no-racism.net logo
 
 

[ 13. Oct 2012 ]

Protest somalischer Flüchtlinge erfolgreich beendet - Abschlusserklärung übergeben

Anerkennung des Flüchtlingsstatus - statt Unsicherheit, Rechtlosigkeit und Angst

Dauerkund- gebung somalischer Flüchtlinge erfolgreich beendet - Abschluss- erklärung an Bundesasylamt und österreichisches Parlament.

 

Die somalischen Flüchtlinge, die seit dem 10. Oktober vor dem österreichischen Parlament für ihre Rechte protestiert haben, haben ihre Aktion mit viel positiver Resonanz beendet. Im Anschluss an die Demonstration vom Bundesasylamt zum Parlament, an der sich rund 300 Menschen beteiligt haben, haben sie zwei Tage und Nächte trotz kalten Wetters ihre Forderungen nach einem menschenwürdigen Leben an die Öffentlichkeit und die politischen EntscheidungsträgerInnen herangetragen. Die Aktion war ein starkes Signal selbst organisierten Flüchtlingsprotests, viele Menschen, die davon mitbekamen, reagierten mit positivem Zuspruch.

Nachdem das Bundesasylamt bei der Auftaktkundgebung nicht bereit war, sich mit den Anliegen der Flüchtlinge auseinanderzusetzen, wurde zum Abschluss im Parlament eine Erklärung (:: siehe hier) überreicht, in der die Flüchtlinge nochmals ihre zentralen Forderungen darlegen. Die Erklärung soll an die an die Parlamentspräsidentin und an die politischen Fraktionen weitergeleitet werden und wird per Post an das Bundesasylamt geschickt.

Die somalischen Flüchtlinge danken allen, die ihren Protest unterstützt haben und erwarten von den ParlamentarierInnen und dem Bundesasylamt eine baldige Antwort im Hinblick auf eine Beendigung ihrer unerträglichen Situation.

Presseaussendung von Unterstützer_innen am 12. Oktober 2012.