no-racism.net logo
 
pfeil zeigt auf no-racism.net logo migration

 
beschreibung des bereichs

migration

Dieser Bereich dokumentiert globale Kämpfe von Migrant_innen und bietet Informationen zu den EU Migrationspolitiken, Grenzregimen und deren Instrumenten wie dem Schengen Information System (SIS) oder der "freiwilligen Rückkehr", Migrationsmanagement und zwischenstaatlichen Organisationen zur Migrationsabwehr (wie IOM und ICMPD), privaten ProfiteurInnen (wie European Homecare) und dem Zusammenhang von Migration und Sexarbeit.

rubriken dieses bereichs
links zur rubrik



powered by / running on spunQ

design. development. hosting.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32

Die Charta verlangt eine radikale Veränderung der sozialen, ökonomischen, politischen, kulturellen und rechtlichen Beziehungen, die das gegenwärtige Migrations- und Grenzregime kennzeichnen. Diese Beziehungen sind die Basis der globalen Ungerechtigkeit, der Millionen von Menschen derzeit ausgeliefert sind.

zum thema 45 europaeische politik zu migration und unsicherheit

 

Die im Mai geplanten Aktionstage im Wiener Votivpark wurden aufgrund des schlechten Wetters von der Polizei untersagt und in der Folge verschoben. Sie finden nun am 21. und 22. Juni 2014 im Votivpark statt.

zum thema 130 refugee protest camp vienna

 
 

Das neue europäische Grenzüberwachungssystem Eurosur startete am Montag, dem 02. Dezember 2013. Ein ausgebautes System der Überwachung und Kontrolle an den europäischen Grenzen mit hohen Kosten.

zum thema 25 elektronische grenzsicherung

 

The recent tragedies in Lampedusa have highlighted, once again, the prevailing indifference of the EU toward the fate of migrants. At the gates of Europe, in Italy as well as on the Greek islands, migrants are subjected to arbitrary and dangerous border controls and security measures that put their lives at risk.

zum thema 114 grenzregime griechenland

 
 

From 8th to 13th of October 2013 some people come (back) to Mitilini on the island Lesvos in Greece. During this days some events are held. Here you find a first statement, the program and a the letter to the people in Mitilini.

zum thema 114 grenzregime griechenland

 
 

Choucha Refugee Camp at the Tunisian-Libyan border, hosting refugees fleeing the war in Libya, was officially closed on 30.06.2013. The eviction of the hundreds of remaining refugees is due to be carried out in the coming weeks.

 
 

Die Innen- ministerin hat am 23. August 2013 den jährlich erscheinenden "Schlepper- bericht" veröffentlicht. Basierend auf diesen Daten soll Ausbeutung von Menschen in Not verhindert werden. Der Bericht wird allerdings als Deckmantel benutzt, um Fluchtrouten dicht zu machen und Menschen in Not vor den Mauern Europas stehen zu lassen.

zum thema 130 refugee protest camp vienna

 
 

Im von Pro Asyl erstellten Fachpolitischen Newsletter 196 gibt es einige Informationen über die Migrations- und Asylpolitik in Griechenland, die hier hiermit dokumentiert werden:

zum thema 114 grenzregime griechenland

 
 

Press Release from Boats for People, 07. August 2013. Boats4People asks all of the states involved to renounce any attempt at prosecuting any sailor who helps to rescue any boat-people.

zum thema 38 fluchtweg mittelmeer

 
 

In den letzten Monaten kam es in Marokko immer wieder zu exzessiver Gewaltanwendung gegen Migrant_innen und Abschiebungen in die Wüste.
Presse- mitteilung von Afrique-Europe-Interact vom 07. August 2013:

zum thema 115 grenzregime marokko

 

Since 29th of March 2013, refugees from the Choucha Refugee Camp are in hunger strike in front of the High Commissioner for Refugees (UNHCR) offices in Tunis. They demand fundamental rights like a safe place to stay, access to food and medical care. The protesters will continue the hunger strike until the UNHCR takes action to resettle them in other countries.

 
 

[14. May 2014]

zum artikel 4630 Freedom not Frontex!

From Friday, 16th May 2014, to Sunday, 18th May 2014, there will be actions to support the refugee-movement and against the EUropean border-regime in Votivpark, 1090 Vienna

zum thema 130 refugee protest camp vienna

 
 

Am Donnerstag, 06.02.2014, wurde in der spanischen Enklave Ceuta von der Guardia Civil auf Flüchtlinge, die den EU-Zaun zu umschwimmen versuchten, geschossen. Mittlerweile wird von 14 Toten ausgegangen. Ein Bericht der Forschungsgesellschaft Flucht & Migration.

zum thema 37 grenzregime spanien

 

... for the Rights of Migrants, Refugees and Displaced People. More than ever united to affirm and defend the rights of immigrants, refugees and displaced people!

 
 

Der deutsche Innenminister setzt sich mit der Änderung des "Schengen-Governance-Pakets" durch. Eine Regierung darf ihre Binnengrenzen jetzt nach Gutdünken wieder kontrollieren.

zum thema 45 europaeische politik zu migration und unsicherheit

 
 

asylkoordination österreich schließt sich dem Appell von Human Rights Watch an. Presse- aussendung, 10. Jänner 2013.

zum thema 45 europaeische politik zu migration und unsicherheit

 

Das Flüchtlingslager Choucha an der tunesisch-libyschen Grenze, das Flüchtlinge aus dem Libyen-Krieg aufnahm, wurde offiziell am 30.6.2013 geschlossen. Die Räumung der verbliebenen etwa 400 Flüchtlinge ist in den kommenden Wochen zu befürchten. Pressemitteilung vom 23.09.2013.

 
 

Protest at interior ministry against Mikl Leitner's press conference on "human trafficking report" on Friday, 23rd of August 2013, at 10.30 am.

zum thema 130 refugee protest camp vienna

 
 

Am 19. August 2013, dem Tag zur Erinnerung an das "Paneuro- päischen Picknick" im Jahr 1989 an der Grenze zwischen Ungarn und Österreich, wurde gegen die Speicherung der Fingerabdrücke von Flüchtlingen protestiert.

zum thema 130 refugee protest camp vienna

 
 

Die grenzüber- schreitende Polizei- zusammenarbeit wird zusehends ausgebaut. Es gibt zu wenig Widerstand gegen neue EU-Agenturen, Trainings, Datentausch oder gemeinsame Einsätze.

 
 

Mehr als 200 Leute versuchten in der Nacht von 25. auf 26. April den Grenzzaun zwischen Marokko und Spanien zu überwinden. Die Polizei veranstaltete eine brutale Hetzjagd. Etwa 50 Leuten gelang die Flucht bis in die Stadt Melilla.

zum thema 37 grenzregime spanien

 

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32