no-racism.net logo
 
pfeil zeigt auf no-racism.net logo migration

 
beschreibung des bereichs

migration

Dieser Bereich dokumentiert globale Kämpfe von Migrant_innen und bietet Informationen zu den EU Migrationspolitiken, Grenzregimen und deren Instrumenten wie dem Schengen Information System (SIS) oder der "freiwilligen Rückkehr", Migrationsmanagement und zwischenstaatlichen Organisationen zur Migrationsabwehr (wie IOM und ICMPD), privaten ProfiteurInnen (wie European Homecare) und dem Zusammenhang von Migration und Sexarbeit.

rubriken dieses bereichs
links zur rubrik



powered by / running on spunQ

design. development. hosting.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32

Sie reden vom Kampf gegen den Handel mit Menschen, doch sind es die Politiker_innen der EU und angrenzenden Staaten selbst, die einen Handel mit Menschen betreiben. Es ist ein profitables Geschäft, in dem Milliarden von Euros fließen. Ein Geschäft, bei dem Menschenleben nicht mehr zählen und Tote zu Nummern verkommen. Doch sie können die Migration nicht stoppen: Sie ist der Weg in Freiheit - oder Tod!

zum thema 45 europaeische politik zu migration und unsicherheit

 
 

Die Bullen von den CRS sind wieder im Jungle aufmarschiert. Es ist kalt in Calais, Schneereste bedecken den Boden. Eine Gruppe der Bewohner_innen steht mit Pappschildern auf einem der schlammigen Wege, die das Camp durchziehen. Ihre Forderungen und Wünsche werden nicht erhört werden.

zum thema 70 grenzregime frankreich

 
 

Am 1. Marz 2016 gingen in verschiedenen europäischen Ländern migrantische Arbeiter_innen gemeinsam mit anderen Prekären und Proletarisierten auf die Straße, um gegen kapitalistische Ausbeutung und das rassistische Grenzregime zu protestieren.

zum thema 126 1maerz-streik

 

Eine Zusammen- fassung der Entwicklungen der letzten Tage auf der sogenannten "Balkanroute" von bordermonitoring.eu.

 
 

We call all precarious workers, migrants and refugees, activists, autonomous groups and unions to make the 1st of March 2016 a day of decentralized and coordinated actions and strikes.

zum thema 126 1maerz-streik

 
 

Am 25. November 2015 kamen zwei Familien zum Infostand des nara [ki] - netzwerk antirassistische aktion Kiel, der seit Monaten Flüchtende am Kieler Hauptbahnhof informiert und versorgt. Dort berichteten von ihren Erlebnissen in Dänemark.

 

Am Freitag, 18. Dezember 2015, wird der globale Aktionstag für die Rechte von Migrant_innen, Geflüchteten und Vertriebenen abgehalten. In Wien gibts dazu eine Demo: Treffpunkt 17 Uhr, ehemaliges Kurierhaus, Lindengasse 48 - 52, 1070 Wien, Demozug zum Innenministerium.

 
 

Organisations from Italy call to open the borders in Macedonia, Serbia, Croatia and Slovenia and to stop the massive push-back based on ethnic and national discriminations. They ask to sign and share the call and to end the massive violations of refugees and asylum seekers' rights along the Balkan route!

 

Bericht von der Situation in Berkasovo und Rigonce an der Serbisch / Kroatischen Grenze, vom 18. - 27. Oktober 2015.

 
 

Austria is slowing down the transit process, which leads to overcrowding and a long queue in the corridor ("no man's land") between the Slovenian and the Austrian camp.

 

Short information about the situation at the slovenian austrian border in Spielfeld.

 

[09. Mar 2016]

zum artikel 5044 Europe closes down borders

The Balkan Corridor is officially closed since midnight, 8th of March 2016. Slovenia and Serbia announced that they will re-introduce the Schengen regime meaning only people with visas can enter their territory.

zum thema 45 europaeische politik zu migration und unsicherheit

 

"Like dogs! We are waiting here under unbearable conditions - it is not even suitable for animals!" says a young woman who is enduring since days at the borders of Idomeni. Everywhere around the transit border camp are media representatives from all over the world covering the humanitarian crisis of the last two weeks.

zum thema 114 grenzregime griechenland

 
 

Pläne zur Zurückweisung in die Türkei sind rechtswidrig - Presseerklärung von Pro Asyl vom 04. März 2016.

zum thema 45 europaeische politik zu migration und unsicherheit

 

For the Freedom of Movement and Equal Rights for All! Campaign Newspaper from the transnational Project Alarmphone.

zum thema 38 fluchtweg mittelmeer

 
 

Für einen transnati- onalen sozialen Streik! Aufruf an alle prekär Beschäftigten, Migrant*innen und Geflüchtete, Aktivist*innen, autonomen Gruppe und Gewerkschaften, den 1. März 2016 zu einem Tag dezentraler und koordinierter Aktionen und Streiks zu machen.

zum thema 126 1maerz-streik

 
 

Friday December 18th 2015 is the Global Action Day for the rights of migrants, refugees and displaced people. There will be a demonstration in Vienna: Meeting point 5 pm, Kurierhaus, Lindengasse 48 - 52, 1070 Wien, Demonstration to the interior ministry

 
 

The Migrants Day of Global Action on December 18th, 2015, will contribute to give more visibility to all initiatives taking place on that day throughout the world, demonstrating against racism and promoting human and civil rights for migrants, refugees, and displaced people.

 
 

Ein Bericht von "Die schweigende Mehrheit sagt JA" zur Situation am Grenzübergang Spielfeld am ersten November Wochenende.

 

This the the first info from the camps around Passau and the three border-crossings that are still open.

 

Information about the situation for migrants and refugees travelling from Greece to Serbia during their stay in Macedonia.

 

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32