no-racism.net logo
 
pfeil zeigt auf no-racism.net logo activism

 
beschreibung des bereichs

activism

Aktivitäten gegen die Regierung, für eine andere Welt, Demoberichte und -verfahren, mit Rechtshilfe.

Berichte zu antirassistischen Protesten finden sich in den Bereichen :: Rassismus und :: deportatiNO.

Aktuelle Projekte:
:: noborderlab

rubriken dieses bereichs
links zur rubrik

powered by / running on spunQ

design. development. hosting.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37

In Oaxaca sind am 7. April 2008 zwei AktivistInnen und ModeratorInnen des indigenen community Radios "Die Stimme, die das Schweigen bricht" (La Voz que Rompe el Silencio) ermordet worden.

zum thema 107 aufstand in oaxaca / mexiko

 
 

Wir dokumentieren ein vorläufiges Resümee der Rechtshilfe Wien zur Räumung der Spitalgasse 11 am 13. April sowie einen Text zu Stressbewältigung und dem Umgang mit traumatischen Ereignissen in aktivistischen Zusammenhängen.

 
 

Wir dokumentieren ein Communique vom Plenum der Hausbesetzung in der Spitalgasse 11 in Wien.

 
 

Mit kräftiger publizistischer Hilfe der Kronen Zeitung formiert sich derzeit ein Bündnis gegen den EU-Vertrag, das es wahrlich in sich hat. :: Mit Bildergalerie

 
 

Am Freitag, den 4. April 2008, 15.00 Uhr, marschieren "Väter" vor dem Wiener Parlament in einer "Demonstration für Vaterrechte" auf. Gestärkt durch eine Veranstaltung zum Thema Trennungsopfer am 17.1.08 im FPÖ-Parlamentsclub.

 

Der Verein Helping Hands - seit Jahren durch die MA 17 subventioniert - erhält keine weiteren Förderungen mehr und muss seine Arbeit einstellen. Dringender Aufruf zur Solidarität und zu Protestmails!

 
 

Obwohl Antisexismus als einer der zentralen Ansprüche innerhalb einer linksradikalen und sich als emanzipatorisch verstehenden Szene genannt wird, kommt es immer wieder vor, dass es bei leeren Worten bleibt. Das beginnt bei sexistischen Machtstrukturen innerhalb von Gruppen und reicht bis zur Ausübung von sexualisierter Gewalt*.

 

Information aus dem Ernst Kirchweger Haus zur Einstellung der Räumgsverfahren gegen das EKH. Es kann gesagt werden: Das Haus ist derzeit nicht räumungsbedroht. Vor zuviel Freude sei jedoch gewarnt, da die Forderugen der NutzerInnen des EKH immer noch nicht erfüllt wurden.

zum thema 79 ekh

 
 

Wir dokumentieren den Aufruf zum internationalen anarchistischen Sommercamp 2008, das auch diesen Sommer eine Woche lang in Österreich stattfinden wird.

 

Zusammenfassung antifaschistischer Proteste in Wien gegen den Ball des WKR in der Hofburg am 25. Jan 2008 und gegen die Burschenschaft Olympia am 26. Jan 2008. Bericht und Audio von Zip-FM.

 
 

Samstag, 26. Jänner 2008: Demonstration gegen den "nationalen Liederabend" der Burschenschaft Olympia.
Treffpunkt: 19 Uhr (pünktlich!!!)
U6-Station Gumpendorferstrasse (1060 Wien)

 
 

MayDay! MayDay! From Milano to Helsinki, from Malaga to Berlin, MayDay Parades have spread throughout Europe and beyond.

zum thema 98 euromayday

 
 

Die Polizei ging bei der Räumung des besetzten Hauses zum Teil brutal vor. Von zahlreichen Personen wurden die Personalien aufgenommen, Fotos gemacht und sie mit einem Platzverweis belegt. Eine Person wurde festgenommen und auf die Polizeistation Fuhrmanngasse gebracht. Ein Solidemonstration forderte dort seine Freilassung.

 

Zum vierten Mal findet am 1. Mai 2008 die MayDay-Parade in Wien statt, mit der auf die fortschreitende Prekarisierung der Lebens- und Arbeitsverhältnisse aufmerksam gemacht werden soll.

zum thema 98 euromayday

 
 

Am Mittwoch den 9. April findet vor dem Haupteingang der Universität Wien wieder eine größere antifaschistische Kungebung gegen deutschnationale Burschenschaften und deren institutionelle Duldung statt.

 
 

Etwa 5000 Menschen, darunter nach unterschiedlichen Schätzung zwischen 140 und 300 Neonazis, demonstrierten gestern in Wien gegen die EU.

:: Mit Bildergalerie

 
 

Ein Bündnis unterschiedlicher Gruppen ruft für Samstag, 19. April 2008, zu einer antifaschistischen Demonstration in Braunau/Oberösterreich auf.
Treffpunkt: 15 Uhr am Bahnhof Braunau/Inn.

 
 

Zu Fuß wollen wir uns auf eine Forschungsreise durch den Wiener Zentralfriedhof und den angrenzenden Urnenhain begeben.

zum thema 113 stadterforschung

 
 

Aufruftext zur Demo anlässlich des Internatonalen Frauen KampfTages am Samstag, 8. März 2008 in Wien, Treffpunkt: 14 Uhr Europaplatz (Westbahnhof) und :: weitere Termine rund um den 8. März in Wien.

 
 

Ein Kinderbuch, dass sich kritisch mit Religion beschäftigt, soll in Deutschland als Kinder gefährdende Schrift verboten werden. Die Giordano Bruno Stiftung und der Alibri Verlag starten deshalb eine Kampagne gegen die Indizierungspläne des deutschen Familienministeriums.

 
 

Ein Bericht von den antifaschistischen Protesten gegen den Ball des WKR in der Wiener Hofburg.

 
 

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37