no-racism.net logo
 
pfeil zeigt auf no-racism.net logo debatte

 

[ 30. Oct 2004 ]

Es geht (Obdach-)los: Die erste Kündigung ist da!

spätestens am 31.12.04 müssen die NutzerInnen des zweiten und vierten Stockwerks des EKH ausgezogen sein. Das Versprechen Walter Baiers, niemanden im Winter auf die strasse zu setzen wurde somit schon nach wenigen Tagen gebrochen.

 

Gestern erreichte die BewohnerInnen und NutzerInnes des EKH ein Brief des neuen HauseigentÃ?mers, der Wielandgasse 2-4 VermietungsgesmbH, in dem sie sich eingangs sehr höflich vorstellen und davon ausgehen, dass die BewohnerInnen von dem Verkauf "möglicherweise" schon durch die Medien erfahren haben.

Weiter im Text kündigt der Hausbesitzer alle PrÃ?kariatsverträge auf, was folgende Bereiche betrifft: das Wohn- und Integrationsprojekt im 4. Stock, die räume des Flughafensozialdienstes im 2. Stock, die ATIGF, die Siebdruckwerkstatt und die Voice of Vienna. Es wird davon ausgegangen, dass die restlichen Bereiche des Hauses in den nächsten Tagen ebenfalls Kündigungs-Einschreiben erhalten werden.

Aus den betroffenen Bereichen sollen die BewohnerInnen und Initiativen bis 31.12.2004 ausgezogen sein. Soviel zu dem Versprechen Baiers, niemanden im Winter auf die Strasse zu setzen. Die versprochenen sechs Monate übergangsfrist scheinen damit schon nach wenigen Tagen vergessen sein.

Am 12. November findet ab 16 Uhr eine Demonstation für den verbleib des EKH statt. Treffpunkt: Wien südbahnhof