no-racism.net logo
 
pfeil zeigt auf no-racism.net logo links

 
  1. 15 J Dia Contra los CIE - Internationaler Tag gegen Abschiebegefängnisse

    "Am 15. Juni möchten wir im Rahmen von '15 J' mit gemeinsam abgestimmten Aktionen die Schließung von Abschiebegefängnissen und das Ende der Inhaftierung von Migrant_innen fordern und diese Realität sichtbar machen. '15 J' wird in Spanien seit 2013 organisiert...

  2. Abschiebung abschaffen!

    Mobilisierungsseite für einen Aktionstag gegen Abschiebungen am 23. Oktober 2009 am Flughafen Wien/Schwechat.

  3. Aero Flight - Your Deportation Airline (broken link)

    Kampagne gegen das Flugunternehmen Aero Flight, dass vor allem im Charterbereich tätig ist. Die Abschiebeairline Aero Flight beteiligt sich an europaweit koordinierten Deportationen. Das gefällt einigen Leuten ganz und gar nicht. Deshalb gab es diese Webseite - mittlerweile ist sie nicht mehr online. Update: Im Jahr 2005 ging die Fluglinie in Konkurs. Laut Wikipedia übernahm die isländische Avion Group die insolvente Aero Flight unter neuem Air Operator Certificate (Luftverkehrsbetreiberzeugnis) und nahm den Flugbetrieb im Sommer 2006 unter dem Namen Star XL wieder auf.

  4. Against Katajanokka Detention Center in Helsinki (broken link)

    Since july 2002, the finnish authorities have been imprisoning refugees and migrants in the space of the Katajanokka Prison in Helsinki. The Katajanokka Prison itself was closed because its conditions were in breach of international regulations. The new Katajanokka Detention Center means a prison for those who have a different ethnicity than that of the main population, a place where to intern people whose only "crime" is to be of the "wrong" nationality.

  5. Aktion 349 - Alle Roma Bleiben hier

    In Deutschland sind aufgrund eines Rücknahmeabkommens mit dem Kosovo ca. 10 000 Roma_Romni von der Abschiebung bedroht. Die Kampagne tritt gegen Rassismus Roma_Romni auf und fordert: Abschiebung verhindern!

  6. Aktion Bleiberecht Freiburg

    Die Gruppe hat sich zusammengefunden um in der Öffentlichkeit auf flüchtlingspolitische Themen aufmerksam zu machen.

  7. Aktion mot deportation

    Network against deportations in Sweden.

  8. Aktionsbündnis gegen Abschiebung Rhein-Main

    Das Aktionsbündnis besteht seit 1993 als regionaler Zusammenschluss von antirassistischen Gruppen und Einzelpersonen (u.a. aus Frankfurt, Darmstadt und Hanau). Schwerpunkte der Aktivitäten waren/sind der Abschiebeflughafen Frankfurt und sein Internierungslager sowie der Abschiebeknast in Offenbach sowie Proteste gegen Abschiebe-Airlines und Kundgebungen vor Botschaften.

  9. Aktionsbündnis globale Bewegungsfreiheit (Neuss/NRW)

    Von 1993 bis 15. November 2011 befand sich auf der Grünstraße in Neuss/NRW der bundesweit einzige Abschiebeknast in dem ausschließlich Frauen eingesperrt wurden. Nun werden Frauen im Abschiebegefängnis in Büren eingesperrt. Das Aktionsbündnis für globale Bewegungsfreiheit macht den sexistischen und rassistischen Normalzustand öffentlich, um dem etwas entgegen zu setzen.

  10. Aktionswoche gegen Abschiebung

    Aktionswoche von 24. bis 30 August 2009 in Deutschland: "Unser Protest richtet sich gegen das System der Migrationskontrolle, gegen die Selektion von Einwanderer[_inne]n und gegen die Brutalität des Abschiebsystems. Unsere Solidarität gilt den Verfolgten, den Illegalisierten, den Ausgebeuteten, den Abenteurer[_inne]n! Actionweek against deportation 24. - 30. August 2009 in Germany: "Our protest is tended against the system of migrationcontrol, against the selection of immigrants and against the brutality of the deportation system. We pledge our solidarity with the haunted, the illegalized, the exploited, the adventurer!"

  11. Aktiv gegen Abschiebung! (broken link)

    Alte Seite (Zeitraum 2000-2010) des Aktionsbündnisses gegen Abschiebungen Rhein-Main, mit Informationen zu Internierungslagern, Flughafenverfahren und Deportation Class.

  12. alle bleiben

    In ganz Deutschland gibt es Organisationen, die das Blei­berecht für Roma in Deutschland durchsetzen wollen und hierfür unter dem Motto "alle bleiben" bundesweit zusammenarbeiten. Die Kampagne unterstützt den Kampf aller Flüchtlinge für ihr Recht, selbst zu bestimmen, wo sie leben möchten.

  13. Alliance of Struggle (broken link)

    Mahnwachen für "freedom of movement" vor dem Abschiebelager Grünau in Berlin
    Kundgebungen seit 24. März 2006 jeden Freitag von 17:00- 18:00 vorm Abschiebeknast: S-Bahnstation Grünnau oder Spindlersfeld Grünauer Straße 45, Straßenbahnstation: Rosenweg

  14. Anarchistische Anti-deportatie Groep Utrecht

    De Anarchistische Anti-deportatie Groep Utrecht (AAGU) is sinds 2004 vanuit een anarchistische visie actief met het ageren tegen opsluiting en uitsluiting van de slachtoffers van het moderne nationalisme, de gevangenen van Fort Nederland. AAGU richt zich met haar directe acties en het informeren van publiek vooral op de regio Utrecht, waarbij het detentiecentrum Kamp Zeist in Soesterberg het speerpunt is.

  15. ausbrechen (broken link)

    "Der Ausbruch als individueller Akt der eigenen Befreiung aus den Verhältnissen, aber auch als kollektive Bewegung: Power durch die Mauer - bis sie bricht! ausbrechen ist eine antirassistische Initiative aus Paderborn (Ex-Bürengruppe). Sie initiiert und unterstützt Proteste gegen den Abschiebeknast in Büren und mischt sich in Kämpfe gegen Lager, rassistische Sondergesetze und Abschiebungen ein.

  16. Bail for Immigration Detainees

    BID works with asylum seekers and migrants detained under Immigation Act powers, in removal centres and prisons in the United Kingdom. Among other things BID has contributed to research about immigration detention and has published reports on the detention of asylum seeking families in the UK and the use of detention for pregnant women and women with young babies and offers informations on getting out of detention.

  17. Barbed Wire Britain Network (broken link)

    Network to End Migrant and Refugee Detention.

  18. Bündnis gegen Abschiebungen Mannheim

    "Das Bündnis gegen Abschiebungen Mannheim gibt es seit 1998. Wir sind Menschen, die vor diesem Zeitpunkt schon in verschiedenen anderen antirassistischen Gruppen gearbeitet haben und - soweit sie noch existieren - noch immer darin arbeiten..."

  19. Bündnis gegen Düsseldorfer Sammelabschiebungen

    Vernetzung von Gruppen und Einzelpersonen, die es nicht länger hinnehmen wollen, dass vom Flughafen Düsseldorf abgeschoben wird. Sie sprechen sich gegen jedwede Abschiebung aus - gegen Sammelabschiebungen mit Chartermaschinen und gegen Einzelabschiebungen in Linienflugzeugen. Die meisten Sammelabschiebungen ab Düsseldorf betreffen derzeit vor allem Roma/Romnia, die nach Serbien, Mazedonien und den Kosovo abgeschoben werden.
    Anm.: Bei vielen dieser Abschiebungen machen die Flieger in Wien eine Zwischenlandung, um weitere Menschen abzuschieben.

  20. Büren-Gruppe Paderborn

    Protest gegen Abschiebehaft in Büren

  21. Bicester Refugee Support (broken link)

    "Bicester Refugee Support (BRS) is a voluntary organisation, based in and around Bicester, in the county of Oxfordshire in the south of the UK. We oppose - on humanitarian grounds - the UK Government"s proposal for a new Accommodation Centre for asylum seekers near Bicester." (05 May 2005)

  22. Bleiberecht Salzburg

    Die Bleiberechtsgruppe unterstützt Menschen in Salzburg, für die der Aufenthaltsstatus in Österreich prekär ist. Die Gruppe besteht aus Privatpersonen, Betroffenen und VertreterInnen von Einrichtungen, die mit AsylwerberInnen arbeiten. Die Aktivitäten der Bleiberechtsgruppe sind, sich für die Rechte der AsylwerberInnen und illegalisierten Menschen einzusetzen und öffentlich aufmerksam zu machen, Einzelpersonen zu unterstützen, PolitikerInnen zu informieren, sich mit anderen österreichischen und nichtösterreichischen Initiativen zu vernetzen und auszutauschen, öffentlichen Protest zu organisieren und Betroffenheit zu schaffen.

  23. Break Deportation!

    Gemeinsam gegen Abschiebung und Isolation!

  24. Campaign to Close Campsfield

    Aims of the Campaign: * Close Campsfield, other detention centres, and detention wings in prisons * Stop immigration detentions and imprisonment * Stop racist deportations * Repeal immigration laws which reinforce racism

  25. Campaigning against aviation companies (broken link)

    The deportation industry is highly privatised and very expensive. Although the high cost of deporting refugees has made governments look for `cheap" solutions, they have not found ways to effectively deport people without relying on `deportation deals" with private aviation firms. Anti-deportation campaigners started to shift their focus from individual anti-deportation actions to targeting the airline companies, which carry out the majority of deportations.

  26. CARD (broken link)

    - (en) Cambridgeshire Against Refugee Detention

  27. Cestim - centri di detenzione (it)

    Cestim on line - sito di documentazione sui fenomeni migratori :: centri di permanenza temporanea per stranieri.

  28. Children Out Of Detention Australia

    - (en) group of parents and citizens opposed to the mandatory detention of children in Australian immigration detention centres (IDCs)

  29. Children Out Of Detention UK (broken link)

    - (en) group of concerned people opposed to the detention of children seeking asylum from persecution in UK

  30. Close Pawschino detention centre / Das Lager in Pawschino schließen

    (en) Website in with information on the situation in Pawschino detention center, the situation of refugees in the Ukraine in generel, and eports about the noborder-camp 2007.
    (de) In Pawschino, Ukraine, befindet sich ein geschlossenes Flüchtlingslager, direkt an, aber außerhalb der europäischen Außengrenze. Die Bedingungen dort sind miserabel, die Existenz des Lagers weitgehend unbekannt. Diese Seite sammelt Informationen und will eine Kampagne gegen das Lager mittragen.

  31. Coalition to Stop Deportations to Iraq (broken link)

    A coalition of groups and organisations against the deportation of asylum seekers from the UK to Iraq.

  32. Collectif contre les expulsions

    Kollektiv gegen Abschiebungen in Brüssel

  33. CRECF

    (fr) Collectif de r"©sistance aux centres pour "©trangers, Belgique

  34. Deportatieverzet | For freedom of movement (broken link)

    Werkgroep Deportatieverzet (Netherlands)

  35. deportatiNO

    Die Rubrik auf no-racism.net handelt vom alltäglichen Widerstand gegen Internierung und Deportationen, von Kampagnen gegen Fluggesellschaften und Firmen, die mit Abschiebungen Geld verdienen und von Aktionen gegen Grenzen und Grenzregime.
    This section in no-racism.net deals with everday resistance to detentions and deportations, campaigns against airline carriers and companies that earn money through deportations, and actions against borders.

  36. Deportation Alliance

    Since the European governments started to cooperate on deportations, protests against deportations have become international as well. The deportation alliance aims to coordinate actions directed against the involvement of commercial Airlines in the deportation-business.

  37. Deportation-Airlines (broken link)

    Die Website deportation-airlines.de begleitet die Kampagne gegen das AbschiebeGeschäft der LTU mit Informationen und Materialien. für Sammelabschiebungen aus Deutschland und anderen EU-ländern werden ganze Flugzeuge der LTU gechartert. Die LTU wird aufgefordert, sich sofort aus dem Geschäft mit den Abschiebungen zurückzuziehen!

  38. Deportation.Class

    Ziel der Deportation.Class Kampagnen ist, Abschiebungen zu verhindern und in diesem Zusammenhang auf die fragwürdige Rolle vieler Fluggesellschaften hinzuweisen. Das Image der Fluggesellschaften, dass das Gefühl von Sicherheit vermittteln will, soll angekratzt werden -bis die Unternehmen auf das schmutzige Geschäft mit Deportationen verzichten.

  39. Deportation.Class der KLM

    Die holländische Fluglinie KLM führt wie viele Fluglinien Deportationen durch. Die Kampagnenseite gegen die Deportation.Class der KLM informiert auf holländisch (mit vielen Bildern und Kampagnenmaterial) über das schmutzige Geschäft der Airline.

  40. Deportation.Class der Lufthansa

    Die Lufthansa ist eine der größtern ProfiteurInnen im Geschäft mit Abschiebungen. "Kein Mensch ist illegal" startete eine internationale Kampagne mit dem Ziel, die Airline zum Einlenken zu bewegen: Keine Abschiebungen mehr mit Lufthansa!

  41. Deportation.Class Sadena

    La campagne Sabena Deportation Class ss inscrit dans la continuit"© des mouvements de resistance aux expulsions apparus en 1998. Leur action est bas sur s action directe non violente et la d"©sob"©issance civile face aux pratiques ill"©gitimes des Etats.

  42. Deportation.Class Tarom

    Romanian Deportation Airline (Archive from 2001)

  43. detained voices

    Stories from inside UK Immigration Detention.
    "The statements that appear on Detained Voices are the stories, experiences and demands made by people held in immigration detention centres in the UK or those who have family members or partners in detention."

  44. Detention Action

    "Detention Action relies on the work of volunteers to deliver support and advice to people in immigration detention. We support people – giving emotional and practical support and advice – in the two immigration detention centres near Heathrow and at The Verne HMP, in Dorset."

  45. Detention in Europe

    "Administrative detention of asylum seekers and irregular migrants in Europe
    This special website of the Jesuit Refugee Service (JRS) - Europe is dedicated to asylum seekers and irregular migrants in administrative detention in Europe. Those persons who are looking for protection or for ways of trying to survive by undeclared work are literally locked up and guarded as if they were criminal prisoners, and very often their living conditions in detention are even worse than living conditions in criminal prisons."

  46. Detention Watch Network

    DWN is a coalition that addresses the immigration detention crisis head on. Together we work to reform the U.S. detention and deportation system so that all who come to our shores receive fair and humane treatment.

  47. Deutschland Lagerland

    Das Netzwerk hat sich 2002 in München gegründet. Flüchtlinge und antirassistischen AktivistInnen organisieren seitdem Proteste in ganz Bayern gegen Abschiebelager, Essenspakete und die katastrophale Situation in den Lagern und kämpfen für eine dauerhaftes, gesichertes Aufenthaltsrecht für Flüchtlinge ohne Sondergesetzgebung.

  48. Direct Action Against Refugee Exploitation (DARE)

    Movements Across Borders: Chinese Women Migrants in Canada, by Direct Action Against Refugee Exploitation (DAARE), April 2001. (en)

  49. Dokumentationsseite Ausreisezentren (broken link)

    Umfassende Dokumentation zu verfügbaren Informationen über bestehende und geplante Ausreisezentren in Deutschland

  50. End Detention in Helsinki - Finland (broken link)

    Since july 2002, the finnish authorities have been imprisoning refugees and migrants in the space of the Katajanokka Prison in Helsinki. The Katajanokka Prison itself was closed because its conditions were in breach of international regulations. - Site with information on demonstration to abolish detention of migrants in Helsinki, Tuesday 15th Oct 2002.

  51. Facebook Gruppe: Stop Deportation

    Aktuelle Infos & Vernetzung zu Anti-Abschiebe-Protesten in Wien & anderswo. Solidarität muss Praxis werden!

  52. Familien und FreundInnen gegen Abschiebung

    "Wir wehren uns gegen die Abschiebungen von unseren Angehörigen, KollegInnen und FreundInnen. Jetzt wollen wir den Kampf gegen das Zerreißen von Familien und zwischenmenschlichen Beziehungen, gegen die staatliche Verschleppung von Menschen durch Abschiebungen, auf breitere Beine stellen. Wir sind solidarisch mit allen, die von Abschiebung bedroht sind und etwas dagegen tun wollen. Wir unterscheiden nicht, wer nach Ansicht österreichischer Behörden "gut integriert" ist, perfekt Deutsch kann oder der Wirtschaft nützt. Jede Abschiebung zerstört das Leben und die Zukunft von Menschen, jede Abschiebung reißt Menschen auseinander."

  53. Flyktingamnesti 2005

    Campaign for residence permit for all hiding and waiting asylum seekers in Sweden, started in early spring 2005. On 10th of September 2005, 30.000 people participated on demonstrations threw the country...

  54. Free Laila now! - Laila steht für viele! (Facebook Gruppe)

    "Wir begannen als eine Gruppe von FreundInnen und Familienmitglieder von Laila, die als Kriegsflüchtling aus Afghanistan über den Iran und Bulgarien nach Österreich floh." Ihre Abschiebung konnte verhindert werden, doch: "Laila steht für viele!" Deshalb gehen die Proteste weiter ...

  55. Freedom Not Frontex: Vienna (Facebook Gruppe)

    "Freedom Not Frontex: Vienna is an initiative from activists and refugees in solidarity with struggles of refugees in EUrope and worldwide."

  56. Geen nieuwe uitzetbajes op Schiphol! Stop deportaties!

    Kampagne gegen den Bau eines neuen Abschiebegefängnisses in Schipol.

  57. Getting the Voice Out

    Getting the Voice Out gathers stories from people detained in detention centres, to get their voices heard in the outside world and highlight what the authorities try so hard to hide.

  58. humanrights.de

    server für/von migrantInnen in deutschland, länderinformationen

  59. Initiative gegen Abschiebehaft

    "Wir sind eine Berliner Gruppe, die gegen das System Abschiebehaft eintritt. Wir besuchen und begleiten Inhaftierte. Wir treten an die Öffentlichkeit und bieten Bildungseinheiten zum Thema an."

  60. Initiative Grenzenlos - Bündnis gegen Abschiebungen im Südwesten Deutschlands

    Anlass des Bündnisses sind die Abschiebungen per Charterflüge, die seit Anfang 2010 regelmäßig vom Baden-Airpark aus durchgeführt werden.

  61. Initiative Kunst_Kultur: Stop Deportation!

    Die Initiative wurde im Sommer 2013 von Lehrenden und Studierenden der Akademie der bildenden Künste Wien zusammen mit weiteren Kunstschaffenden gegründet. In Zusammenarbeit mit Aktivist_innen des Vienna Refugee Protest Camps hat sich die Initiative zur Aufgabe gemacht eine solidarische Öffentlichkeit für die Forderungen der Refugees zu schaffen und sich gegen die Abschiebungen auszusprechen!

  62. International Detention Coalition

    The International Detention Coalition aims to raise awareness of detention policies and practices and to promote the use of international and regional human rights standards and principles as they relate to the detention of refugees, asylum seekers and migrants.

  63. International Federation of Iraqi Refugees

    The International Federation of Iraqi Refugees campaigns for the rights of Iraqi refugees and against forcible deportations and detention.

  64. Intet menneske er illegalt (broken link)

    Intet menneske er illegalt (nobody is illegal) is a Danish campaign site against deportation and exclusion of refugees.

  65. Kanak Attak

    "Kanak Attak ist der selbstgewählte Zusammenschluss verschiedener Leute über die Grenzen zugeschriebener, quasi mit in die Wiege gelegter "Identitäten" hinweg. Kanak Attak fragt nicht nach dem Pass oder nach der Herkunft, sondern wendet sich gegen die Frage nach dem Pass und der Herkunft. Unser kleinster gemeinsamer Nenner besteht darin, die Kanakisierung bestimmter Gruppen von Menschen durch rassistische Zuschreibungen mit allen ihren sozialen, rechtlichen und politischen Folgen anzugreifen."

  66. Karawane für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen

    Vernetzung von Flüchtlingen und MigrantInnen seit 1998 in Deutschland. Die Proteste richten sich vor allem gegen Abschiebungen und für das Recht auf Bewegungsfreihet, also die Ablehnung der "Residenzpflicht" für Flüchtlinge in Deutschland.

  67. Karawane München - gegen Abschiebungen (broken link)

    Berichte zu Abschiebungen bei der Karawane für die Rechte der Flüchtlinge, Migrantinnen und Migranten - München

  68. Kein Mensch ist illegal

    Netzwerk gegen Abschiebung und Ausgrenzung Kampagnen & Aktionen, Debatten & Materialien, Initiativen

  69. Keine Abschiebungen in den Irak (broken link)

    2007 hat Deutschland angekündigt, Flüchtlinge in den Nordirak abzuschieben, trotz der allgemein bekannten prekären Sicherheitslage. Dagegen hat sich eine internationale Kampagne gebildet, deren Sprachrohr diese Seite ist.
    Die Kampagne gegen Abschiebungen in den Irak ist ein Gemeinschaftsprojekt von Jugendliche Ohne Grenzen - Bayern, Karawane - München, dem Bleiberechtsbüro und dem Bayerischen Flüchtlingsrat.

  70. Keine Abschiebungen nach Äthiopien!

    Die Seite ethiopia.blogsport.de ist Teil einer Kampagne (in Bayern), in der äthiopische Gruppen und antirasstische Organisationen gemeinsam dafür kämpfen, die geplanten Abschiebungen und die Unterwanderung der äthiopischen Exilcommunity zu stoppen.

  71. libasoli.de

    Initiative gegen Abschiebung der Kinder und Jugendlichen aus dem Libanon

  72. London Detainee Support Group

    LDSG was established in 1993 to improve the welfare of immigration detainees in the London area. LDSG provides emotional and practical support to immigration detainees, primarily in Harmondsworth and Colnbrook Immigration Removal Centres, near Heathrow Airport.

  73. loppu snotolle! | end detention! (broken link)

    (fi, en) End Refugee and Migrant Detention! Campaign to close Katajanokka Detention Center in Helsinki.

  74. Macerie

    Seite auf italienisch mit umfangreichen Informationen gegen Abschiebungen und gegen Internierungslagern (CIE) in Italien, mit zahlreichen Audiobeiträgen.

  75. Mapping Protest. Proteste gegen Abschiebungen in Österreich

    Das universitäre Forschungsprojekt Mapping Protest "zeigt Orte, an denen sich Einzelne oder Institutionen gegen die Abschiebung von AsylwerberInnen eingesetzt haben" und "über die in den österreichischen Medien berichtet wurde."

  76. Massenabschiebung nach Vietnam verhindern

    Protestseite gegen Massenabschiebungen mit der Fluglinie Aeroflot von Berlin Schönefeld nach Hanoi, Vietnam (Nov/Dez 2010).

  77. National Anti-Deportation Alliance, Australia

    Participants from refugee/solidarity groups from all around Australia have formed the National Anti-Deportation Alliance (NADA) to engage in developing several forms of urgent action around the country.

  78. National Coalition of Anti-Deportation Campaigns, UK (broken link)

    NCADC is a voluntary organisation, which provides practical help and advice to people facing deportation on how to launch and run anti-deportation campaigns. We provide objective and confidential advice on all pros and cons of campaigning work and if you decide that campaigning is right for you we can help you with designing leaflets, organising your first campaign meetings, writing letters and petitions etc.

  79. No Deportation

    Im Falle einer drohenden Abschiebung bedarf es schnellen Handelns - dies ist nur mit einer guten Vernetzung aller Beteiligten möglich. Als Ergebnis eines Workshops im Rahmen der No Border Konferenz in Frankfurt/Main im November 2011 stattfand, entstand die Idee einer deutschlandweiten Mailingliste, über die im Falle einer drohenden Abschiebung Menschen alarmiert und aktiv werden können. Auf diesem Blog finden sich Informationen und Tipps, um gegen eine bevorstehende Abschiebung aktiv zu werden.

  80. No Deportations to Togo or somewhere else!

    Reports from The Caravan for the Rights of Refugees and Migrants / Bericht von der Karawane für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen

  81. no lager halle

    Informationen zum Abschiebelager Halberstadt (Deutschland).

  82. No Minors in Detention

    European Appeal Against the detention and forced removal of foreign minors - Detention of minors should not be allowed on the bases of immigration status. This principle has been reiterated by numerous international bodies who called for the immediate admission of minors in the territory... Sign the petition!

  83. nolager.de

    Website mit zahlreichen Hintergrundinformation zum europäischen/globalen Lagersystem, Informationen von Aktionen gegen Lager in Deutschland und mehr.

  84. Non Fides

    Base de données anarchistes. Zeitschrift auf französisch und mehrsprachige Internetseite mit zahlreichen Informationen gegen Abschiebungen und Widerstand in Internierungslagern und Gefängnissen.

  85. Open Access Now - to detention centres for migrants (broken link)

    The campaign Open Access is organised around visits to detention centres. - In order to test the reality of access journalists have asked authorisations to visit the centres, civil society organisations have done so as well. If access is granted, a visit is organised between the 26th of March and the 26th of April 2012.

  86. pajol

    mouvements de sans papiers (en France et ailleurs), les dispositifs l"©gislatifs, les politiques de fermement des trangers et les luttes qui s opposent, et milite pour la libert de circulation.

  87. Presidio NO-CPT Bari

    Blog-archivio del presidio contro l'apertura del nuovo CPT di Bari-San Paolo.

  88. Refugee Action Collective of Victoria, Australia

    open grassroots collective, comprising a broad cross section of people. We share a common aim: to change Australian government policy to refugees.

  89. Stateless & Deported

    Coalition Against the Deportation of Palestinian Refugees, formed in February 2003 in Montreal, Canada.

  90. Stop DC16

    Kampagne (von 2008 bis 2010) gegen den Bau eines Internierungslagers am Flughafen Rotterdam, NL.

  91. Stop DC16!

    Stop nieuwbouw detentiecentrum Rotterdam Airport!

  92. Stop Deportation to Afghanistan

    Website from refugee rights activist Abdul Ghafoor who works for the rights of Afghan refugees around the world. He also assists and helps Afghan returnees in Afghanistan.

  93. stopdeportation.net | freedom of movement is everybody's right! (broken link)

    Stop Deportation is a loose network of groups and individuals in the UK who campaign and take action against deportation, with a focus on mass deportation flights.

  94. Stopp den Ausschaffungen

    (de) Das Ziel der Asylkoordination Waadt (CH) ist es, die Ausschaffung der vom Kanton Waadt abgewiesenen Asylsuchenden zu verhindern und ihnen zu ermöglichen, eine Aufenthaltsbewilligung zu bekommen.
    (fr) Le but de la Coordination est de bloquer le renvoi des requ"©rant-e-s d"©bout"©-e-s du canton de Vaud et de permettre "  ces personnes d"obtenir des permis de s"©jour.

  95. Tag ohne Abschiebungen / Day without deportations

    30. August 2008: Dezentraler Aktions-Tag ohne Abschiebungen / Local action-Day without deportations

  96. The VOICE Refugee Forum

    "We, The VOICE Refugee Forum, are groups of human rights activists that have been actively engaged publicly in protesting the inhumane situation of refugees since 1994 in Thueringen and Germany as a whole."

  97. The Voice Rerugee Forum - Stop Deportation Campaigns

    Reports form the german based groups - against deportation and deportation threats of refugees and migrants.
    Berichte der Gruppen aus Deutschland - gegen Abschiebungen und der Drohung Abschiebung gegen Flüchtlinge und MigrantInnen.

  98. Vernetzung gegen Abschiebehaft (broken link)

    Kampagne gegen Abschiebehaft in Deutschland

  99. Wach bleiben!

    Keine Abschiebung aus Lippe (Deutschland) in den Kosovo! Die Aktion "wach bleiben!" beabsichtigt, auf die prekäre Situation der Roma im Kosovo und die inhumane Abschiebepraxis aufmerksam zu machen. Menschen im Kreis Lippe und überregional sollen dazu ermuntert werden, Solidarität zu zeigen und gegen Abschiebungen zu protestieren. An Abenden vor einer drohenden Abschiebung in den Kosovo gibt es Versammlunen in einer Kirche, um mit den von der Abschiebung bedrohten Personen gemeinsam die Nacht zu durchwachen.

  100. Weg mit dem Abschiebeknast!

    Das Aktionsbündnis Abschiebehaft abschaffen aus Mainz und zahlreiche weitere Initiativen beobachten die aktuelle Entwicklung der Landespolitik rund um das als Hochsicherheitstrakt gebauten Abschiebegefängnis in Ingelheim. Gefordert wird eine ersatzlose Schließung des Gefängnisses.

  101. Werkgroep Stop Deportaties (broken link)

    (nl) Werkgroep Stop Deportaties voert regelmatig onregelmatig blokkade acties uit bij detentiecentra voor mensen zonder papieren.
    (de) Die Arbeitsgruppe Stop Deportaties führt regelmäßig unregelmäßige Blockadeaktionen gegen Internierungslager für Menschen ohne Papiere durch.
    Informationen auf holländisch, tw. englisch.

  102. xborder (broken link)

    stand up against deportations! emerging forms of border policing & the struggles against them. campaign, physically located in melbourne.