no-racism.net logo
 
pfeil zeigt auf no-racism.net logo Hilfe zu no-racism.net

 
über diese hilfe
Ihr findet in dieser Hilfe Materialien über die Veränderungen des Projekts durch den Relaunch im Sommer 2004. Zusätzlich haben wir einiges zu den technischen Features und Vernetzungsmöglichkeiten, sowie ein paar Zeilen über uns in der Hilfe untergebracht.
weitere texte

[25. May 2004]

Accessibility / WAI - Richtlinien

no-racism.net versucht den WAI-Richtlinien gerecht zu werden und ist weitgehend nach diesen Vorgaben gestaltet worden.

Das primäre Ziel der WAI Richtlinien ist die Förderung der Zugänglichkeit für alle ("Accessibility"), was auch no-racism.net ein grosses Anliegen ist.
Es geht darum, das Web für alle BenutzerInnen zu verbessern, gleich wie sie das Web nutzen (z. B. Desktop-Browser, Sprachausgabe-Browser, Computer im Auto usw.) oder unter welchen Einschränkungen sie arbeiten (z. B. laute Umgebungen, schlecht oder zu hell beleuchtete räume, Umgebungen, in denen die Hände nicht benutzt werden können usw.).
Auch Menschen mit Behinderung(en) benötigen oft besondere Rahmenbedingungen, um Zugang zum Internet zu erhalten. Internet-Angebote sind für sie zentral, denn das Web ist ein wichtiges Hilfsmittel zur selbstbestimmten Organisation ihres Alltags.

Unterstützung bei der Navigation

Die Inhalte der Seiten von no-racism.net sind in klar von einander getrennte Blücke aufgeteilt: Hauptmenu, Bereichsmeu und Inhalt.
BenutzerInnen von assistiven Tools wie Screenreadern und Sprachbrowsern, aber auch Nutzer Ã?lterer Browser haben die Möglichkeit, zwischen diesen Inhaltsblücken zu navigieren. Hierzu befinden sich am Beginn aller größeren Inhaltsabschnitte Verweise, sogenannte Links, mit denen man zur Navigation oder zum eigentlichen Inhalt der Seite springen kann.

zusätzlich kann über die Informationen zum Kontext navigiert werden:
In modernen Browsern, aber auch in Textbrowsern wie Lynx kannst du über sogenannte Link relations zusätzliche Informationen zu dieser Website erhalten. Diese stehen im Kopf der Seiten und sind in grafischen Browsern über die "Personal Toolbar" (Mozilla) oder "Navigation Bar" (Opera) zu erreichen. Lynx zeigt diese am Beginn der Dokumente an. Hier findest du Informationen zum Kontext der Seite und kannst innerhalb der Site bequem navigieren.

Interne und externe Verlinkung

Interne und externe Links durch vorgeschaltete Symbole (Icons) entsprechend kenntlich gemacht.
Externe Links öffnen sich in einem neuen Browserfenster, die url (www-Adresse) wird mittels des title-Attributs angegeben. In grafischen Browsern musst du hierzu nur mit der Maus über einen Link fahren: die Informationen werden entweder in einem sogenannten Tooltip (Sprechblase) oder in der Statusleiste am unteren Fensterrand ausgegeben. In assistiven Programmen müssen unter Umständen Zusatzfunktionen aktivieret werden, um diese Informationen zu erhalten.

Links zum Thema:

http://www.w3.org/WAI/ - WAI Richtlinien / W3 Konsortium

http://www.einfach-fuer-alle.de - Informationen zum barrierefreien Webdesign