no-racism.net logo
 
pfeil zeigt auf no-racism.net logo activism

 
beschreibung des bereichs

activism

Aktivitäten gegen die Regierung, für eine andere Welt, Demoberichte und -verfahren, mit Rechtshilfe.

Berichte zu antirassistischen Protesten finden sich in den Bereichen :: Rassismus und :: deportatiNO.

Aktuelle Projekte:
:: noborderlab

rubriken dieses bereichs
links zur rubrik

powered by / running on spunQ

design. development. hosting.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37

RFJ Landesgruppen in Wien, der Steiermark und in Salzburg verbreiten rassistische Aufkleber. In zahlreichen Wiener Bezirken sind sie bereits an Laternen, in Strassenbahnstationen u.Ã?. zu finden.

 
 

[15. Aug 2004]

zum artikel 917 Freiraum erneut geräumt

Die Unileitung legt ihre Scheuklappen nicht ab. Sie ließ das Areal im alten AKH in Wien am 14. August 2004 um 14:00 erneut räumen.

zum thema 88 besetzungen altes akh

 
 

Am Freitag den 13.08.04 wurde das leerstehende Areal hinter dem Narrenturm erneut besetzt. Auf dem Gelände wird ein offenes soziales Zentrum entstehen.

zum thema 88 besetzungen altes akh

 

Am 25.7.1934 wurde Engelbert Dollfuss von Österreichischen Nazis im Rahmen eines gescheiterten Putschversuchs erschossen. Die ÖVP wird voraussichtlich am 26.7.2004 eine Gedenkfeier für den austrofaschistischen Diktator veranstalten, den sie als eine Art Held verehrt.

zum thema 89 austrofaschismus

 
 

Studierende und nicht Studierende nehmen sich Freiräume. 1400 m2 großes Areal besetzt.

zum thema 88 besetzungen altes akh

 
 

Eröffnung von "Radikale Positionierung" mit einer Präsentation der Installation "Museum of Gothenburg N.B." im Pavelhaus / Pavlovi hiÃÂái bei Radkersburg, Steiermarkm, am 3. Juli 2004. Die Ausstellung ist bis 25. September 2004 zu sehen, geöffnet Dienstag - Samstag, 14:00-18:30 Uhr.

zum thema 91 GBG2001

 
 

[22. Jun 2004]

zum artikel 847 Aubonne Bridge Campaign

Bei den Protesten gegen die G8 in Evian im Sommer 2003, wurde von der Polizei ein Seil durch geschnitten, an dem zwei Aktivisten im Zuge einer Blockadeaktion hangen. Ein Aktivist sTürzte in die Tiefe und erlitt schwerste Verletzungen. Ab 28. Juni 2004 steht er gemeinsam mit zwei weiteren AktivistInnen vor Gericht.

 
 

Der ehemalige FPÖ Vorsitzende von NiederÖsterreich, Ernest Windholz, hat am vergangenen Freitag in Bad Deutsch Altenburg einen jungen Antifaschistischen niedergeschlagen.

 
 

Eine ÖVP-Nahe Werbeagentur bedroht einen Redakteur der Zeitung "SuZ" in einem E-Mail mit einer Klage wegen Ruf- und Kreditschädigung. Die Begründung ist fadenscheinig.

 
 

Das für Samstag, den 19.6. von mayday 2000, GRAS (Grüne & Alternative StudentInnen), AGJ (Alternative Jugend Graz) und ÖH-Referaten geplante Protestfrühstück am Hauptplatz kann leider nicht stattfinden! Es wurde von der Bundespolizeidirektion Graz wieder untersagt.

zum thema 68 graz

 

Am 12. Mai wurde Steve Kurtz von US-Behörden kurzerhand verhaftet. Dem namhaften Künstler und Wissenschafter, der sich in seiner Arbeit intensiv mit den Implikationen von Informations- und Biotechnologie auseinandersetzt, droht völlig unbegründet eine Anklage nach den neuen
Anti-Terrorgesetzen.

zum thema 43 biometrie

 
 

In den letzten Monaten hat sich die Repression der Stadt Graz, vorallem des bürgermeisters, gegen Punks und andere unangepasste Gruppen verschärft. GegenAktivitäten sind geplant!

zum thema 68 graz

 
 

In einem Offenen Brief wenden sich die BesetzerInnen an die Universität und fordern Raum sowie ein Gespräch über die weitere Nutzung des Gebäudes im Alten AKH.

zum thema 88 besetzungen altes akh

 
 

11.08.2004: Heute wird ein mobiles Einsatz- Kommando der Gruppe Freiraum in die räumlichkeiten der Uni- Verwaltung einsickern und auf Gesprächspartikel
durchsuchen. Bilder zur Aktion

zum thema 88 besetzungen altes akh

 
 

Montag, 12. Juli 2004, um ca. 19 Uhr wurde das besetzte Areal im Alten AKH von der Polizei (WEGA) geräumt. Im Anschluss daran kam es zu einer spontanen Demonstration durch den 9. Bezirk an der sich rund 90 Menschen beteiligten.

zum thema 88 besetzungen altes akh

 
 

Nachdem sich gestern rund 200 Menschen an einer Demonstration gegen das VAWS-Festival beteiligten, wurde es heute von den Kärntner Behörden untersagt.

zum thema 83 kärnten / koroska

 
 

Anlässlich des 100. Todestages von Theodor Herzl am 3. Juli benennt die Stadt Wien einen kleinen Platz im Stadtzentrum nach ihm. Neben der FPÖ machen auch linke antisemitische Gruppen gegen einen Theodor-Herzl-Platz in Wien mobil.

zum thema 11 linker antisemitismus

 
 

Von den verhafteten beim G8 Gipfel in Sea Island (USA) sind noch immer 10 Personen in Haft. Vier Personen befinden sich mittlerweile in einem Hungerstreik.

 
 

AntifaschistInnen organisieren mehrere Info Veranstaltungen und eine Demonstration um ein Neo-Nazi Festival in Kärnten zu verhindern. Die Behörden vor Ort sind nach wie vor untätig.

zum thema 83 kärnten / koroska

 
 

Während der "Stunde der Patrioten" in Wien kam es zu mehreren Angriffen gegen anwesende AntifaschistInnen. Eine Frau wurde von einem FPÖ-Anhänger gewÃ?rgt.

 
 

Mehr als 10.000 ungarische Juden wurden im April 1945 im Fußmarsch über die steirische Eisenstrasse ins KZ Mauthausen getrieben. 200 der gepeinigten Menschen wurden am Präbichl nahe Eisenerz vom so genannten Eisenerzer Volkssturm erschossen.

 
 

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37