no-racism.net logo
 
 
beschreibung der rubrik

the voice - flüchtlingskongress 2001

english version

FREIHEIT FÜR ALLE POLITISCHEN GEFANGENEN.
ASYL IST EIN MENSCHENRECHT.
Politische Situation und Menschenrechtsverletzungen in den Heimatländern der Flüchtlinge und in Deutschland.

The VOICE Forum Flüchtlingskongress fand vom 6. bis zum 10. Dezember 2001 in Düsseldorf an der Fachhochschule Josef-Gockeln-Str. 9, Düsseldorf-Golzheim statt.

no-racism.net war dort und half bei der Dokumentation des Kongresses.

powered by / running on spunQ

design. development. hosting.

Da Flüchtlinge kein Geld besitzen, um den Kongress zu finanzieren oder an ihm teilnehmen zu können, sind Spenden absolut notwendig. Am dringlichsten ist die Finanzierung von Bussen und anderen ReiseMöglichkeiten, ohne die viele Flüchtlinge nicht kommen können. Die DurchFührung des Kongresses kostet Geld. Flüchtlinge aus allen Bundesländer haben bereits ihr Interesse bekundet, teilzunehmen. Es gibt auch Gruppen, die mit Asylbewerberheim im Verbindung stehen: Thuringen, Hessen, Niedersachsen, Hamburg, Sachen, Sachsen-Anhalt, Bayern, Baden-WÃ?ttemberg, und Nord Rhein Wesphalia.

 

[10. Dec 2001]

artikel Dokumentation

Hier befindet sich eine übersicht der Beiträge zum Kongress auf verschiedenen Websites.

 

[01. Dec 2001]

artikel Aufruf zum Kongress

The VOICE Forum Flüchtlingskongress vom 6. bis zum 10. Dezember 2001 in Düsseldorf an der Fachhochschule Josef-Gockeln-Str. 9, Düsseldorf-Golzheim
FREIHEIT FÜR ALLE POLITISCHEN GEFANGENEN - ASYL IST EIN MENSCHENRECHT

Politische Situation und Menschenrechtsverletzungen in den Heimatländern der Flüchtlinge und in Deutschland

 
 

Die Human-Rights-Week in Düsseldorf startete am 6. Oktober 2001 mit Berichten über die Situation für Flüchtlinge in Guinea und Deutschland sowie über die Karawane für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen.

 

Kampagne für die Bewegungsfreiheit von Flüchtlingen und MigrantInnen, das Ende der Abschiebungen und für die Freiheit von politischen Gefangenen.