no-racism.net logo
 
 
beschreibung der rubrik

polizeieinsaetze

Dokumentation von rassistischen Polizeiübergriffen.

powered by / running on spunQ

design. development. hosting.

Premierminister Manuel Valls erblickt in der Räumung des 'Jungle' in Calais ein "freundliches Gesicht Frankreichs"; die NGO Save the Children spricht dagegen von einem "Schrecken" für die Kinder und unbegleiteten Minderjährigen. Der Einsatz ist entgegen Medienberichten noch nicht beendet. Ein Artikel von Bernard Schmid (labournet.de).

thema grenzregime frankreich

 
 

Statement by refugees of the l'avenue de Flandre, Paris, which have to bear the daily consequences of racist politics.

thema grenzregime frankreich

 

Im Ferienmonat August, in dem die Innenstadt von Paris zu Teilen den Tourist_innen gehört, spitzt sich die Repression gegen Tausende von Flüchtlinge, die derzeit auf den Straßen von Paris leben, immer weiter zu.

thema grenzregime frankreich

 
 

Testimonies of two people who experienced brutal police violence on the Serbian-Hungarian border. This is only one of many similar cases of violent police attacks on people at the border.

thema grenzregime ungarn

 
 

One day after the eviction of the EKO-Camp near Polykastro, Greek police forces evicted the last self-organised refugee camps, called Hara, in Northern Greece on 14th of June 2016.

thema grenzregime griechenland

 
 

Am 13. Juni 2016, gegen vier Uhr morgens, hat die griechische Polizei begonnen, das sich in der Nähe von Polykastro befindende Geflüchteten-Camp EKO zu räumen.

thema grenzregime griechenland

 
 

Officially the eviction of Idomeni camp has started today, the 24. May 2016. Yet in truth, a forceful eviction has already been going on for several days.

thema grenzregime griechenland

 
 

Dieser Artikel gibt einen Überblick zur Situation der Flüchtlinge und Migrant_innen in Calais - vom Dezember 2015 bis zur Räumung des Jungle Anfang März 2016.

thema grenzregime frankreich

 
 

Am 29. Februar 2016 haben die Behörden mit der angekündigte Teilräumung des Jungle von Calais begonnen. Ein enormes Polizeiaufgebot und ein Abbruchfirma sind seither damit beschäftigt, die Häuser der Jungle-Bewohner_innen abzureißen.

thema grenzregime frankreich

 
 

18.01.16: Um 08.30 Uhr versammelte sich die Polizei am Rande des Jungles in der Nähe der Brücke über der Autobahn bei der Route de Gravelines.

thema grenzregime frankreich

 
 

Idomeni wurde am Morgen des 9. Dezember 2015 gewalttätig geräumt. Bericht von Aktivist_innen der No Boder Kitchen.

thema grenzregime griechenland

 
 

Idomeni got violently evicted in the morning of 9th of December 2015. Report by activists of the No Border Kitchen.

thema grenzregime griechenland

 
 

Again, on the night of November 9th, 2015, people without papers blocked the highway near the jungle with barricades. However, last night it was not just the people protesting who were affected but instead the police decided to collectively punish a large proportion of the jungle.

thema grenzregime frankreich

 
 

On the night of the 8th of November 2015, some of the people living in the jungle managed to block the highway that runs alongside the jungle. Multiple lorries could be heard sounding thier horns, however by around 11pm, the police had completely stopped all traffic.

thema grenzregime frankreich

 
 

Im Folgenden ein Text samt Tipps zum Umgang mit rassistischen Kontrollen durch die Polizei. Diesen Kontrollen gilt es entschlossen entgegen zu treten und sich mit den betroffenen Personen solidarisch zu zeigen! Mit :: Flyer als pdf.

thema antirassistische arbeitspraxis

 
 

Om 10. May 2015, Human Rights Watch (HRW) published a report on Saudi Arabian policy against migrants. With raids in homes and working places, mass controls on check points the authorities are hunting undocumented migrant workers. Hundreds of thousands were catched during the first year and a half of this violent and racist operation.

thema arbeit und migration

 

Kurz nach dem Besuch des Innenministers Cazeneuve am 4. Mai 2015 dokumentiert erneut ein Video die Polizeigewalt gegen Migrant_innen in Calais. Nicht zum ersten mal, doch gab es diesmal zahlreiche kritische Stimmen aus der Öffentlichkeit.

thema grenzregime frankreich

 
 

Just after Interior Minister Cazeneuve visit Calais on 4th May 2015, the police continues wiht their violence against migrants and refugees. A video documenting the every day police violence raised awareness in France.

thema grenzregime frankreich

 

Am 15.10.2014, gab es eine spontane Demonstration in Wien. Etwa 50 Teilnehmer_ innen versammelten sich ab 16h vor dem Stephansdom, um gegen rassistische Kontrollen, im speziellen gegen die Polizeioperation "MOS MAIORUM", zu demonstrieren.

thema europaeische politik zu migration und unsicherheit

 
 

On 28th of May 2014, more than 300 police descended on Calais to evict three tent camps in the city centre which have existed since last October:

thema grenzregime frankreich

 
 

Am Mittwoch den 13.11 stürmte in Berlin-Kreuzberg das Spezialeinsatz- kommando (SEK) ein besetztes Haus des Refugee- protestes.

thema grenzregime deutschland

 
 

Eine kurze Aussendung zur Räumung des Refugee-Camps in München heute, Sonntag, 30.06.2013, früh.
Nachtrag 03.07.2013: Siebte Presseerklärung der protestierenden Refugees und Statement von Unterstützer_innen.

thema grenzregime deutschland

 
 

Ein Statement zum rassistisch motivierten Übergriff im Refugee-Camp am Oranienplatz/Berlin vom 17.06.2013. Ein Mann hatte einen der Regfugee Aktivist_innen mit einem Messer attackiert, die Polizei eskalierte die Situation.

thema grenzregime deutschland

 
 

Verfolgung und Vertreibung von Minderheitsangehörigen steht im vereinten Europa auf der Tagesordnung. Auch in Wien wird massiv Druck ausgeübt: 200 PolizistInnen stürmten Dienstagnacht ein Haus im 6. Bezirk.

thema soziale frage

 

Am Abend des 12.01.2013 ist die Polizei mit erneuter Repression gegen die refugee-Proteste vorgegangen. Personen- kontrollen und 7 Festnahmen bei einem Treffen.
Sonntag, 13.01, 12 Uhr Protest gegen diese Festnahmen beim PAZ Hernalser Gürtel 6-12, 1080 Wien.

thema refugee protest camp vienna

 
 

It was 4 a.m. of the 28th of December 2012, when the protest camp in Sigmund-Freud-Park was surrounded by estimated 200 policemen/ women. They came from all sides and announced that the Camp must be cleared within 5 minutes. Approx. 3 1/2 hours later the eviction was completed.

thema refugee protest camp vienna

 
 

Mit einer beispiellosen Hetz- kampagne über die Medien bereitete die Wiener Polizei die Räumung des Protest- camps der Flüchtlinge im Sigmund-Freud-Park vor. Nach fast fünf Wochen wurde es am frühen Morgen des 28. Dezember 2012 von einem enormen Aufgebot der Polizei geräumt.

thema refugee protest camp vienna

 
 

Am Freitag, 28. Dez 2012 um 4:00 Uhr umstellten geschätzte 200 Polizist_innen das Protestcamp. Sie kamen von allen Seiten und verkündeten, dass das Camp innerhalb von 5 Minuten geräumt werden muss. Ca. 3 1/2 Stunden später war die Räumung abgeschlossen.
:: Zur Bildergalerie

thema refugee protest camp vienna

 
 

Die Petition gegen "Racial/Ethnic Profiling" kann bis zum 18. Dezember unterschrieben werden. Es werden 50.000 Unterschriften benötigt, damit der Bundestag sich öffentlich mit dem Thema befassen muss.

thema grenzregime deutschland

 
 

Vor zwei Wochen wurde der Klage eines Schwarzen Deutschen stattgegeben - racial profiling ist als Polizeipraxis nach wie vor unzulässig. Was das Gerichtsurteil für den Alltag von People of Color bedeutet, bleibt abzuwarten.

thema grenzregime deutschland

 

Gemeinsame Pressemitteilung verschiedener Organisationen vom 24. Oktober 2012 - Forderung nach Freilassung von Camara Laye, Koordinator des Rates der subsaharischen MigrantInnen in Marokko (CMSM) und Ende der Repression gegen Mitglieder der MigrantInnenorganisationen in Marokko.

thema grenzregime marokko

 

On September 25, 2012, the police started with the eviction of Salam, followed by mass road block next to the port. Evictions of places where refugees are sleeping and mass arrests are continued during the next two days.

thema grenzregime frankreich

 
 

[27. Aug 2012]

artikel Razzien rund um Melilla

Um den 23. August 2012 startete die Polizei an Marokkos Grenzen zu Melilla massive Razzien gegen Migrant_innen und Flüchtlinge. Dabei kommt es immer wieder zu Misshandlungen und Abschiebungen in die Wüste.

thema grenzregime marokko

 

This dossier of violence is detailing two years' worth of human rights abuses perpetrated against migrants in Calais, is available to download as pdf in :: english and in :: french.

thema grenzregime frankreich

 
 

Folgender Artikel erschien im Profil 1/2011 und beschreibt einen Einsatz der Wiener Polizei in der Nacht vom 24. auf 25.12.2010. In einem Lokal in Wien-Ottakring kam es in dieser Nacht zu einem Polizeieinsatz, afrikanische GästInnen berichten von massiven Übergriffen durch PolizistInnen.

 

On Monday morning of 27. December 2010 riot police attacked dozens of Palestinian refugees who had been camping outside the UNHCR offices in Athens for the last three months in the expensive suburb of Psychikon, demanding asylum.

thema grenzregime griechenland

 
 

Sunday nigtht the moroccan security forces conducted a heavy raid against more than one hundred refugees in Oujda. They destroyed or burnt their simple dwellings in the forests and all their belongings.

thema grenzregime marokko

 

Mehr als hundert MigrantInnen nach gewalttätiger Razzia in Marokko vorläufig festgenommen. Presseinformation des ABCDS.

thema grenzregime marokko

 

Ein Text von Die Bunte Zeitung - The Global Player zur Verhaftung und Abschiebung von 2 Spielern des FC Sans Papiers und zur Umgangsweise mit einem "Integrationsprojekt".

thema sans papiers

 
 

Am 1. April 2010 wurde in Paris im 6ten Arron- dissement in der Rue du Regard ein Haus geräumt, das von 250 ArbeiterInnen der Sans Papiers besetzt war, die sich im Streik befanden.

thema grenzregime frankreich

 
 

Am vergangenen Mittwoch zerrten Beamte der Berliner Polizei einen 21-jährigen in ihr Dienstfahrzeug, verschleppten diesen an den Stadtrand nach Schöneberg, schlugen ihn dort auf einem Acker mehrfach brutal nieder und traten während sie ihn rassistisch beleidigten mehrfach gegen seinen den Kopf.

thema grenzregime deutschland

 
 

The following is a partial summary of incidents of police harassment against migrants in Calais in December alone, all of which are designed to make life unbearable for those seeking entry to the UK.

thema grenzregime frankreich

 
 

Arrests have increased dramatically since the end of November 2009, as well as raids on squats and jungles.

thema grenzregime frankreich

 
 

The Morocco immigration laws and policies that exempted the Asians would-be migrants, these includes: Pakistan, Indian, Bangladesh, Afganistan and Palestinian, into europe in an irregular manners from being arrested should also exempt the sub-saharan Africans too because, the mission of both sides is getting into europe illegally. This is partiality and injustice.

thema grenzregime marokko

 

"We strongly feel monitoring police activity could be very useful ..." - here you find day by day reports from activists on the ground in Calais.

thema grenzregime frankreich

 
 

"The truth may be bitter, but it must be told" - Written on a wall of a detention centre in Lesvos.
The following is based on reports by many people and organizations in Greece.

thema grenzregime griechenland

 
 

Information on the police attack against the refugee village near the port of Patras.

thema grenzregime griechenland

 
 

The rapid nazification of the Greek state took off last weekend with the violent evacuation and torching of the large Afghan immigrant settlement in Patras, shooting of immigrants in Omoinoia square and institutionalised torture of Pakistanis in the island of Simi.

thema grenzregime griechenland

 
 

Massive Kontrollen, Folter, rassistische und faschistische Attacken, die Räumung der Flüchtlinge in Patras - ihr Lager wurde nieder gebrannt.

thema grenzregime griechenland

 
 

In the early hours of Sunday, July 12, 2009 the refugee settlement adjacent to the port of Patras was evicted and "mysteriously" set on fire during a police operation.

thema grenzregime griechenland

 
 

No Borders press release on the destruction of migrant camps in the region around Calais and Dunkirk.

thema grenzregime frankreich

 
 

This is a translation of the "Red Anti-Reporters" (Kokkinoi Anti Reporters) report published at the athens indymedia. 50 people were arrested on June 11, 2009, only hours after the Governement annnouned its plans.

thema grenzregime griechenland

 

Announcement by the Forum of Immigrants in Crete (Chania, 16-17. May 2009) for the Police campaign to intimidate struggling immigrants and communities.

 

Am Samstag, 9. Mai 2008 kam es in einem vorwiegend von Marrokkaner_innen bewohnten Viertel in El Ejido, Spanien, zu massiven Razzien, Festnahmen und Abschiebungen. Diese Aktion der Polizei reiht sich ein in eine Reihe von Übergriffen und Abschiebungen in den vergangenen Monaten.

thema grenzregime spanien

 
 

Every day, across the UK, aggressive raids are being carried out at workplaces to root out those without papers. Comment by Frances Webber for IRR News.

thema grenzregime grossbritannien

 

A police operation took place on 24. Jan 2008 in the city of Patras (the main west port of greece) against more than 2000 afghan, iraqi and other refugees.

thema grenzregime griechenland

 
 

Patras, 08. Nov 2007: Ein Hafenpolizist sticht mit Messer auf 14 jährigen afgahnischen Flüchtling ein. Presseerklärung vom Netzwerk sozialer Unterstützung für Flüchtlinge und MigrantInnen Athen, Griechenland.

thema grenzregime griechenland

 
 

Provinz Almería: Neonazis bei der Guardia Civil begehen Übergriffe auf ImmigrantInnen und Diebstähle.




thema grenzregime spanien

 
 

In Klagenfurt stürmten Polizisten am Donnerstag, 11. Oktober 2007, das Haus einer Frau, die Flüchtlinge unterstützt. Nach Angaben der Kripo Klagenfurt habe es sich jedoch um keine Hausdurchsuchung gehandelt.

thema kärnten / koroska

 

Here are two recent reports of the situation in Calais, France from a local activist (translated from French).

thema grenzregime frankreich

 

On the 16th of June 2007 an African concert was raided in Amsterdam by a large police force which led to 111 arrest of migrants without papers. A campaign against racist police raids and deportations was then launched by migration an migrant groups.

 
 

In Oujda/Marokko kam es am frühen Morgen des Donnerstag, 26. Juli 2007 zu den massivsten Polizeieinsatz gegen MigrantInnen seit den Geschehnissen im Oktober 2005 rund um Ceuta und Melilla.

thema grenzregime marokko

 

+++ Objekte in Hamburg, Berlin und Bremen durchsucht +++
+++ Kommunikations- struktur der Anti - G8 - Bewegung soll gestört werden +++

thema gute nacht g8 (de/en)

 
 

Erneut wurde in Oujda (Marokko) der Uni-Campus gestürmt. Die Polizei nahm 150 Flüchtlinge fest, die vermutlich abgeschoben werden, und beschlagnahmte bzw. zerstörte Hilfsgüter. Aber auch Hilfsorganisationen werden mittlerweile mit Repression überzogen.

thema grenzregime marokko

 

Am 6. März 2006 wurde Herr Owusu in seinem Geschäft von vier Männern niedergeschlagen, wie sich später herausstellte, von Polizisten in zivil. Doch nicht die Beamten wurden angeklagt. Der von ihnen Misshandelte wurde am 25. Jan 2007 wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt in erster Instanz zu vier Monaten bedingt verurteilt.

 

Marokkanische Sicherheitskräfte haben am frühen Morgen des 17. Jan 2007 das Uni-Gelände von Oujda gestürmt, wohin sich zahlreiche Opfer der Razzien vom Dezember 2006 zurückgezogen hatten.

thema grenzregime marokko

 

Wieder einmal endete in Graz ein Polizeiübergriff gegen einen Nicht-Österreicher vor Gericht, und wieder einmal war es das Opfer, das angeklagt war. Die Unverschämtheit jedoch, mit der der zuständige Richter Buchgraber am Straflandesgericht dieses Mal die Realität zurechtbog, war selbst für Grazer Verhältnisse neu.

thema graz

 

Aufklärung über die Umstände einer Amtshandlung in der Nacht des 23. Dezember 2006 fordert die Menschenrechtsorganisation SOS Mitmensch von der Wiener Polizei.

 

Jene Beamte der WEGA die Bakary J. im April 2006 misshandelt und gefoltert hatten sind wieder im Dienst. Die Disziplinarkommission der Wiener Polizei verhängte Geldstrafen über sie.

 
 

Der Unabhängige Verwaltungssenat (UVS) wirft Grazer Polizisten "erniedrigende Behandlungsweise" vor und bezeichnet ihre Amtshandlung als rechtswidrig.

thema graz

 

Am Freitag, 24.11.2006, fand in Linz der Prozess gegen Yusuph K., Asylwerber aus Burundi, statt. Er hatte Polizisten vorgeworfen ihn misshandelt zu haben. Er selbst wurde jedoch wegen Verleumdung und Widerstand gegen die Staatsgewalt verurteilt

 
 

Yusuph K. wurde am 28. Juni 2006 in Linz verhaftet und seinen Angaben nach von Polizisten misshandelt. Die Polizei spricht von einer "korrekten Amtshandlung".
Am Freitag, 24.11.2006 findet ab 9 Uhr im Landesgericht Linz, Zimmer 132, die 2. Verhandlung gegen Yusuph K. statt. Die Black Community Linz ruft zur Prozessbeobachtung auf.

 

Am am Dienstag 14. November 2006 fand in Salzburg eine Verhandlung in Folge eines rassistischen Polizeiübergriffes statt. Diemal musste sich der von der Staatsgewalt Misshandelte in seinem eigenen Geschäft den Anschuldigungen der Exekutive stellen.

 

Prozess gegen einen Mann aus Indien. Zeuginnen belasten PolizistInnen - und der Richter meint, Menschen hätten sich für etwaige Übergriffe der Polizei nicht zu interessieren.

thema graz

 
 

Neuer Verhandlungstermin: Di, 14. Nov 2006, 11:00, Gegenüberstellung im Geschäft von Joseph O. in der Elisabethstraße 8 in Salzburg.

Am Montag den 6. März 2006 um ca. 16 Uhr betraten vier Männer ein Geschäft in der Elisabethstraße in Salzburg. Ihr Auftreten war unfreundlich und aggressiv.

 

A trial against four police men, who tortured a man that resisted his deportation on 7th of April 2006, has been ended without any consequences on 31st of August 2006 in Vienna. Though the Cruelty was confessed by the officers, three of them were sentencd to 8 months on probation and another officer to 6 months on probation.

thema schubhaft

 

Am Freitag den 1. Sept 2006 gab es eine spontane Demonstration gegen den in Österreich vorherrschenden Staatsrassismus. Auslöser war ein Urteil gegen vier geständige WEGA-Polizisten. Sie bekamen für eine Folterung lediglich bedingten Strafen und weiterhin normal ihren Dienst versehen.

 
 

Darf in Österreich gefoltert werden? Diese Frage muss angesichts der laut amnesty international ersten gerichtlichen Verurteilung wegen einer Folterung in der Zweiten Republik mit ja beantwortet werden. Die Folterer dürfen aufatmen und lachen sich ins Fäustchen.

thema schubhaft

 
 

Die zwangsweise Verabreichung von Brechmitteln, bisher oft angewandte Polizeimethode in Deutschland, darf laut einem Urteil vom Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte nicht mehr praktiziert werden.

thema brechmitteleinsatz als polizeimethode

 
 

Ein Geschäftsmann wurde von Polizisten niedergeschlagen. Jetzt wird er wegen "Widerstand gegen die Staatsgewalt" angeklagt. Aufruf zur Prozessbeobachtung am Do, 8. Juni 2006 um 14:00 am Landesgericht Salzburg.

 

Bei einem Polizeieinsatz wurde in Dresden ein Kind als Druckmittel für die Abschiebung der Mutter benutzt. Gegen die verantwortlichen PolizistInnen wird nun wegen Entziehung Minderjähriger, Freiheitsberaubung und erpresserischen Menschenraubs ermittelt.

thema grenzregime deutschland

 
 

Immer wieder kommt es zu rassistischen Übergriffen durch die Polizei. Im folgenden dokumentieren wir eine Text, der einen bezeichnenden Vorfall in Salzburg beschreibt. Der Fall wurde einem von Zara empfohlen Anwalt übergeben, welcher eine Anklage wegen Körperverletzung bei der Staatsanwaltschaft Salzburg einreichen wird.

 

[02. Jan 2006]

artikel Schikanen und 'Besuche'

Die vermeintliche Jagd nach Drogen führt zu Schikanen und Belästigungen gegen die BesitzerInnen und BesucherInnen eines afrikanischen Lokals in Wien.

 

Mit einem Blutbad endete in Kairo die gewaltsame Auflösung eines seit drei Monaten anhaltenden Protestes sudanesischer Flüchtlinge. Dabei sind am Freitag zwischen 10 und 15 Menschen ums Leben gekommen.

 
 

San Fracisco Police's real views of the people they serve and work with come to light.

 
 

Ein Mann aus dem Iran wirft Wiener Polizisten vor, sie hätten ihn nach einem Streit wegen eines Parkvergehens misshandelt.

 

Ein "Fremder", der in Kärnten um ein Glas einheimisches Wasser bittet, ist der Gerichtsbarkeit auszusetzen.

 

Am Abend des Dienstag, 5. April 2005, kam es im vor kurzem eröffneten Novomatic - Casino Admiral im Wiener Prater zu einem Poizeieinsatz: Rund 30 Menschen aus Afrika wurden von einem Polizeiaufgebot - darunter der designierte Wiener Landespolizeikommandant Roland Horngacher - kontrolliert und schließlich des Lokales verwiesen.

 
 

Am Morgen des 15. März 2005 nahm die Polizei im Zuge einer Hausdurchsuchung im EKH drei Leute mit. Gleichzeitig wurden zwei Wohnungen und ein Afroshop in Wien durchsucht, wobei es zu einer weiteren Festnahme kam. Drei der Festgenommenen werden nach einigen Stunden wieder frei gelassen. Der vierte Verhaftete wurde nach einer HaftPrüfung am Fr, 18. März 2005 entlassen.

thema ekh

 

Polizeigewalt gegen hilfebedürftige Frau: Gelähmter Arm wegen nichts und wieder nichts Polizist wegen schwerer Körperverletzung angeklagt

 

Mit dabei war auch Reiner Judt von der Kronen Zeitung, der die Razzia medial in das gewünschte Licht rückte.

thema traiskirchen

 
 

Wegen versuchter schwerer NÃ?tigung "unter Ausnützung einer Amtsstellung" stand am Donnerstag ein 52-jähriger Polizist vor einem Salzburger SchÃ?ffengericht.

 

Amnesty International (ai) wirft der Österreichischen Exekutive im Jahresbericht 2004 "Misshandlungen" und den "Einsatz exzessiver Gewalt" vor und Ã?bt Kritik am neuem Asylgesetz.

 

Die Arbeitsgruppe "Menschenrechte für KinderFlüchtlinge" der Asylkoordination Österreich kritisiert neuerlich die Vorgehensweise der Grazer Drogen-Sonderkommission.

thema graz

 
 

UVS gibt misshandeltem Afrikaner Recht - Grazer wurde beim Parken von Beamten angehalten und in der Folge schwer misshandelt Graz.

 

Am 15. März wurde ein Mann aus dem Kongo auf der Laxenburgerstrasse festgenommen und in der Polizeistation rassistisch beschimpft und behandelt.

 

Am 19.3.2002 wurde beobachtet, wie am Viktor Adler Markt afrikanischer Mann von 4 "normal" uniformierten Polizisten auf die Motorhaube eines weissen Opel Astra gedrückt und offensichtlich misshandelt wurde.

 

Am 2.6.01 wurden bei einer resultatlosen Drogenkontrolle zwei Personen von Polizeihund krankenhausreif gebissen

 

Am 27. November 2002 wurde die Tür des Zimmers von L. K., Medizinstudent aus der demokratischen Republik Kongo, in einem Studentenheim aufgebrochen. Es kam zu rassistischen Übergriffen durch die Polizei. Am 9. April 2003 fand eine Verhandlung wegen dieser Übergriffe beim UVS statt.

 

Am 23. 1.2003 stuermten 200 Polizisten das Fluechtlingsnotquartier auf der Baumgartner Hoehe, dabei wurden 11 Personen verhaftet!

 

Razzia am Montag, 5.8.,2002

 

Bei einem nächtlichen polizeilichen Überfallg muß der Mann seine drei Kinder allein zuhause lassen, sich am Kommissariat nackt ausziehen und erkennungsdienstlich behandeln lassen- all das ohne Angabe des Grunds und ohne Möglichkeit zur Kontaktaufnahme.

 

Acht Polizisten machten Jagd auf vermeintlich illegalisierte EinwandererInnen. "Beamtshandelt" wurden aber zwei Familien "aus Indien, die lÃ?ngst Österreichische StaatsbürgerInnen sind.

 

In der Nacht vom 21. auf den 22. Juni 2000 schoss im Südburgenland die Gendarmerie auf ein Auto, in dem sich lt. Angaben der Salzburger Nachrichten eine mutmaßliche Fluchthelferin und acht Flüchtlinge befanden.

 
 

Ein AugenzeugInnenbericht über die Praxis der Österreichischen Polizei

 

Die Polizei verhaftete in der Josefstadt, am 14. Juni 2000 30 Personen, die vermutlich um teures Geld mit kommerziellen FluchthelferInnen nach Österreich kommen mußten, da sie sonst gar keine Chance mehr auf einen Grenzübertritt gehabt hätten

 

"Sehen wir davon ab, daß das Polizisten waren und er Schwarzafrikaner..."
(Vorsitzender des Gerichts Leopold Feigl, 25.5.2000)

 

Die beiden letzten der nach dem Polizeieinsatz noch in Schubhaft gewesenen Personen wurden am 6.4. - wegen "Haftunfähigkeit" als Folge eines Hungerstreiks - freigelassen.

thema flughafensozialdienst

 

Wir sind wütend und empört über die Erstürmung einer MigrantInnen-Beratungsstelle in der Eggerthgasse durch die Polizei.

thema flughafensozialdienst

 

Unter dem höchst zweifelhaft scheinenden Vorwand (aufgrund eines ANONYMEN Anrufes bei der Polizei) "ein Schwarzer fuchtle mit einer Pistole herum", verschaffte sich die Polizei am 8.3. gegen 18.15 Uhr zutritt zum Parteilokal der Grünen der Bezirksgruppen 4/5/6. Dies gerade in den Stunden als die AusländerInnenberatung der Grünen (Flughafensozialdienst) mit ihrer ureigensten Aufgabe beschäftigt war illegalisiert in Österreich lebende Menschen zu beraten, um Ihnen zu einem legalen Aufenthaltsstatus in Österreich zu verhelfen.

thema flughafensozialdienst

 

Text der ÖKOLI - Ökologische Linke über SEK ("Sondereinheitsgruppe Kriminaldienst") und den Überfall auf den Flughafensozialdienst

thema flughafensozialdienst

 

Zum Überfallg auf den Flughafen-Sozialdienst am 8.3.2000 von Rosa Antifa

thema flughafensozialdienst

 

Schikanen der Polizei
Migranten und Migrantinnen wehren sich!

thema graz

 

[18. May 2004]

artikel Drei Festnahmen im EKH

Am Di. 18.5. wurden im Ernst Kirchweger Haus, "baupolizeiliche maßnahmen" vollzogen - zwei ohne Genehmigung errichtete Türen wurden unter Polizeischutz entfernt. Im Zuge der Amtshandlung wurden auch Asylwerber kontrolliert.

thema ekh