no-racism.net logo
 


 
Solidarity Campaign! Freedom for the accused in the Röszke/Horgoš trial

blättern: 1 2 3 4 5 6 7 8 || RSS-Feeds

Im Jahrestakt beschließen SPÖVP meist gemeinsam mit der FPÖ neue rassistische Gesetze. Denn nichts anderes sind Asyl- und Fremden(un)recht in Österreich und den restlichen EU-Staaten. SPÖVP erweisen sich damit als Wegbereiter_innen für die FPÖ, die mit Hetze versucht, die (Regierungs-) Macht zu erlangen.

 

Am 13. Mai 2016 stimmte der deutsche Bundestag mehrheitlich einer Regierungs- vorlage zu, der zufolge Algerien, Marokko und Tunesien als asylrechtlich sichere Herkunftsstaaten erklärt werden. Schon bevor dieses Gestez beschlossen ist, steigt die Anzahl der Abschiebungen massiv an.

zum thema 73 grenzregime deutschland

 

72-Hours Protest against border regimes, stricter asylum laws, deportations and wars | 04.-06. June 2016 | Marcus Omofuma Monument (Museumsquartier, 1070 Wien).

 

On the 7th of May 2016 protests against borders took place at the Brenner border. This is a subjective report of the struggle day at the Brenner border, it doesn't pretend to be a general point of view.

 

kritnet Konferenz 2016: 26.-29. Mai, Wien, VHS Ottakring
Treffen des Netzwerks Kritische Migrations- und Grenzregimeforschung, Online Registrierung bis 17.05.

 

Einige in den letzten Monaten auf den griechischen Inseln Lesvos und Samos agierende Aktivist*innen haben sich vor zwei Wochen dazu entschieden, sich ein Bild über die Lage von Geflüchteten in der Osttürkei zu machen.-

 

On 22nd of April, in the morning, activists and refugees joined action to squat an abandoned hotel in the northern center of Athens. Info and call for donations.

zum thema 114 grenzregime griechenland

 

Immer wieder kommt es zu Aufständen in den diversen Internierungs- Lagern für Flüchtlinge und Migrant_innen. So auch am 26. April 2016 in Moria auf der griechischen Insel Lesbos.

zum thema 114 grenzregime griechenland

 

Erklärung und Video von einer Aktion autonomer Aktivist_innen vor dem Innenministerium am 21. April 2016 in Wien: Gegen die österreichische Grenzschließungspolitik - Grenzen töten, OPEN ALL Borders!

zum thema 8 antirassistische arbeitspraxis

 

On the 26th of April 2016, on the island of Lesvos, there were riots in the detention center of Moria, Lesvos, Greece.

zum thema 114 grenzregime griechenland

 

[29. Apr 2016]

zum artikel 5095 MAYDAY 2016 Wien

MAYDAY 01. MAI 2016 - 14h Thelemangasse 4 - Demonstration - gemeinsam laut und wild sein. Statt vereinzelt frustriert ärgern! Dem Alltagsscheiß vernetzte Perspektiven entgegensetzen.

zum thema 98 euromayday

 

The political management of migrations on the Balkan Route has entered into yet another phase. Ever since the EU-Turkey Deal came into force at the end of March, one of its main parts was the repression targeting both the people traveling through the Balkans and the people involved with support and solidarity structures.

 

For 7th of May 2016 there is a call for a manifestation at the Brenner, Austrian / Italian Border: Against the implementation ob border controls. Meeting point 2:30 pm at the railway station.

 

Am 23. April 2016 sammelten sich in Padborg (südliches Dänemark) rund 250 Menschen v.a. aus Dänemark und Deutschland, demonstrierten mal auf deutscher, mal auf dänischer Seite an der Grenze entlang durch Wald und Felder bis zum Grenzübergang Kruså. Ihre Forderung: Die bedingungslose Öffnung der Grenzen.

 

In den vergangenen Wochen gab es mehrere Aktionen und Demonstrationen gegen Grenzen und die rassistische Politik der Regierung in Österreich, an denen sich teilweise mehrere 1000 Leute beteiligten. Hier ein - unvollständiger - Überblick.

 

There are 11 people on trial, accused by the Hungarian government for participation in "mass-riot". They were brutally beaten up and arrested in a riot police attack last year on 16th of September 2015, at the serbian-hungarian border Röszke/Horgos 2 (after the fence was completed and the border was closed down), when about 5000 people were protesting and demanding their right to free movement.

zum thema 131 grenzregime ungarn

 

Dreitägige Protestaktion gegen Grenzregime, Asylgesetz- verschärfung, Abschiebungen und Kriege­ | 04.-06. Juni 2016 | Marcus Omofuma Stein in Wien, MQ / Mariahilferstr.

 

Am Samstag dem 7. Mai fand auf der italienischen Seite des Grenzübergangs Brenner eine Demonstration mit etwa 400 Personen statt. Bereits einige Wochen zuvor wurde, vor allem durch Gruppen aus Norditalien, aufgerufen am 7. Mai auf den Brenner zu kommen.

 

Kritnet Conference 2016: May 26th-29th, Vienna, VHS Ottakring
Online registration until May 17th

 

Die geplante "Notverordnung" ist ein Ergebnis des Rechts- gutachtens, das die Regierung in Auftrag gab, um die beschlossene Obergrenze von 37.500 Asylanträgen pro Jahr rechtlich zu legitimieren. Diese soll den Österreichischen Beitrag an der viel beschworenen "Europäischen Lösung" deckeln und begrenzen.

 

First call for defencing festival at the Slovenian-Croatian border that will take place 24th to 26th of June 2016. Join the convergence at the spot (border towns of Kumrovec and Bistrica ob Sotli) and preparatory process.

 

Am Vormittag des 22. April haben AktivistInnen gemeinsam mit Geflüchteten ein leerstehendes Hotel in der nördlichen Athener Innenstadt besetzt. Info und Spendenaufruf.

zum thema 114 grenzregime griechenland

 

Update on the asylum policy in Hungary. Many are asking about the situation in Hungary regarding the transit zones and the planned legislation that would abolish all integration contract. In this article, Migszol have gathered some of the latest information on the situation.

zum thema 131 grenzregime ungarn

 

The Hungarian online media has been steadily reporting in the past weeks on the miserable situation developing in the transit zones at Röszke and Kelebia; alleviating the humanitarian challenges is particularly difficult given the uncooperative attitude of the local authorities.

zum thema 131 grenzregime ungarn

 

in the Closed Parts of the Winter Reception and Transit Centre in Slavonski Brod, Zagreb, 16 March 2016

 

Interaktiver Stadtplan soll Flüchtlingen Orientierung und Ankommen in Wien erleichtern

 

Am Sonntag, 24. April 2016 kam es zu einer Demonstration gegen das geplante "Grenzmanagement" am Brenner. Die mehr als 300 Aktivist_innen sprachen sich gegen Kontrollen aus und forderten den Abbau der im Auftrag der österreichischen Regierung errichteten Barrikaden. Im Burgenland wurde mit temporären Kontrollen gestartet.

 

Bei einem neuerlichen Schiffsunglück im Mittelmeer ertranken etwa 500 Menschen. Für Politiker_innen und großen Teile der Bevölkerung Europas ist dies kein Problem - sie wollen an der mörderischen Abschottung festhalten und diese sogar noch verschärfen.

zum thema 38 fluchtweg mittelmeer

 

Am Donnerstag, 21. April 2016, kam es rund um eine Podiums- diskussion im Haus der Europäischen Union in Wien zu kleinen Protestaktionen.

 

Kulturrat Österreich: Wir fordern legale Fluchtwege und die Einhaltung bzw. Umsetzung des Menschenrechts auf Asyl. Aufruf zur Kundgebung am 25. April 2016, 18h, Parlament, Wien.

 

zurück blättern: 1 2 3 4 5 6 7 8
RSS-Feeds