no-racism.net logo
 
pfeil zeigt auf no-racism.net logo activism

 
beschreibung des bereichs

activism

Aktivitäten gegen die Regierung, für eine andere Welt, Demoberichte und -verfahren, mit Rechtshilfe.

Berichte zu antirassistischen Protesten finden sich in den Bereichen :: Rassismus und :: deportatiNO.

Aktuelle Projekte:
:: noborderlab

rubriken dieses bereichs
links zur rubrik

powered by / running on spunQ

design. development. hosting.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38

Stellung- nahme des Wagenplatz Wien zur Besetzung des Platzes in der Hafenzufahrts- straße am 21. Juli 2009 und zur Zwischennutzung im Sommer 2009.

zum thema 121 wagenplaetze

 
 

Informelles Treffen der EU-Innen- und Justiz- Minister_innen in Stockholm - 500 demonstrieren dagegen - Haus besetzt! - Aufruf der Besetzer_innen

 
 

Vom 19. bis 21. Juni 2009 soll in Innsbruck/Tirol der Festkommers der Burschenschaften abgehalten werden. Aktueller Anlass dafür ist, dass sich 2009 zum 200. Mal die Schlacht am Bergisel jährt.
Ein antifaschistisches Bündnis ruft zu Gegenaktion auf.

 
 

Im Anschluss an die Demo anlässlich gegen die Rechten der Dammstrasse kam es zu einer auf youtube nachzusehenden Szene, die einen falschen Eindruck vermittelt. Mehr Info über die 'Justizwachebeamte außer Dienst' in 3 Akten.

 

Wir dokumentieren den Aufruf für einen autonomen antifaschistischen Block gegen den Neonazi-Aufmarsch am 14. Mai in Wien.

 

Auch in diesem Jahr wird am 8. Mai 2009 ab 17:30 Uhr beim Denkmal der Roten Armee in Wien die Beifreiung von der NS-Herrschaft gefeiert.

 
 

Im Zuge der Proteste gegen den WKR Ball am 30. Jänner 2009 wurden 9 Personen festgenommen. Einer von ihnen wurde in U-Haft überstellt. Am 22. April begann der Prozess mit einigen Ungereimtheiten. Update Der Gefangene wurde am 20. Mai 2009 verurteilt und freigelassen.

 
 

Erklärung des Aktionskomitee 1. Mai gegen die Übergriffe der Polizei auf die Antifademo in Linz.



 
 

Samstag, 9. Mai 2009, Treffpunkt 14 Uhr beim Fluc/Praterstern, 1020 Wien.
Forschungsspaziergang zu Fuß im 2. Wiener Bezirk - Nordbahnhof, Stuwer-Viertel.

zum thema 113 stadterforschung

 
 

Die Liberation Days sind ein verlängertes Wochenende vom 21.-24. Mai 2009 in Wien mit Vorträgen und Diskussionen zu Tierbefreiung/ Repression sowie einer Demo und einem Fest. Im Mittelpunkt steht dabei die Repression gegen die Tierrechts/ Tierbefreiungsbewegung in Österreich.

 
 

Sonntag, 5. April 2009, Treffpunkt 12.30 Uhr beim Fluc/Praterstern, 1020 Wien.
Forschungsreise per Fahrrad in den 22. Bezirk, "Stadtentwicklungsgebiet" Flugfeld Aspern Seestadt - mit Baustellenparty.

zum thema 113 stadterforschung

 
 

Nach vier Tagen Besetzung beschloss das Kommando Fredrik Reinfeldt das "Kodakhuset" zu verlassen. Vielleicht um in naher Zukunft wiederzukommen oder vielleicht um weiter Widerstand gegen Bullenschweine und den Nationalstaat Schweden zu leisten.

 
 

[16. Jun 2009]

zum artikel 2984 Grauzone muss bleiben!

Ein Konzert im p.m.k. in Innsbruck wird von Rechtsradikalen angegriffen. Und was macht das p.m.k.? Anstatt sich mit den Betroffenen zu solidarisieren, werfen sie die VeranstalterInnen, das antifaschistische Kollektiv Grauzone hinaus. Wir solidarisieren uns hiermit mit der Grauzone und fordern Raum für Antifaschismus und Gegenkultur!

 
 

Extended clashes broke out in Athens on Friday 22/5, during the second protest march in two days against police racism, after a cop tore the Koran and brutalised Muslims during anti-immigrant sweeping operations.

zum thema 114 grenzregime griechenland

 
 

Der wissenschaftliche Assistent und "Rechtsextremismusforscher" Andreas Bösche, ist Mitglied des pflichtschlagenden "Corps Gothia".

 

Am Do., 14.05.09 ab 17 Uhr will die "Bürger- initiative Dammstraße" eine Demonstration gegen den Ausbau eines islamischen Gebetshauses in Wien Brigittenau durchführen. Gegen diesen rassistischen Aufmarsch gibt es eine antifaschistische Mobilisierung: Treffpunkt 16 Uhr, Parlament, Dr. Karl Renner Ring 3, 1010 Wien.

 
 

Proteste als Reaktion auf die Polizeigewalt in Linz am 6. Mai in Salzburg, sowie am 8. Mai in Linz und Wien.

 
 

Als Reaktion auf die Übergriffe der Polizei am 1. Mai 2009 in Linz wurde ein Bündnis gegen Polizeigewalt gegründet.

 
 

Kulturhauptstadt der Polizeigewalt? Wir dokumentieren eine Stellungnahme von maiz zur Polizeigewalt gegen die Maidemonstration in Linz.

 
 

Während der Großteil der Leute versucht seinen Urlaub zu genießen sind die Temperaturen innerhalb der Zellen der belgischen Demokratie noch nicht runter gegangen. Zwei Jahre lang haben die Gefangenen nun die Routine der Einsperrmaschinerie durch kollektive wie auch individuelle Revolten, Besetzungen und Ausbrüche gestört und gebrochen...

zum thema 125 grenzregime belgien

 
 

Am 6. April 2009 wurde bekannt, dass der US Suprme Court den Antrag von Mumia Abu-Jamal auf ein neues Verfahren abgelehnt hat. Der parallel laufende Antrag der Staatsanwaltschaft von Pennsylvania auf die Wiedereinsetzung des Hinrichtungsbefehls gegen Mumia vor dem selben Gericht ist noch nicht entschieden.

 
 

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38