no-racism.net logo
 
pfeil zeigt auf no-racism.net logo activism

 
beschreibung des bereichs

activism

Aktivitäten gegen die Regierung, für eine andere Welt, Demoberichte und -verfahren, mit Rechtshilfe.

Berichte zu antirassistischen Protesten finden sich in den Bereichen :: Rassismus und :: deportatiNO.

Aktuelle Projekte:
:: noborderlab

rubriken dieses bereichs
links zur rubrik

powered by / running on spunQ

design. development. hosting.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37

Vor genau hundert Jahren, am 17. September 1911, demonstrierten etwa 100.000 Menschen vor dem Rathaus in Wien und am angrenzenden Ring gegen die zuvor seit Monaten anhaltende enorme Teuerung von Nahrungsmitteln und Wohnraum. Es kam zu Auseinandersetzungen mit Polizei und Militär, die sich schließlich bis nach Ottakring verlagerten.

 
 

Vor genau 10 Jahren, am 20. Juli 2001, wurde Carlo Giuliani während einer Demonstration gegen den G8-Gipfel in Genua von einem Polizisten erschossen. Am 20. Juli 2011 findet ab 15 Uhr beim Omofuma-Denkmal vor dem Museumsquartier in Wien ein Fest in Erinnerung an ihn statt.

 
 

Seit Anfang Juli 2011 ist der seit Jahren leerstehende Lobmayr-Hof in Wien-Ottakring besetzt. Der in Besitz der Gemeinde befindliche Bau wird als Autonomes Zentrum Ottakring genutzt - die BesetzerInnen brauchen Unterstützung!

 
 

Sonntag, 3. Juli 2011, Treffpunkt 12.30 Uhr beim Fluc/ Praterstern, 1020 Wien.
Erforschungsreise per Fahrrad in den 22. Bezirk, Stadtentwicklungsgebiet Flugfeld Aspern "Seestadt".

zum thema 113 stadterforschung

 
 

Diskriminierung wird (wieder einmal) in der Verfassung festge- schrieben. Der Aufruftext zur Demo am Mittwoch, den 15. Juni 2011, in Wien.

 
 

Von 7. - 9 Juni 2011 findet in der Wiener Hofburg das Regionalform des WEF statt. Am 7. Juni wird eine Auftakt-Demo gegen dieses Treffen abgehalten. Treffpunkt: 15 Uhr, Yppenplatz, 1160 Wien. 8.- 9. Juni: Aktionstage gegen die Herrschafft des Kapitals!

 
 

[07. May 2011]

zum artikel 3817 Ein Fest der Befreiung

Dieser Tage jährt sich die militärische Niederlage der Nazis zum 66. mal. Wie jedes Jahr veranstaltet die Basisgruppe Politikwissenschaft deshalb am 8. Mai in Wien ein Fest der Befreiung beim Sowjetdenkmal am Schwarzenbergplatz.

 
 

Stadterforschung zu Fuß durch den 1. Wiener Bezirk zu den Themen Armut, Armutsgefährdung und deren Ursachen, Auslösern und Auswirkungen.
Treffpunkt: Sonntag, 15. Mai 2011, 14 Uhr, Stephansplatz (neben dem Haupteingang des Stephansdoms Riesentor - 05), 1010 Wien.

zum thema 113 stadterforschung

 

After more then one year the trila against 13 animal right activists in Wr. Neustadt will come to an end. A call for action and solidarity.

 
 

Am 2. Mai 2011 wird das Urteil im Tierrechts- prozess in Wr. Neustadt erwartet. Presseaussendung von antirep08.

 
 

Stadt- erforschung per Fahrrad zuerst zum Islamischen Friedhof in Wien-Liesing, dann zum Stadtent- wicklungsgebiet Rothneusiedl, darauf folgend zur leerstehenden ehemaligen AUA-Zentrale in Oberlaa und schließlich über den Laaerberg vorbei an den Radio Austria-Gründen.
Treffpunkt: Samstag, 16.04.2011, 12.30 Uhr, Reumannplatz vor dem Amalienbad, 1100 Wien

zum thema 113 stadterforschung

 
 

Zigtausende Menschen erinnerten am 23. Juli 2011 in Genua an den Tod von Carlo Giuliani, den Sturm der Diaz-Schule und all die andere gewalttätige Repression gegen Anti-G8-Demonstrierende vor 10 Jahren. Ein Audiobericht.

 
 

Am 14. Juli 2011 wurde das autonome Zentrum im besetzten Lobmeyrhof in Wien Ottakring von der Polizei geräumt. Das für 15. Juli 2011 um 15:00 geplante Fest in Erinnerung an den kürzlich verstorbenen Dieter Schrage findet nun vor dem Haus in der Lorenz- Mandl- Gasse, Ecke Wernhardtstraße statt.

 
 

Presse- aussendung der BesetzerInnen des Lobmeyr-Hofs in Wien-Ottakring vom 10.07.2011. Der Hof ist seit Freitag, 08.07.2011, besetzt und wird nun als selbstverwaltetes Autonomes Zentrum Ottakring genutzt.

 
 

Eine Aussendung der ÖH Uni Wien zu den Ereignissen nach der Budapest Pride. Bei der Abreise von rund 50 Aktivist_innen kam es zu einem Übergriff von Neonazis. Die Polizei unterstützte letztere, schikanierte die Pride Teilnehmer_innen und nahm zwei Aktivist_innen fest.

 

Einladung zur Veranstaltungs- reihe Amandla Awetu / Die Macht der Armen in Südafrika - am 26.05 und 29.05.2011 im EKH, am 30.05.2011 im BOEM.

 
 

Am 8. Mai 2011 finden in Wien einige Aktionen zur Feier der Befreiung vom National- sozialismus und gegen den Fackelzug rechtsextremer Burschenschafter statt.
Im folgenden Text werden diese Aktionen aufgelistet.

 
 

Aufruf zu einer Demonstration gegen den Aufmarsch von FPÖ, Burschenschaften und Nazis.
Treffpunkt: Sonntag, 8. Mai 2011, 17 Uhr, Schottentor, 1010 Wien.

 
 

Am Samstag, 4. Juni 2011, findet von 11 - 18 Uhr im TÜWI, Peter-Jordanstrasse 76, Ecke Dänenstrasse, 1190 Wien, die Auftaktveranstaltung für den Solidarische-Ökonomie-Kongress 2012 statt.
InteressentInnen sind herzlich eingeladen!

 
 

Nach mehr als einem Jahr geht der Skandal- prozess gegen 13 Tierrechts- aktivist_innen in Wr. Neustadt seinem zumindest vorläufigen Ende zu. Für Montag, 2. Mai 2011 ab 9 Uhr kündigte die Richterin den Urteilsspruch an. Ein Anlass, Solidarität zu zeigen und Protest auf die Straße zu tragen.

 
 

Alles hat heutzutage ihre lange Nacht - Museen, Partys, Kirchen und die U-Bahn. Worauf Ihr bisher aber vergeblich warten musstet, findet nun endlich und erstmals statt: die lange Nacht der Anarchie.

 
 

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37