

Die Ausstellung "Yallah!? - Über die Balkanroute" in der IG Bildende Kunst, Gumpendorfer Straße 10-12, 1060 Wien ist noch bis 22. April 2018 zu sehen. Begleitend dazu geben einige interessante Veranstaltugen Einblicke in das EU-Grenzregime.

zum thema 45 europaeische politik zu migration und unsicherheit

 
 

SOS MEDITERRANEE, eine europäische, maritime und humanitäre Organisation zur Rettung Schiffbrüchiger im Mittelmeer, ruft Europäische Behörden dazu auf, den Einsatz der libyschen Küstenwache in internationalen Gewässern zu klären.

zum thema 38 fluchtweg mittelmeer

 
 

Projekt anlässlich des 80. Jahrestages des
Protests Mexikos gegen den "Anschluss" belebt
Mexikoplatz mit Ausstellungen, Filmscreenings
und Kunstvermittlungsprogramm bis Oktober 2018.

 
 

[19. Mar 2018]

zum artikel 5322 Afrin in Trümmern

Stand: 13.03.2018
Große Teile des kurdisch-syrischen Afrin sind inzwischen von der türkischen Armee erobert worden. Afrin-Stadt ist bis auf einen schmalen Korridor gänzlich umschlossen. Konnten die Verteidiger*innen der Stadt den Angriff bislang aufhalten oder zumindest verlangsamen, scheint nun ein Sieg der türkischen Armee mit katastrophalen Folgen für die Bevölkerung in Afrin möglich zu sein.

 
 

Auf hoher See sind meist keine Augenzeug_innen vorhanden, um Rechtsverletzungen von Personen zu dokumentieren und sichtbar zu machen. Sind die Tragödien mit Tausenden von Toten vor den Küsten Europas Normalität und Teil moderner westlicher Demokratien?
Ein Arikel von Carla Höppner.

zum thema 38 fluchtweg mittelmeer

 

Abwehr von Migration nach Europa um jeden Preis. Pressemitteilung vom Flüchtlingsrat Hamburg am 26. November 2017.

zum thema 123 grenzregime libyen

 

Hilfsorganisationen fordern eine Neuausrichtung der europäischen Flüchtlingspolitik. Sie müsse sich an Menschenrechten und Völkerrecht ausrichten. Die aktuell verhandelten Abkommen Europas mit afrikanischen Staaten seien in Wahrheit schmutzige Deals.

zum thema 45 europaeische politik zu migration und unsicherheit

 

Aktionstage vom 9. bis 13. Nov 2017 in Bern gegen das Gipfeltreffen der Innenminister* innen zur Verhinderung von Migration aus / über Afrika nach Europa.

zum thema 38 fluchtweg mittelmeer

 
 

Die Staaten der EU streben mit allen Mitteln danach, Migrant*innen und Menschen auf der Flucht von ihren Grenzen fernzuhalten. Nicht nur innerhalb Europas und im Mittelmeer, sondern auch auf dem afrikanischen Kontinent.
Info- und Diskussionsveranstaltung am 17. Okt 2017 in Wien.

 
 

The situation in the Hungarian "Transit zones" for asylum seeker is horrible, with no proper food, medical care or education. It's worse than in many prisons. Reports by media and the Hungarian Helsinki Committee show the violation of fundamental (human) rights.

zum thema 131 grenzregime ungarn

 
 

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33