no-racism.net logo
 
 
beschreibung der rubrik

alltagsrassismus

Dokumentation von rassistischen Übergriffen sowie rassistischer Diskriminierung und den individuellen Folgen des gesellschaftlich verankerten Rassismus.

Dokumentieren:
Wirst du ZeugIn rassistischer Übergriffe, siehst du "N. Raus"-Schmierereien und ähnliches in U-Bahnen, Telefonzellen, Bahnhöfen etc. kannst du das mittels ZARA-Webformular melden!

powered by / running on spunQ

design. development. hosting.

Im September 1991 griffen Neonazis und vermeintlich ganz normale Bürgerinnen und Bürger über mehrere Tage die Wohnheime von DDR-Vertragsarbeitern und Asylsuchenden in Hoyerswerda an. Schließlich wurden die Migrantinnen und Migranten evakuiert - die Angreiferinnen und Angreifer feierten Hoyerswerda als "ausländerfrei". Der September 1991 gilt nicht nur als Blaupause für die rassistischen Ausschreitungen in Rostock-Lichtenhagen im darauffolgenden Jahr. Auch auf die Biographien vieler der von den Attacken Betroffenen hatten die damaligen Geschehnisse dramatische Auswirkungen.

thema grenzregime deutschland

 
 

25 Jahre nach dem Pogrom in Hoyerswerda kommt es nur 35 Kilometer entfernt zu massiven Naziübergriffen auf in Bauzen lebende Geflüchtete. Die Mainstream-Medien betreiben dabei eine Täter_innen-Opfer-Umkehr. Aussendung der ARI Berlin und Erklärung des RAA Sachsen.

thema grenzregime deutschland

 
 

Anlässlich des Europäischen Tages gegen Menschenhandel, am 18. Oktober 2014, wurde die Kampagne "Used in Europe" präsentiert. Sie thematisiert Arbeits- ausbeutung und Menschenhandel in der Produktion oder im Dienstleistungssektor - mitten in Europa.

thema arbeit und migration

 
 

Das ZARA Lokal-Testing belegt einmal mehr die rassistische Einlasspolitik in vielen Wiener Clubs und Lokalen. - Presseaussendung von ZARA - Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit.

thema rassistische türpolitik

 

Schwarze Menschen in Europa kritisieren die geplante Aufführung des Theaterstücks "Die N*" von Johan Simons.

thema rassismus in medien

 

In seinem "Einserkastl" vom 20. Februar 2014 widmet sich Hans Rauscher der Hypo Alpe Adria, kommt aber selbst bei diesem Thema nicht ohne eine rassistische Verallgemeinerung aus.

thema rassismus in medien

 
 

Stop Rassistische Türkontrollen!
Oder wie sich trotz einer rassistischen Türpolitik Profit mit Anti-Rassismus machen lässt... eine Intervention auf indymedia.linksunten, übernommen von no-racism.net

thema rassistische türpolitik

 

Am Freitag, 22.03.2013, findet in Wien eine Demonstration anlässlich des Verfahrens gegen einen Gewalttäter, der eine schwarze Frau vor die U-Bahn gestossen hatte, statt. Kritisiert werden u.a. die geringe Höhe des Urteils und die Nicht-Beachtung rassistischer Motive in der Urteilsfindung.

 
 

Einmal mehr wurde die Black Community vom österreichischen Justizsystem bitter enttäuscht: Das Urteil im Verfahren gegen den Gewalttäter, der eine schwarze Frau vor die U-Bahn gestossen hatte, lautet 12 Monate bedingt.

 
 

An dieser Stelle dokumentieren wir ein ausführliches Dossier zur medialen Debatte um Rassismus in Kinderbüchern und die Verwendung rassistischer Begriffe.

thema rassismus in medien

 

Eine antirassistische Initiative kritisiert das rassistische Logo einer Brauerei aus Vorarlberg.

 
 

Der Satz "Tschuschen haben in freien gekocht" war bis vor Kurzem in einem online verfügbaren Einsatzbericht des Bezirksfeuerwehrkommandos Klagenfurt/Stadt zu lesen.

thema kärnten / koroska

 
 

Schwarze Haare sind politisch - ein Text von accalmie (gebloggt auf :: maedchenmannschaft.net) über das Politische von Haaren, Alltagsrassismus und weiße Schönheitsideale als normative Selbstverständlichkeiten.

 

Ein Busfahrer der Postbus GmbH wollte den Musiker, Moderator und Schauspieler Topoke am 9. August aus seinem Bus werfen. Das Unternehmen weigert sich, ein Fehlverhalten des Lenkers einzugestehen.

 
 

Vor 20 Jahren eskalierten im Rostocker Stadtteil Lichtenhagen die Angriffe eines rassistischen Mobs auf die Zentrale Aufnahmestelle für Asylsuchende und eine benachbarte Vertragsarbeiter_innen-Unterkunft zum größten Pogrom der deutschen Nachkriegsgeschichte.

thema grenzregime deutschland

 
 

Twenty years ago in Lichtenhagen, a suburb of Rostock, the attacks of a racist mob against the central admissions office for asylum requests (ZAST) escalated to the biggest pogrom after the German reunification.

thema grenzregime deutschland

 
 

[30. May 2012]

artikel Nur für Stammgäste

Das letzte ZARA-Lokal-Testing bestätigt rassistische Einlasspolitik in Wiener Clubs - Rassismus an der Tür ist im nightlife keine Seltenheit. "Stammgast" ist, wer weiß ist, und darf rein.

thema rassistische türpolitik

 
 

Einige Anmerkungen zur Debatte um Sarah Kuttner, Mola Adebisi und eine rassistische Puppe.

thema rassismus in medien

 
 

[27. Feb 2012]

artikel Sprachpolizei?

Ein Kommentar zu Meinungs- freiheit und Political Correctness anlässlich zahlreicher rassistischer Kommentare auf derstandard.at

thema rassismus in medien

 
 

Bereits 2007 wurde kritisiert, dass schwarze Menschen im Wiener Innenstadtlokal Floridita nicht eingelassen werden. Fünf Jahre später hat sich daran nichts geändert.

thema rassistische türpolitik

 

Wir dokumentieren die Beschreibung einer leider alltäglichen Erfahrung rassistischer Türpolitik. Eine Dominikaner inmitten österreichischer FreundInnen durfte das Lokal nicht betreten, weil ihm Aggressivität unterstellt wurde.

thema rassistische türpolitik

 

Living conditions for Europe's Roma are worsening and all European states, including western ones, are responsible for changing that, says László Andor, the EU Commissioner for Employment, Social Affairs and Inclusion.

thema roma

 
 

On the evening of 27th of April 2011, in the northern Hungarian village of Gyöngyöspata a fight took place between a group of radical nationalists and local Roma residents.

thema roma

 
 

Eigentlich ging es in der am 28. März 2011 gesendeten Ausgabe von "ATV Die Reportage" um Sperrmüll. Wie ein bewaffneter Ausflug in eine Roma-Siedlung zu so einem Thema passt, kann sich wohl nicht einmal ATV selbst erklären.

thema rassismus in medien

 
 

Roma neighborhood under control of uniformed vigilantes in Hungary. The so-called local security forces have been threatening and harassing the local Roma community.

thema roma

 
 

Am Samstag, 11. Dezember 2010 kam es in Moskau und anderen Städten Russlands zu Ausschrei- tungen von Neonazis samt Auseinander- setzungen mit der Polizei. Mindestens ein Mensch wurde von Nazis aus rassistischen Motiven ermordert.

 
 

Aufruf zu einer Kundgebung gegen Rassismus anlässlich des Bomben- anschlags auf ein Heim für AsylwerberInnen in Graz - Montag 13.09.2010, 17 Uhr, Annasäule, Innsbruck!

thema graz

 
 

Im westslowakischen Ort Devînska Nová Ves - unweit der österreichischen Grenze - erschoss am Montag, den 30. August 2010, ein Rechtsextremist kaltblütig sechs Angehörige einer Roma-Famile mit einer Maschinenpistole.

thema roma

 

In July 2010, an angry crowd launched a terrifying attack on a Roma family in Limanowa, southern Poland. But why were no arrests made? And how come no one has condemned the violence?

thema roma

 

Die Mitarbeiter eines Online-Magazins haben Wiener Schwimmbäder bewertet und Tipps für Bäder ohne AusländerInnen gegeben.

 
 

Text einer spanischen Verfasserin aus Tanger/ Marokko, die dort seit langem lebt und (illegalisierte) MigrantInnen unterstützt. Sie begleitet und übersetzt für TransitmigrantInnen bei marokkanischen Behörden.

thema grenzregime marokko

 

Die Revolte in Rosarno stellt eine Wende in der Geschichte Italiens dar. Einige Tage lang wurde die Stadt de facto der Rechtsordnung entrissen und Banden überlassen, die sich Auseinandersetzungen geliefert, Sachbeschädigungen und Zerstörungen vollbracht und Menschenjagd praktiziert haben.

thema grenzregime italien

 
 

Interview mit einem Migranten nach dem Pogrom in Rosarno.

thema grenzregime italien

 
 

Solidarity declaration of the Confe- deration of Workers from Turkey in Europe with the migrants in Italy, Rosarno.

thema grenzregime italien

 
 

Rosarno (Italy), EveryOne Group: "The revolt of the immigrants exploited by the mafia risks becoming yet another pretext for new xenophobic measures"

thema grenzregime italien

 
 

Im Verlauf der letzten Woche ist es in der süd- italienischen Stadt Rosarno zu rassistischen Ausschreitungen gegenüber illegalisierten Arbeits- migrant*innen gekommen.

thema grenzregime italien

 
 

The Network of Genevan Youth Associations (GLAJ) immediately registered its shock at the result of the Swiss referendum on the banning of minarets by erecting a minaret made of cardboard, wood, paper and tissue in Geneva's New Square.

thema schweiz

 
 

Graham Murray writes from Switzerland as the country votes to ban the building of minarets.

thema schweiz

 

UNITED for Intercultural Action wants to express its concerns and deep regret on the decision of the Swiss referendum voters to ban the construction of new minarets in Switzerland. 57% had casted the vote for this choice promoted by the right wing extremist Swiss People's Party (SVP).

thema schweiz

 

Afrikanet.info kommentiert, dass Rassismus gegenüber Schwarzen bei der Wiener Polizei nicht aufhört

 

Offener Brief an die U-Bahn-Mitfahrenden und ZeugInnen eines rassistischen Überfalls am 17.12.2008, mittags um zwei

 

Vier Monate nach dem Feuer in einem Flüchtlingsheim in Klagenfurt, hat der Staatsanwalt "dringenden Verdacht", dass es sich um Brandstiftung gehandelt hat.

thema kärnten / koroska

 
 

Unter der Bedingung, dass sie nicht mehr zurückkehren

thema roma

 

Wie leicht Sportjournalismus in rassistische Klischees abdriften kann, führte uns Fritz Neumann in einem Artikel für die Zeitung "Der Standard" drastisch vor Augen. Wir dokumentieren an dieser Stelle einen kritischen LeserInnenbrief.

thema rassismus in medien

 

Ein Toter, 19 Verletze als erste Opfer der nationalistisch und rassistisch geprägten Fussball-EM? Nach neuen Ermittlungen waren angeblich Zigarettenstummel der Auslöser

thema kärnten / koroska

 

ENAR - European Network Against Racism - ist ein Netzwerk von NGOs in der EU mit Sitz in Brüssel, das gegen Rassismus kämpft. Jedes Jahr publiziert ENAR länderspezifische "Shadow Reports" (Schattenberichte), die von Mitgliedsorganisationen zusammengefasst werden. Eine Zusammenfassung des Berichts über Österreich für 2006 von Afrikanet.info.

 
 

Am 16. Juli 2006 wurde einem im Senegal geborenen Mann aus Wiener Neustadt der Eintritt in ein Lokal verwehrt - Als er sich beschwerte, erhielt er eine Klage über 7000 Euro.

thema rassistische türpolitik

 

Wir dokumentieren den Bericht einer Person, die bei der "Kundgebung für strengeres Zuwanderungsgesetz" und der spontanen Gegenkundgebung anwesend war und von der Polizei festgenommenen wurde.

 
 

Vormals bei Schwarzen beliebter Innenstadt-Club betreibt neuerdings rassistische Türpolitik, Bericht von afrikanet.info, Aufruf zu Protestschreiben!

thema rassistische türpolitik

 

Mehr Abschiebungen, mehr Polizei auf Österreichs Straßen und weniger Zuwanderung wünscht sich eine Initiative aus Wien, die am 7. April 2007 zu einer "Kundgebung für Österreich" vor dem Parlament aufruft.

 
 

Argumente und Fakten zur Widerlegung alltäglicher Rassismen in Österreich auf Grundlage einer deutschen Studie. Zur Verwandtschaft von AusländerInnenfeindlichkeit und Rassismus.

thema antirassistische arbeitspraxis

 
 

In Wiener Neustadt dürfen Schwarze nicht in manche Lokale. Die Organisation Xalaat Africa und die Straßenzeitung Eibischzuckerl haben eine Online-Petition gegen diese Türpolitik gestartet. Afrikanet.info interviewte die beiden InitiatorInnen.

thema rassistische türpolitik

 
 

Wir dokumentieren einen Text von 'mayday 2000 graz' zu rassistischen Umtrieben in Puntigam und einer antirassistischen Plakataktion.

thema graz

 
 

Seit 23. August strahlt der TV-Sender Sat.1 eine neue Doku-Soap aus. Kritisiert wird das Format u.a. von der Namibischen Botschaft und der Gesellschaft für afrikanische Philosophie.

thema rassismus in medien

 
 

[11. Jun 2006]

artikel Der Rassist

In einem Artikel in seinen Stadtgeschichten bedient sich Standard Mitarbeiter Thomas Rottenberg rassistischer Klischees und spielt Antisexismus und Antirassismus gegeneinander aus.

thema rassismus in medien

 
 

Die ZARA Beratungsstelle für Opfer und ZeugInnen von Rassismus arbeitet für und mit Mandat von rassistischer Diskriminierung betroffener Personen. In Bezug auf das Lokal Flex und die Vorwürfe der rassistischen Türpolitik halten wir fest, dass aktuell vier Meldungen über konkrete Vorfälle bei ZARA vorliegen.

thema rassistische türpolitik

 
 

Seit kurzem gilt in einer Berliner und einer Linzer Schule ganz offiziell: SchülerInnen haben sich in der Pause nur noch auf Deutsch zu unterhalten.

 

Tosender Applaus für die Reden des FPÖ Chefs Heinz-Christian Strache, Verbannung muslimischer Frauen aus dem Hallenbad und ein angekündigter rassistischer Aufmarsch für die "Zukunft der weißen Europäer" bescheren der Kleinstadt Ried große mediale Aufmerksamkeit.

thema ried im innkreis

 
 

Nach Wochen antiarabischer und antimuslimischer Hetze, die u.a. dazu diente, neue Terrorismus- Gesetze rechtzufertigen, kam es zu einer Eskalation der rassistischen Ausschreitungen in Australien. Tausende Whiteys beteiligten sich an massiven Übergriffen, es kam zu Straßenschlachten, vielen Verletzten und zahlreichen Protesten sowohl gegen die Übergriffe als auch gegen die rassistische und repressive Politik der Regierung.

thema grenzregime australien

 
 

Two statements from antiracist forums on the racist attacks by a white crowd at Cronulla Beach in Sydney, Australia on Sunday, 11th December 2005.

thema grenzregime australien

 

Das Verfahren wegen 'Verhetzung' gegen den Geschäftsmann, der in Linz rassistische Plakate in seine Auslagenscheibe hängte, wurde eingestellt.

 
 

Ein Linzer Lederwaren- händler will über Menschen mit dunkler Hautfarbe ein Einkaufsverbot verhängen und bringt in der Auslage rassistische Plakate an.

 
 

Kurz vor Ablauf der Frist hat die
Staats- anwaltschaft Klagenfurt Berufung gegen das Urteil in erster Instanz eingelegt.

 
 

Weil ein Fluggast vor dem Start der Maschine eine arabische Zeitung las, wurde er vom Pilot der Polizei übergeben.

 
 

Die rassistische Wahlkampf der FPÖ in Wien nimmt immer skurrilere Ausmaße an. Nachdem eine Web-Umfrage auf der Homepage von HC Strache sich nicht die gewünschte Entwicklung nahm, entschied man sich in der FPÖ-Zentrale kurzerhand die eigene Homepage zu manipulieren.

 

Bericht vom Prozess am 23.September in Klagenfurt: 'Herumfuchteln' statt Widerstand und widersprüchliche Aussagen der PolizistInnen. Weiterhin Forderung für einen legalen Status für die Familie!

 
 

Freitag, 23.09.2005: ab 9 Uhr am Landesgericht Klagenfurt, Saal 129/I: nächste Verhandlungsrunde gegen Ebhomhenya Otohaguamhen wegen "Widerstand gegen die Staatsgewalt".
Aussendung der Arge Wehrdienstverweigerung und Gewaltfreiheit.

thema kärnten / koroska

 

Am Freitag, 23. September 2005, wird im Landesgericht Klagenfurt der Prozess gegen Ebhomhenya Otohaguahmen fortgesetzt.
Dokumentation einer Aussendung der Arge Wehrdienstverweigerung und Gewaltfreiheit.

thema kärnten / koroska

 
 

Am 10. August 2005 findet in Wien eine solidaritätskundgebung für Oto statt. 19 Uhr vor dem Innenministerium, Herrengasse 7, 1010 Wien.
Dokumentation einer Aussendung der Arge Wehrdienstverweigerung & Gewaltfreiheit

thema kärnten / koroska

 

Oto X., der in Kärnten um ein Glas Wasser bittet, ist der Gerichtsbarkeit auszusetzen. Prozess am 17. August in Klagenfurt

thema kärnten / koroska

 
 

Heute, am 17. August 2005, fand im Landesgericht Klagenfurt der erste Verhandlungstag gegen den Mann statt, der in Kärnten um ein Glas Wasser gefragt hatte und nun wegen "Widerstand gegen die Staatsgewalt" angeklagt ist.

thema kärnten / koroska

 
 

Aktionskomitee schwarze Menschen in der Öffentlichkeit: Schwarze Menschen in Österreich sind nicht gefährlich sondern in Gefahr!

 
 

Am 2. April 2005, wurde ein 17jähriger zur Mittagszeit auf dem Hauptplatz von Feldbach von 6 Skins verprügelt.

 

Dr. Di Tutu Bukasa wurde in der Nacht zum 14. April von Skinheads überfallen und brutal zusammengeschlagen.

 

Die Proteste gegen das Heim für AsylwerberInnen in Wien-Floridsdorf gehen weiter. Der Verein "Aktive bürger ohne Maulkorb" ruft zu einer bürger-Protestversammlung am 14. März 2005 auf

 

Ende Januar haben Jugendliche in Kappel im Kanton Solothurn ein Heim für AsylwerberInnen angezündet. Der Tat gingen Hinweise voraus, denen niemand Bedeutung beimass. Artikel und Interview aus der WOZ.

thema schweiz

 
 

Afrikaner - muss das sein? Der FM4-Macher gibt dem Augustin Ratschläge... - no-racism.net dokumentiert eine Aussendung der Redaktion des Augustin.

thema rassismus in medien

 
 

Am 12.1.2005 fand eine Diskussion im Floridsdorfer Haus der Begegnung um das von den AnrainerInnen bekämpfte Heim für AsylwerberInnen statt.

 
 

Seit einigen Wochen führt die Caritas Österreich eine Kampagne unter dem Titel "Aids macht Waise" durch. Der Aktivist Sidy Wane trat mit der Caritas in kritische Diskussion.

 
 

Gestern mobilisierte eine rassistische Anti-Prostitutions bürgerinitative abermals zu einer Demonstration in Wien. Dieses mal waren sowohl Demo als auch die Schlusskundgebung erfreulicher Weise von lautstarken und kreativen Gegenaktionen begleitet.
Bilder von der Demo

 
 

Seit einigen Wochen gehen im 15. Bezirk in Wien BürgerInnen gegen Prostituierte auf die Strasse. In bekannter rassistischer Manier richtet sich der Protest vor allem gegen Asylwerberinnen, die ausschließlich diesen Job legal ausüben dürfen.

thema arbeit und migration

 
 

Am 24. August 2004 überfielen Neonazis in Polen ein Camp, in dem Flüchtlinge aus Tschetschenien untergebracht sind.

 
 

In Graz ist ein Mann aus Nigeria am Montag, 02.08.2004, gegen 21 Uhr von drei Unbekannten zusammen geschlagen und mit einem Messer attackiert worden. Von den Tätern fehlt jede Spur.

 
 

Noch immer befinden sich zahlreiche rechtsextreme und zum Teil sogar strafrechtlich relevante Userprofile auf der Österreichischen Singlebörse websingles.at.

thema websingles

 
 

Bislang beobachteten die Mitarbeiter von Football Against Racism in Europe (FARE) rund um mehrere Spiele der Vorrunde zur Euro 2004 in Portugal rassistisches Verhalten einiger Fans. Massive Probleme gab es am 17. Juni, als Kroatien gegen Frankreich spielte.

 
 

Websingles.at ist die größte Singlebörse Österreichs und wendet sich an UserInnen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz. Meldungen an ZARA zur Folge, wird das Portal in letzter Zeit verstärkt von Neo-Nazis genutzt. Die BetreuerInnen der Seite sind untätig.

thema websingles

 
 

WLB KontrollorInnen attackierten in den Zügen der Badener Bahn mehrfach AfrikanerInnen. Seit April 2004 wurden ZARA vier fälle von ZeugInnen gemeldet.

 
 

no-racism.net dokumentiert hier eine Aussendung des Aktionskomitees "schwarze Menschen in der Öffentlichkeit" zu einem rassistischem Vorfall im Tiergarten schönbrunn.

 

Seit heut Nacht versenden Unbekannte eine Flut unverlangter Nachrichten mit rassistischen und antisemitischen Inhalten von gefÃ?lschten AbsenderInnenadressen.

 
 

Eine von Radio Afrika International, der Österreichischen HochschülerInnenschaft, SOS Mitmensch und ZARA (Verein für Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit) durchgeführte Aktion bei zwölf Lokalen in Wien ergab, dass zahlreiche der getesteten Diskotheken und Bars ihre Gäste nach Hautfarbe und Herkunft selektieren.

thema rassistische türpolitik

 

Der Unabhängiger Verwaltungssenat (UVS) hebt einen entsprechenden Strafbescheid mit rassistischer Argumentation auf. Bei Menschen schwarzer Hautfarbe handle es sich um "Personen, die auf den ersten Blick - also rein äußerlich und oberflächlich betrachtet - als Drogendealer in Betracht kommen könnten", so die Urteilsbegründung.

thema rassistische türpolitik

 

In Graz werden Diskriminierungen aufgrund der Hautfarbe oder Herkunft von Menschen immer wieder publik. Nur die wenigsten Betroffenen unternehmen aber rechtliche Schritte. Zwei aus afrikanischen ländern stammende Grazer haben in sehr verschiedenen fällen Anzeigen erstattet.

thema graz

 

Auf das Integrationshaus in der Zinnergasse in Simmering ist ein Brandanschlag verübt worden. Menschen wurden nicht verletzt, die Kellerabteile sind zum Teil völlig zersört.

 

Rassistische Selektion in der "Nachtschicht".

thema rassistische türpolitik

 

Dem Tanzpalast in Baden wird schon seit längerer Zeit eine rassistische Türpolitik vorgeworfen. Ein Opfer, dass mit den Worten "Ausländer haben hier nichts verloren" abgewiesen wurde, schaffte es nun diesen Vorfall an die mediale Öffentlichkeit zu bringen.

thema rassistische türpolitik

 
 

Ein Theologiestudent aus dem Kongo wurde in Innsbruck von einem PKW niedergestossen und verletzt. Nun könnte sich der "Unfall mit Fahrerflucht" als rassistisch motivierte Gewalttat herausstellen. Bei dem "Zwischenfall" erlitt der Mann Verletzungen im Gesicht und musste im Spital genÃ?ht werden.

 

Bereits am 3.9. kam es zu einem Mordversuch an einem Aktivisten aus D. Am 10.9. wurde er entfuehrt und misshandelt. Bisher sind die naeheren Umstaende unklar.

 

Ein Österreicher stach in der Nacht vom 15. auf den 16. Juli einen Afrikaner nieder. Der Mann kam mit leichten Verletzungen davon. Der Täter ist in Haft.

 

Bei einem Jahrmarkt in Linz wurden indische Marktstandbetreiber ghettoisiert und beschimpft, die Polizei schaute zu.

 

Ein Bröderpaar aus Kuwait wurde in der Laxenburger strasse in Wien-Favoriten Opfer eines rassistischen Übergriffs. Die Polizei nahm die Schläger an Ort und Stelle fest. Offensichtlich wurde die Information von der Polizei aufgrund der Geweinderatswahl in Wien zurückgehalten.

 

This story was an attack on a Child 3 yrs and father by a group who call themself new Nazis.

 

Kurzinfo - Die Presse berichtete am 28.6., dass auf eine von AusländerInnen bewohnte Unterkunft im Salzburger Stadtteil Schallmoos in der Nacht auf Dienstag, den 27.6.2000 ein Brandanschlag verübt wurde.

 
 

Wie erst jetzt veröffentlicht wurde, wurde am 1. März ein nigerianischer Student in Innsbruck von vier Skinheads mit einem Messer attackiert und brutal verprügelt.

 

Zumindest ein Mitglied der Austro-Boyband "Tie Break" trug während des Auftritts beim Eurovisions Songcontest in Istanbul eine "Odalrune" - ein weit verbreitetes (Neo-)Nazi-Symbol - auf seiner Jacke.