no-racism.net logo
 
pfeil zeigt auf no-racism.net logo migration

 
beschreibung der rubrik

migration

Dieser Bereich dokumentiert globale Kämpfe von Migrant_innen und bietet Informationen zu den EU Migrationspolitiken, Grenzregimen und deren Instrumenten wie dem Schengen Information System (SIS) oder der "freiwilligen Rückkehr", Migrationsmanagement und zwischenstaatlichen Organisationen zur Migrationsabwehr (wie IOM und ICMPD), privaten ProfiteurInnen (wie European Homecare) und dem Zusammenhang von Migration und Sexarbeit.

weitere rubriken
links zur rubrik




powered by / running on spunQ

design. development. hosting.

Tunisian fishermen living near the Libyan border have been rescuing migrants and recovering the dead for years.

thema fluchtweg mittelmeer

 
 

An impressive demonstration marched through the streets of Rome in answer to last weeks' evictions. Refugees and Italians marching side by side for the right to a house, dignity and for an open and supportive city.

thema grenzregime italien

 
 

Interview with two activists from Syria, living in Europe. "I decided to become active, because I went through the same experience." (K.) "...when people join hands they can create a strong connection and a common understanding that in turn will allow them to break through all boundaries." (O.)

thema fluchtweg mittelmeer

 
 

*Akatarians is pidgin English for Nigerians in the diaspora
Exhibition: 14.-23.06. 2016 in Kings Barbing Salon, Wimbergergasse 8, 1070 Vienna
Do You Still Remember Marcus Omofuma? 11.06., Verein OPOPAO
Nigerians in Vienna: Perspectives from Different Generations 23.06.2016 im Wienmuseum

 
 

* Akatarians ist pigin Englisch für NigerainerInnen in der Diaspora
Ausstellung 13.06 bis Sa 25.06. 2016 in Kings Barbing Salon, Wimbergergasse 8, 1070 Vienna
Do You Still Remember Marcus Omofuma? 11.06., Verein OPOPAO
Einabendausstellung und Gespräch 23.06.2016 im Wienmuseum

 
 

On Monday March 14th, 2016, a large group of refugees walked from the Idomeni camp towards the greek Macedonian border. Volunteers from different organisations, including Aid Delivery Mission were present in Idomeni when the walking group departed camp.

thema grenzregime griechenland

 
 

Heute, Montag 14. März 2016, brachen hunderte Menschen aus dem Camp in Idomeni in Richtung Mazedonien auf. Liveticker aus Idomeni und vom "March of Hope".

thema grenzregime griechenland

 
 

Die Bullen von den CRS sind wieder im Jungle aufmarschiert. Es ist kalt in Calais, Schneereste bedecken den Boden. Eine Gruppe der Bewohner_innen steht mit Pappschildern auf einem der schlammigen Wege, die das Camp durchziehen. Ihre Forderungen und Wünsche werden nicht erhört werden.

thema grenzregime frankreich

 
 

Am 1. Marz 2016 gingen in verschiedenen europäischen Ländern migrantische Arbeiter_innen gemeinsam mit anderen Prekären und Proletarisierten auf die Straße, um gegen kapitalistische Ausbeutung und das rassistische Grenzregime zu protestieren.

thema 1maerz-streik

 

For the Freedom of Movement and Equal Rights for All! Campaign Newspaper from the transnational Project Alarmphone.

thema fluchtweg mittelmeer

 
 

We call all precarious workers, migrants and refugees, activists, autonomous groups and unions to make the 1st of March 2016 a day of decentralized and coordinated actions and strikes.

thema 1maerz-streik

 
 

Für einen transnati- onalen sozialen Streik! Aufruf an alle prekär Beschäftigten, Migrant*innen und Geflüchtete, Aktivist*innen, autonomen Gruppe und Gewerkschaften, den 1. März 2016 zu einem Tag dezentraler und koordinierter Aktionen und Streiks zu machen.

thema 1maerz-streik

 
 

Friday December 18th 2015 is the Global Action Day for the rights of migrants, refugees and displaced people. There will be a demonstration in Vienna: Meeting point 5 pm, Kurierhaus, Lindengasse 48 - 52, 1070 Wien, Demonstration to the interior ministry

 
 

Am Freitag, 18. Dezember 2015, wird der globale Aktionstag für die Rechte von Migrant_innen, Geflüchteten und Vertriebenen abgehalten. In Wien gibts dazu eine Demo: Treffpunkt 17 Uhr, ehemaliges Kurierhaus, Lindengasse 48 - 52, 1070 Wien, Demozug zum Innenministerium.

 
 

The Migrants Day of Global Action on December 18th, 2015, will contribute to give more visibility to all initiatives taking place on that day throughout the world, demonstrating against racism and promoting human and civil rights for migrants, refugees, and displaced people.

 
 

On Sat, 24. Oct 2015, a lecture series about Women*specific Reasons to Escape start in Vienna. The first event is about "Experiences of Refugee Women*" with activists from Munich and Berlin (International Women* Space).

thema frauen und migration

 
 

Nachlese zur internationalen Fachtagung von ZEBRA, die am 23. September 2015 in der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Steiermark in Graz statt fand.

thema arbeit und migration

 
 

In the night of Friday, 2nd of October 2015 after midnight over 200 people without papers broke through the vicious razor wire fences and invaded the channel tunnel, trying to make it to England. According to the authorities, some made it 10 miles in before being stopped. Maybe some, unknown to the authorities, even made it through.

thema grenzregime frankreich

 
 

Plan: Brücke von Nordafrika nach Europa bis 2030.
Erste Plattform wird am Donnerstag, 1. Oktober 2015 im Mittelmeer fest verankert.
Eine Aktion des Zentrums für Politische Schönheit.

thema fluchtweg mittelmeer

 
 

On Friday, 4th of September 2015 around 1pm, about 1000 or more refugees started to leave Budapest on foot. They are marching to the Austrian border.
At a refugee detention camp in Röszke near Szeged, hundreds of refugees tried to escape. On Saturday, 5th of September a second March of hope is on the way.
For further information see the links below.

thema grenzregime ungarn

 
 

Am Mittwoch, dem 2. September 2015 demonstrieren Flüchtlinge, Migrant_innen und Unterstützer_ innen gegen die rassistische Politik und Praxis in Ungarn. Sie wollen weiter reisen! Treffpunkt ist um 16:00 Uhr in Budapest, Baross tér, 1087, Bahnhof Keleti.

thema grenzregime ungarn

 
 

Zäune, Mauern, Überwachung, all diese Maßnahmen konnten und können Menschen nicht daran hindern, zu migrieren. Ob es sich dabei um Flucht handelt oder nicht, sollen jene entscheiden, die sich auf den Weg machen. Denn keine_r weiß es besser! Und einen Asylantrag zu stellen, dieses Recht steht allen Menschen zu. Ein Kommentar.

thema antirassistische arbeitspraxis

 
 

Here you find the press release for the migrants' day of action on the 13th of June 2015 with protests in Italy and Germany. For an unconditional residence permit of minimum two years for all migrants!

 
 

The report "Beyond Imagination. Asylum seekers testify life in Libya" was published by the Jesuit Refugee Service Malta in January 2014. It informs about the situation of migrants and refugees in Libya and the push-backs by Malta (and Italy) to "a very dangerous place for migrants, asylum seekers and refugees (...) where they face a real risk of inhuman and degrading treatment and punishment".

thema grenzregime libyen

 
 

Anfang Februar 2015 hat das transnationale Netzwerk Afrique- Europe- Interact in Rabat ein Rasthaus für Migrantinnen eröffnet, die gerade in Marokko angekommen sind (was meist bedeutet dass sie erst vor kurzem die anstrengende Reise durch die Wüste hinter sich gebracht haben).

thema grenzregime marokko

 
 

In der Zeit von 2009 bis 2013 starben auf der ägyptischen Halbinsel Sinai schätzungsweise 4.000 Menschen in den Händen von Lösegelderpresser_innen. Interview mit der israelischen Flüchtlings-Aktivistin Merav Bat-Gil aus iz3w #348.

 

December 18, 2014 - Let's give identity and dignity to the thousands of migrants deceased and missing along the migratory routes around the world!

 
 

Ausstellung, Zeitzeug* innengespräche und Stadtrundgänge vom Di, 02.09.2014 - So, 28.09.2014 im Volkskundemuseum (Wien). Danach wird die Ausstellung in Oberösterreich, Innsbruck und Graz gezeigt.

thema arbeit und migration

 
 

UNDOK bietet kostenlose Beratung in mehreren Sprachen. Die am 4. Juni 2013 eröffnete Anlaufstelle ist ein wichtiger Schritt zum besseren Schutz undokumentiert Arbeitender und gleichzeitig zur Verbesserung der Situation aller ArbeitnehmerInnen.

thema arbeit und migration

 
 

Am Donnerstag, 06.02.2014, wurde in der spanischen Enklave Ceuta von der Guardia Civil auf Flüchtlinge, die den EU-Zaun zu umschwimmen versuchten, geschossen. Mittlerweile wird von 14 Toten ausgegangen. Ein Bericht der Forschungsgesellschaft Flucht & Migration.

thema grenzregime spanien

 

... for the Rights of Migrants, Refugees and Displaced People. More than ever united to affirm and defend the rights of immigrants, refugees and displaced people!

 
 

From 8th to 13th of October 2013 some people come (back) to Mitilini on the island Lesvos in Greece. During this days some events are held. Here you find a first statement, the program and a the letter to the people in Mitilini.

thema grenzregime griechenland

 
 

Der 1. März 2013 war in Österreich in Innsbruck, Wien und Linz der Tag des Transnationalen Migrant_innen-Streikes. Berichte von den einzelnen Streik-Stationen in Innsbruck

thema 1maerz-streik

 
 

Im Norditalienischen Brescia haben am 7.03.2013 Migrant*innen und antirassistische Aktivist*innen den Sitz des Landesarbeitsamtes von Brescia besetzt. Die Aktion richtet sich gegen die extrem langen Wartezeiten bei den Anträgen für Aufenthaltspapiere. Kein*e einzige*r Migrant*in hat bislang die Aufenthaltspapiere erhalten, die bei der letzten "Legalisierungsoffensive" des italienischen Staates in Aussicht gestellt wurden.

thema arbeit und migration

 

Streiktag ausserdem in Innsbruck, Linz usw.
In Wien findet der reale Streik der entrechteten Migrant_innen dauernhaft seit November 2012 statt: im Refugee Protest Camp Vienna.

thema 1maerz-streik

 
 

Kulturrat Österreich fordert fundamentale Änderung im Umgang mit Flüchtlingen: Nein zur Abschiebung von Protestierenden (Pressemitteilung vom 7. Februar 2013)

thema refugee protest camp vienna

 

This is a call to humanity, today I will write with the voice of my heart. I already told about all my problems when I gave the interview for the asylum but there was nobody to hear because I got two times negative.

thema refugee protest camp vienna

 

Besides demanding the ratification and application of the U.N. Convention for the Rights of Migrant Workers and their Families (signed December 18, 1991), this year we believe it is important to highlight and denounce the tragedy confronted daily by people on the borders.

thema 1maerz-streik

 
 

(Undoku- mentierte) Arbeit von Asylwerber_ innen in Österreich

thema arbeit und migration

 
 

[18. Jun 2012]

artikel Arbeit ist Arbeit ...

...egal ob "legal" oder "illegal". Interview mit Z., ehemaliger Asylwerber in Österreich über Lohnbetrug, seinen Arbeitskampf und seine Erfahrungen mit der Gewerkschaft

thema arbeit und migration

 
 

Die Internationale Koalition der Sans-Papiers und der Migrant_innen (IKSM) ruft vom 2. Juni bis 2. Juli 2012 zum Marsch nach Strassburg, dem Sitz des EU Parlaments.

 
 

"Was ist, wenn Migrant_innen einen Tag gar nichts leisten: nicht arbeiten, nicht in die Schule gehen, keinen Sex machen, nichts produzieren und nichts konsumieren?" Die Linzer Altstadt wurde am 1. März 2012 von maiz zur Streikzone markiert und erklärt.

thema 1maerz-streik

 
 

Am 1. März 2012 fand zum ersten Mal in Innsbruck eine Demonstration anlässlich des Transnationalen Migrant_innenstreiks statt.

thema 1maerz-streik

 
 

We are calling A national day of multi-ethnic unity with youth, labor, peace and justice communities in solidarity with immigrant workers and building new immigrant rights & civil rights movement! Wear White T-Shirt; organize local actions to support immigrant worker rights!

thema arbeit und migration

 
 

Am 1. März 2012 fanden u.a. in Innsbruck, Linz und Wien Proteste für gleiche Rechte und gegen Rassismus statt. Kritisiert wurde insbesondere der Deutschsprechzwang. Im folgenden einige Eindrücke in Bild und Ton.

thema 1maerz-streik

 
 

Zum transnati- onalen Migrant_innen Streik fanden in Wien drei Kundgebungen statt. Im folgenden ein Bericht von der ersten Station, bei der das Thema Migration im Mittelpunkt stand und insbesondere der Deutsch- sprechzwang kritisiert wurde.

thema 1maerz-streik

 
 

Call for 1st of March 2012 - transnational migrants strike: Avusturya makes language it's number one of problems. Simple solution: Compulsory German.

thema 1maerz-streik

 
 

Dieses Jahr streiken Migrant_innen auch in Linz! Unter dem Motto "Besetzen & Gestalten" lädt maiz zum produktiven Mitmachen ein.

thema 1maerz-streik

 
 

Am 1. März 2012, dem Tag des Transnati- onalen Migrant_innen- streiks, findet in Innsbruck erstmals eine Demonstration statt.

thema 1maerz-streik

 
 

National mobilization against institutional racism and precarity. Call by Coordinamento Migranti from Bologna.

thema 1maerz-streik

 
 

Hier finden sich erste kurze Informationen über die Proteste in Wien, Linz und Innsbruck mit Links zum weiter Lesen. Der Bericht wird noch überarbeitet und ergänzt. Wenn ihr Ergänzungen oder Fotos habt, könnt ihr sie :: an no-racism.net schicken.
:: Zur Bildergalerie

thema 1maerz-streik

 
 

Avusturya macht Sprache zum Lieblings-problem. Einfache Lösung: Deutschpflicht für alle. Aufruftext und Programm für den 01.03.2012

thema 1maerz-streik

 
 
 

"Because we belong to the Earth, all people have the right to be able to choose their place of residence, to stay where she lives, or to move and settle freely without constraints on any part of the Earth". World Charter of Migrants

thema 1maerz-streik

 
 

Dieser Text ist ein Ergebnis der Mobilisierungskampagne für den 1. März 2010, an dem in Frankreich, Italien und anderen europäischen Ländern Migrant_innen aufgefordert wurden, ihre Arbeit für einen Tag niederzulegen.

thema 1maerz-streik

 

Der 18. Dezember 2011 wurde von zahlreichen Organisationen zum globalen Aktionstag gegen Rassismus - für die Rechte von Migrant_innen, Flüchtlingen und Displaced People ausgerufen.

thema 1maerz-streik

 
 

During the World Social Forum in Dakar, 2011, the proposal presented at the World Social Forum on Migrations in Quito, 2010, was ratified. The proposal was to carry out a worldwide December 18 Global Day of Action Against Racism and for the Rights of Refugees, Migrants and Displaced People.

thema 1maerz-streik

 
 

Statement approved by the social movements assembly at the IV World Social Forum on migrations (Quito, 2010).

 
 

Rundreise drei malischer AktivistInnen von Afrique-Europe-Interact, die am 23. und 24.11. in Wien Station machen.

 
 

«For us migrants, coming from and residing in all countries of the world, time has run out. The time of limited visions, of fears, of selfish divisions is over. The time when all was accepted without saying a word - just to survive - even the alms and the inhuman exploitation, is by now gone...

thema 1maerz-streik

 
 

Migrants are targets of unjust policies. These, to the detriment of universal human rights, make humans beings oppose each other by using discriminatory strategies based on nationality, ethnicity, religion or gender.

 
 

Seit 1. Juli 2011 gilt in Österreich das neue 'Fremdenrecht'. Um die vielen Verschärfungen für Migrant_innen durchzusetzen, wurde auch mit den Rechten von Frauen argumentiert. Diese Allianz von Rassismus und (Pseudo-)Feminismus ist kein neues Phänomen, aber ein besorgniserregendes.

thema fremdenrechts novelle 2011

 

Bulgarischen Tagelöhner _innen in München organisieren sich.

thema arbeit und migration

 

Am 1. März 2011 fand in Österreich zum ersten Mal ein transnati- onaler Migrant_ innenstreik statt - in der knappen Zeit von sieben Wochen angedacht, diskutiert, hinterfragt und organisiert von einem offenen Plenum, das verschiedene migrantische und antirassistische Initiativen, Gruppen, Selbstorganisationen, NGOs sowie Einzelpersonen versammelte.

thema 1maerz-streik

 
 

Die Initiative 1. März / Transnati- onaler Migrant_innen- streik lädt am 5. Juli 2011 zu einem Workshop und einer Diskussion ins Afroasiatische Institut in Wien.

thema 1maerz-streik

 
 

The initiative 1. March/ Transnational Migrant Strike invites on 5th of July 2011 to a workshop and an open discussion in Afroasiatisches Institut in Vienna.

thema 1maerz-streik

 
 

Interview mit vida-Gewerk- schafterInnen zu neuen gewerkschaft- lichen Ansätzen, Selbst- vertretung von MigrantInnen, undokumentierter Arbeit und dem "1. März - Transnationaler Migrant_innenstreik".

thema 1maerz-streik

 
 

[04. May 2011]

artikel 1. März goes Mayday

Kein Sprechen über Prekarisierung ohne Sprechen über rassistische Ausschlüsse! Bericht über den transnationalen Migrant_innenstreik auf der Mayday Parade 2011 in Wien.
:: Zur Bildergalerie

thema 1maerz-streik

 
 

Vom Unrechts- paket zur MayDay- Parade Folgender Text wurde als Flugblatt vor und auf der Mayday-Parade 2011 in Wien verteilt.

thema arbeit und migration

 
 

Verabschiedet am 4. Februar 2011 im Rahmen der 4. weltweiten Versammlung der Migrant_innen auf der Insel Gorée (Senegal).

 
 

Ein Gespräch von Malmoe zum "Trans- nationalen Migrant_ innenstreik" am 1. März 2011 in Wien mit beteiligten Aktivist_innen.

thema 1maerz-streik

 
 

December 18, 2011: For a day of global action against racism, for the rights and dignity of migrants, refugees and displaced people!

 

Am 1. Mai 2011 fallen für die Staats- angehörigen der 2004 der EU beigetretenen Staaten in Österreich und Deutschland die Zugangs- beschränkgungen zum Erwerbsarbeitsmarkt. Der folgende Beitrag beschäftigt sich in Hinblick auf dieses Datum mit der Binnenwanderung in der EU von Ost nach West.

thema arbeit und migration

 

March 1st has been an important day for migrants' struggle in Italy and Europe. The idea of a French "day without immigrants" started in the fall of 2009, calling to a strike in the fifth anniversary of the law CESEDA, the new rule on immigration and asylum adopted by Sarkozy - at the time minister of the interior.

thema 1maerz-streik

 
 

One year after the first "day without us" in Europe, on the first of March 2011 Nettuno square in Bologna was full of people again.

thema 1maerz-streik

 
 

Am 1. März 2011 fanden in Wien mehrere Aktionen statt. Die beiden zentralen Aktionen waren die Lärmdemonstration um 16.00h, die in die Kundgebung am Viktor-Adler-Markt um 17.00h mündete.
:: Zur Bildergalerie

thema 1maerz-streik

 
 

Am 1. März protestieren in mehreren Ländern Migrant_ innen für gleiche Rechte und gegen Rassismus. Informationen über Arbeits- niederlegungen und Proteste in Wien.
:: Zur Bildergalerie.

thema 1maerz-streik

 
 

Am Dienstag, 1. März 2011 finden in mehreren Ländern Proteste statt: Für gleiche Rechte! Gegen Rassismus! Anbei findet sich eine Übersicht über die Aktivitäten in Wien.
Reader zur Geschichte des 1. März und den Protesten im Jahr 2011

thema 1maerz-streik

 
 

On February the 20th of 2011 many migrant and italian women met in Bologna in order to discuss how to conquer their visibility during the strike and the demonstrations that will take place on March the 1st, and beyond.

thema 1maerz-streik

 
 

Transnati- onaler Migrant_ innenstreik am 1. März - Proteste für gleiche Rechte, gegen Rassismus und die Novelle des Fremden- und Asylrechts - Kundgebung am 1. März 2011 um 17:00 am Viktor-Adler-Markt, 1100 Wien.

thema 1maerz-streik

 
 

In support of the people revolutions. Call from Coordinamento Migranti Bologna - towards the 1st of March 2011.

thema 1maerz-streik

 
 

Manifest for 1st of March by "La journée sans immigrés" in France: "Day without immigrants".

thema 1maerz-streik

 
 

Im folgenden ein Rückblick auf den transnationalen Migrant_innenstreik am 1. März 2010 in Frankreich - und ein Ausblick auf den 1. März 2011.

thema 1maerz-streik

 

In Italien sind in Rom, Neapel, Reggio Emilia, Triest, Brescia, Florenz, Cagliari und in zahlreichen anderen Städten Aktionen und Demonstrationen geplant.

thema 1maerz-streik

 
 

Interview von Radio Stimme mit einem Mitglied des Organisationsteams zum Migrant_innenstreik in Wien. Thematisiert werden die Hintergründe zum 1. März, geplante Betriebsversammlungen, dezentrale Aktionen und eine Kundgebung am 1. März 2011 in Wien.

thema 1maerz-streik

 
 

[01. Mar 2011]

artikel 1maerz-streik

 

Anlässlich des transnationalen Migrant_innenstreiks: Gegen die Demokratiefeindlichkeit, Diskriminierung und Ausgrenzung im Betrieb!

thema 1maerz-streik

 

Angeregt von Massen- protesten in den USA, wurde am 1. März 2010 zum ersten mal zum transnationalen Migrant_innenstreik aufgerufen. Vor allem in Italien, Spanien, Frankreich und Griechenland kam es zu Arbeitsniederlegungen und umfangreichen Protesten. Eine kurze Geschichte im Vorfeld des 1. März 2011.

thema 1maerz-streik

 
 

In Frankreich fiel der Migrant_innen streik am 1. März 2010 wesentlich symbolischer und weniger handfest aus als Italien: Geschlossene Betriebe gab es (anders als südlich der Alpen) nicht und die größte Kundgebung zum Thema fand mit rund 2.500 Teilnehmer/inne/n in Paris statt.

thema 1maerz-streik

 
 

On Tuesday, 1st of March 2011, transnational strikes and protests from migratns will take place: Against racism, discrimination and exclusion. For equal rights and same privileges for All.

thema 1maerz-streik

 
 

Um den alltäglichen Kämpfen von Migrant_innen mehr Sichtbarkeit zu geben und sie über Grenzen hinweg zu vernetzen, wird am 1. März zum transnationalen Migrant_innenstreik aufgerufen.

thema 1maerz-streik

 
 

Am Dienstag, dem 1. März 2011, finden transnationale Streiks und Proteste von Migrant_innen statt: Gegen Rassismus, Diskriminierung und Ausgrenzung. Für gleiche Rechte und Privilegien für alle.

thema 1maerz-streik

 
 

Am 1. März 2010 fanden an mehreren Orten in Europa koordinierte Proteste von MigrantInnen statt. Im folgenden die Dokumentation eines Thesenpapiers aus Norditalien, wo sich am »Tag ohne MigrantInnen« viele Menschen beteiligten.

thema 1maerz-streik

 
 

Vertreter- Innen der organisierten Arbeits- kämpfe von 2007 bis 2009 in einigen serbischen Städten berichten bei Veranstaltungen in Berlin, Hamburg, Bremen, Zürich, Bellinzona und Wien.

thema arbeit und migration

 
 

Press release by Forum of Migrants in Crete, 03. Feb 2010: For the death of the Indian worker in Varipetro, Chania, on 31st of January 2010.

thema arbeit und migration

 

LEFÖ Pressemitteilung, 28. Januar 2010: Internationale NGO's fordern die Vereinten Nationen auf, die Betroffenen des Frauen-/ Menschenhandels ins Zentrum lösungsorientierter Maßnahmen zu stellen.

 

LEFÖ Press Release, 26th January 2010: International Non-Governmental Organisations urge the United Nations to take a victim centred approach to human trafficking.

 

Es hat sich eine Koordination für den Streik der migrantischen Arbeit in Italien gegründet. Hier ihre Solidaritäts- und Aufrufschrift zum Streik.

thema 1maerz-streik

 
 

During a visit to Paris, Nicholas Bell discovered the extraordinary mobilisation of over 3000 undocumented migrants who have been occupying a big building since July 2009. For him it is "the most important actions of the kind ever seen in Europe". Interview from December 2009 with a spokesperson of the collective of 1300 undocumented Turks and Kurds.

thema arbeit und migration

 

Migreurop network members meeting, 27th and 28th November 2009, Paris - presse release.

thema europaeische politik zu migration und unsicherheit

 

Mi, 9. bis So, 13.9.2009 in Jena, von The VOICE und KARAWANE für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen

 

[16. Aug 2009]

artikel The story of Abdul

This story of Abdul, 32 years, Afghan Récit was gathered in the Pashto jungle of Calais on 2nd August of 2009.

 
 

Zahl der Klientinnen der LEFÖ Interventionsstelle für Betroffene von Frauenhandel um 16 Prozent gestiegen. LEFÖ Pressemitteilung, 14. April 2009

thema frauen und migration

 

Forderung an Außenministerin Plassnik: Italienischen Botschafter einbestellen

thema roma

 

Berlusconis shows hard-line policies and practices towards immigrants, the last weeks especially towards romanians, who were arrested and sent back to Romania. In Naples local people started to attack people and burned a Roma camp near Naples to the ground.

thema roma

 
 

Die Broschüre "Peripherie & Plastikmeer. Globale Landwirtschaft - Migration - Widerstand" thematisiert die Lebens- und Arbeitsbedingungen von MigrantInnen in der europäischen Landwirtschaft.

thema arbeit und migration

 
 

Die Beratunsstelle von LEFÖ feiert Geburtstag - Presseaussendung mit Einladung zu Pressekonferenz und Jubiläumsfest am Fr, 11. April 2008 in Wien.

thema frauen und migration

 


After more than a year of organizing, building broad community support, and doing strategic direct actions against key Dutch multinational corporations and public ministries cleaners and their families, mainly migrants from Morocco, Turkey, Suriname, Ghana, Capo Verde, and Latin America won a breakthrough contract.

thema arbeit und migration

 
 

Mediarelease from the International Press Conference on Human Trafficking by GAATW in co-operation with LEFÖ on the occasion of the UN.GIFT Vienna Forum to Fight Human Trafficking, 13 - 15 February 2008, Vienna.

 
 

Presseaussendung zur internationale Pressekonferenz zu Menschenhandel von GAATW in Kooperation mit LEFÖ anlässlich des Wiener Forum gegen Menschenhandel von UN.GIFT, 13.-15. Feb 2008 in Wien.

 
 

Dokumentation und Diskussion: Eine 44-seitige Broschüre zu den Aktionstagen gegen den G8-Gipfel im Juni 2007 in Heiligendamm fasst Teile der migrationsbezogenen Proteste zusammen.
:: Broschüre als pdf (1,4 MB)

thema gute nacht g8 (de/en)

 
 

Transnationaler Talk mit AktivistInnen aus vier Kontinenten zu den Anit-G8-Protesten in Heiligendamm im Juni 2007.

thema gute nacht g8 (de/en)

 

[14. Sep 2007]

artikel Detention Profiteers

The UK has Europe's most privatised criminal justice system. It is second only to the United States in terms of the number of private prisons, which currently hold around 10% of the prisoner population.

thema grenzregime grossbritannien

 
 

Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Umsetzung aufenthalts- und asylrechtlicher Richtlinien der EU in Deutschland und seine möglichen Auswirkungen

thema grenzregime deutschland

 

Reiseführer als Kunstprojekt über aus Österreich oder Deutschland nach Serbien abgeschobene Roma, die in der Stadt der KartonsammlerInnen landen.

thema roma

 

Ein bisher noch nicht da gewesenes Experiment in der reichen emilianischen Provinz: ein offenes Centro Sociale, das das Leben migrantischer Frauen erleichtert. Zwischen politischen Kämpfen, Märkten und Poststationen.

thema frauen und migration

 
 

Please find below the speech of Estrella del Pais of Migrante Europe held on May 25, 2007 at the conference "In Solidarity against deportation, exclusion and exploitation" during the stop of the CARAVAN-Tour 2007 in Düsseldorf.

thema arbeit und migration

 

The demonstration focused on migration issues under the banner "The Right to Movement."

thema gute nacht g8 (de/en)

 
 

During the action day Flight and Migration on June 4, 2007, several actions take place in Rostock and elsewhere. Report from the protest at the local foreigners office in Rostock.

thema gute nacht g8 (de/en)

 
 

Am Montag, dem 4. Juni 2007 konzentrieren sich die Proteste auf die Forderungen nach globaler Bewegungs- freiheit und gleiche Rechte für alle. Es gab mehrere dezentrale Aktionen auch in anderen Städten, eine Großdemonstration und eine Abendveranstaltung in Rostock. Einer der Slogans an diesem Tag lautete "no border no nation stop deportation".

thema gute nacht g8 (de/en)

 
 

Africa is a continent of National states which were originally created by the European colonial masters mainly or only for the purpose of promoting their commercial and economic interests.

thema gute nacht g8 (de/en)

 

Afrika ist ein Kontinent, der aus Nationalstaaten besteht, die ursprünglich von den europäischen Kolonialherren geschaffen wurden, hauptsächlich oder besser ausschließlich um ihre kommerziellen und wirtschaftlichen Interessen durchzusetzen.

thema gute nacht g8 (de/en)

 

Calendar of Antiracist Activities, 2-7 of June, 2007 in Rostock, Germany

thema gute nacht g8 (de/en)

 
 

Vom 10. bis 13. Mai 2007 treffen sich in Morelia/Mexiko VertreterInnen von MigrantInnengruppen aus Lateinamerika und der Karibik, um Erfahrungen auszutauschen und gemeinsame Forderungen zu formulieren.
Dokumentation eines Artikels in der Tageszeitung 'Junge Welt' vom 8. Mai 2007

 
 

Here is an overview of the migration-related activities that wil take place before and during the g8 summit in Heiligendamm (northeastern Germany) in the period from Saturday the 19th of May until Friday the 8th of June 2007.

thema gute nacht g8 (de/en)

 
 

An Overview of the International Human Rights Framework.
Neue Broschüre zeigt im Bereich der Menschenrechte illegalisierter MigrantInnen ihre Rechte und Optionen auf Schutz, aber auch Lücken auf.

 
 

In der Berliner Erklärung, mit der sich das offizielle Europa feiert, wird Terrorismus, organisierte Kriminialität und "illegale Migration" gleichgesetzt!

 

Die international agierende Firma Sodexho hat den Zuschlag für die Versorgung der Inhaftierten in der JVA Büren erhalten. Der zweijährige Vertrag hat einen Gesamtwert von EUR 1.093.000,- und umfasst die Lebensmittelversorgung (Frühstück, Mittagessen, Abendessen).

 
 

Die Kategorien Gender und Migration sind heute zentrale gesellschaftliche Merkmale. In diesem Text werden verschiedenen Aspekte weiblicher Migration, besonders der Arbeitsmigration, und deren geschlechtsspezifische Implikationen näher betrachtet.

thema frauen und migration

 

Ein Kommentar aus der Zeitschrift MALMOE zur derzeitigen Pflege-Debatte um die Legalisierung illegalisierter PflegerInnen in Österreich.

thema arbeit und migration

 
 

[04. Sep 2006]

artikel Die Grenze im Inneren

Interview mit einem Migranten über Leben und Arbeit in der Illegalität. Das Interview führte die Direkten Aktion (DA) "um einen Einblick in die soziale und ökonomische Realität von MigrantInnen in Deutschland zu bieten."

thema arbeit und migration

 

From 15th to 17th July 2006, the fifth edition of the People's Forum took place in in Gao (Mali) as a counterweight to the G8 summit in St Petersburg, Russia.

 
 

Übersetzung der Erklärung von Rivas, die auf dem II Weltsozialforum der Migrationen, vom 22.-24. Juni 2006 in Madrid, verabschiedet wurde.

 
 

[02. Jul 2006]

artikel That s life project

Videos aus der Perspektive junger, schwarzer Rapper über das Leben in Österreich.

 
 

[21. May 2006]

artikel Die Grenztruppen kommen

Am Übergang zu Mexiko sollen nach Plänen der US-Regierung 6000 Soldaten stationiert werden. Washington reagiert damit auch auf die Konsequenzen des Freihandels.
Text übernommen von :: Telepolis

 
 

From 11th to 18th May 2005, the Viennese Congress is taking place. The call states that "we want to make Vienna to our starting point for a political and social reorganization of Europe according to our own interests and needs!". One of the subject areas deals with asylum- and migration-policies of the EU: Against illegalizing - criminalizing - internment - deportation /// Collective resistance!

 
 

Während des Wiener Kongresses werden verschiedenen Filme begleitend zum Programm vorgeführt. Hier eine Auflisung der einzelnen Filme.

 

Vom 11. bis 18. Mai 2005 findet der Wiener Kongress 2005 statt. Im Aufruf wird von einer Neuordnung Europas gesprochen, die sich an den Interessen und Bedürfnissen der Menschen orientiert. Ein Themenbereich beschäftigt sich mit den Asyl- und Migrationspolitiken der EU: Gegen Illegalisierung - Kriminalisierung - Internierung - Deportation /// Gemeinsamer Widerstand!

 
 

Zur Entstehung globaler Betreuungsketten. In globalen Betreuungsketten entstehen weltweite Verbindungen, weil Versorgung und Pflege von Kindern sowie die HaushaltsFührung gegen Bezahlung von einer Person an eine andere weiter gegeben. Ketten gegenseitiger Betreuung werden zu komplexen Netzwerken, in denen ganz verschiedene Arten der Betreuung miteinander verbunden sind.

thema frauen und migration

 

Die ZAG beschäftigt sich im Schwerrpunkt ihrer 45. Ausgabe mit der schlaglichtartigen Annäherung an die verschiedenen Aspekte weiblicher Migration. Der folgende Text gibt eine Einführung in das Thema.

thema frauen und migration

 
 

Strasser bereitete Klagen gegen die kritischen und engagierten anwältinnen Nadja Lorenz und Georg Buerstmair vor und lässt wegen Schlepperei bzw. Aufruf zum Ungehorsam gegen Gesetzte ermitteln. amnesty spricht von "klassischer politischer Verfolgung"

 
 

Auf der neuen website sind alle Artikel der Zeitung chronologisch seit Jänner 2003, aber auch nach Inhaltsschwerpunkten aufbereitet abrufbar.

thema antirassistische arbeitspraxis

 
 

Neue website zum Thema prekäre Arbeit und Migration.
New website on precarious work and migration. Logs on migration, labor, transnational organizing
http://thistuesday.org/

thema arbeit und migration

 
 

Articel by Markus Termonen - presented on July 12, 2004 at the noborder - Camp in Imatra / Finland.

thema arbeit und migration

 
 

Tirols Landeshauptmann Herwig van Staa (ÖVP) wünscht, dass gegen Flüchtlinge "verschärft durchgegriffen" werde. Nach seinem Wunsch sollen Menschen die ohne Pass aufgegriffen werden "in einem Internierungsquartier" eingesperrt werden.

 

Der EU-Gipfel in Sevilla ist mit einer Reihe von Beschlüssen gegen "illegale Immigration", zu Ende gegangen. Der spanische Ministerpräsident und EU-Ratsvorsitzende Jose Maria Aznar sagte nach den Beratungen, die "illegale Immigration" solle begrenzt werden, aber "unter Achtung der Menschenrechte".

 

Bei "e-border" handelt es sich um ein Kontrollsystem, dass mithilfe eines elektronischen "Verifiers" einem "intelligenten Lesegerät", die Echtheit von Ausweisen und Sichtvermerken unmittelbar feststellen kann und außerdem die Kombination mit biometrischen Verfahren, zum Beispiel zur Gesichtserkennung erlaubt.

thema elektronische grenzsicherung

 

Während die EU noch überlegt, welche biometrischen Daten wie in die Reisepässe aufgenommen werden sollten, werden auf der Ebene der internationalen Standardisierung von Biometrie bereits vollendete Tatsachen geschaffen.

thema biometrie

 
 

Die Meldung in der britischen Zeitung The Observer von dieser Woche, wonach AsylwerberInnen aus Großbritannien während ihres Asylverfahrens in ein Internierungslager in Trstenik/Kroatien ausgeschifft werden sollten, hat sich als Falschmeldung herausgestellt.

thema biometrie

 

The IOM recommended the Turkish government "to prevent irregular migration and to fight trafficking". Later a daily paper reported, "in Turkey, nine people are shot and five other injured at an attempt to illegally cross the border. 139 people from Afghanistan, Pakistan and Bangladesh had tried to cross the Iranian-Turkish border".

 

Following text of Sabine Hess (Institut für Kulturanthropologie und EuropäischeEthnologie) is an input for debates about migration and work. On one hand its focus is east-west relationships and secondly the text refers very much to the fact, that women break the genderconstructions which should be seen (beside others) as one aspect of the autonomy of migration. It is very important, not to reduce migrants as exploited victims all the time but to emphasize to their subjectivity.

thema frauen und migration

 

Der folgende Text wurde von einigen Leuten des VolxTheaters im April 2003 für den Katalog zum Projekt "Schengenblick" des Pavel-Hauses geschrieben. Am 24. Juli 2003 ist das VolxTheater im Rahmen des Projekts "Schengenblick" nach Graz eingeladen und wird im Dom im Berg ein neues stück aufführen.

 
 

This following introduction is part of a longer paper which can be found on the homepage of the german journal: "Materialien fuer einen neuen Antiimperialismus" (Materials for a New Antiimperialism)
The german Bernhard Schaefer author is working within the Network of "No One is Illegal".

 

Delegates from 25 countries attended the conference against immigration detention at Ruskin College, Oxford, on 15-17 September 2000. The following appeal is made to all refugee and other migrant, human rights, anti-racist, trade union and other organisations sympathetic to the call for an end to immigration detention across Europe.

thema grenzregime grossbritannien

 

Deklaration des EU-Migrantenforums in Österreich:

EUROPEAN UNION MIGRANTS`FORUM
FORUM DES MIGRANTS DE L`UNION EUROPEENNE
MIGRANTENFORUM DER EUROPÄISCHEN UNION
UNTERSTÜTZUNGSGRUPPE Österreich
Bacherplatz 10/6, A-1050 Wien, Tel./Fax: +43 1 545 68 40

 

Secret discussions among ministers and civil servants in the Council of the European Union (the 15 EU governments) about the Directive proposed by the European Commission on the definition of "refugee/subsidiary protection" raise two major causes for public concern: