no-racism.net logo
 
 
beschreibung der rubrik

antirassismus

Texte zu Widerstand gegen Rassismus in allen Bereichen, egal ob es sich um den staatlichen Rassismus in Österreich oder den individuellen Rassismus, der in uns allen steckt, handelt.

Texte zu politischem Antirassismus beim :: Thematischen Netzwerk Antirassismus

powered by / running on spunQ

design. development. hosting.

[25. May 2016]

artikel Keep quiet and eat soup

On 24th of May 2016, the Greek authorities at last started what they had long threatened: an eviction of the camp at Idomeni.

thema grenzregime griechenland

 
 

Der dritte Teil dieser Artikelreihe befasst sich mit dem Zusammenhang von Rassismus und Faschismus. Welche Auswirkungen hat Rassismus auf die Gesellschaft? Ist der Rassismus der ehemaligen 'Groß'-Parteien wegbereitend für Faschismus?

 

Im Jahrestakt beschließen SPÖVP meist gemeinsam mit der FPÖ neue rassistische Gesetze. Denn nichts anderes sind Asyl- und Fremden(un)recht in Österreich und den restlichen EU-Staaten. SPÖVP erweisen sich damit als Wegbereiter_innen für die FPÖ, die mit Hetze versucht, die (Regierungs-) Macht zu erlangen.

 

In der Nacht vom 30. Nov auf den 01. Dez 2015 wurde der Eingang der EU Kommission in Bonn teilweise zugemauert. Die Aktion richtete sich gegen die Verschärfung des Asylrechts und machte auf die unzähligen Opfer des EU Grenzregimes aufmerksam. Folgender Text entstand zum Zweck der medialen Aufbereitung der Aktion.

thema antirassistische arbeitspraxis

 

[09. Sep 2015]

artikel Refugeeeeees

Anstoss zu einem Diskurs, von Andreas Goerg.

thema antirassistische arbeitspraxis

 

A critical reflection from the "International Women's Space" Berlin: "Support, help and charity won't change the system, they tend to perpetuate the idea of a humanitarian Europe, which is definitely not the case or human beings wouldn't be dying in the sea."

thema antirassistische arbeitspraxis

 
 

Nur eine Öffnung der Grenzen wird die Flüchtlings- katastrophe beenden. Wie sich eine globale Bewegungs- freiheit demokratisch begründen lässt. Und warum es dafür eine Politik braucht, die sich selbst in Bewegung setzt. Ein Beitrag von Kaspar Surber aus der WOZ.

thema schweiz

 
 

Ein Artikel aus dem Onlinemagazin Telepolis. Der Autor beschreibt die aktuellen Flüchtlingsbewegungen als Resultat der Weltkrise des Kapitals.

thema fluchtweg mittelmeer

 

Die Antwort der EU auf das Massensterben an den Grenzen der Festung Europa soll die Zerstörung von Flüchtlingsschiffen sein. In Österreich wird das Asylrecht verschärft. Sag, brennen denen die Sicherungen durch? ... aber es gibt viele Menschen, die sich gegen diese zynische Politik wehren.

thema fluchtweg mittelmeer

 
 

In einer Stellungnahme fordert das Netzwerk Sprachenrechte Kinderrechte für ALLE Kinder: Sprachen sind nicht zu verbieten! Statt menschen- und kinderrechtswidriger Schulordnungen brauchen wir Mut zum Sprachenlernen und die Bereitschaft, uns miteinander für SprecherInnen und Sprachen dieses Landes zu engagieren.

thema antirassistische arbeitspraxis

 

Internationales Symposium von 13. - 15. Oktober 2014 in Wien: Im Kontext der Flucht- bewegungen der Jahre 1933 - 1945 fanden illegale Grenzübertritte wesentlich häufiger statt als allgemein bekannt, und sie erwiesen sich vielfach als lebensrettend.

 
 

Es gibt keine richtige Architektur innerhalb der falschen Bauaufgabe. Ein Grazer Architekt über das neue Schubhaftzentrum in Vordernberg / Steiermark. Der Artikel erschein zuerst im Augustin und wird von no-racism.net mit freundlicher Genehmigung des Autors und des Augustin übernommen.

thema schubhaft

 

Von 2.-4. Mai findet in Wien ein Symposium zu Antiziganismus statt, das vom Referat für antifaschistische Gesellschaftskritik der ÖH Uni Wien veranstaltet wird.

 
 

Wenn es um Schlepperei geht, wird emotionalisiert. Wer trotzdem differenziert, muss die restriktive Asylpolitik der EU als eine ihrer größten Förderinnen erkennen.

 
 

Following the demonstration on Friday, on Saturday September 21, 2013 the Rise Together! Conference in Vienna will push the refugee protest forward by exchanging knowledge and ideas.

thema refugee protest camp vienna

 
 

In einem offener Brief von Schwarzen Frauen, Women of Color und Migrantinnen wird ein Wahlkamp- Sujet der Grünen kritisiert - wegen stereotyper rassistischer und sexistischer Darstellung Schwarzer Frauen.

 
 

Die vom "Arbeitskreis undokumentiert Arbeiten" und der AK Wien herausgegebene Broschüre zu Arbeits- und Sozialrechten bei undokumentierter Arbeit ist nun online verfügbar.

thema arbeit und migration

 
 

Einige NGOs haben 23 Antworten auf 23 häufig gestellte Fragen zum Zugang zum Arbeitsmarkt für Asylwerber_innen zusammengestellt.

thema refugee protest camp vienna

 
 

Rund 2.000 Menschen zeigten sich am 16. Februar 2012 in Wien solidarisch mit den Flüchtlingen im Hungerstreik: Menschen, die zufällig in Österreich geboren wurden, ebenso wie Zugereiste und Geflüchtete.

thema refugee protest camp vienna

 

Bei der gut besuchten Veranstaltung im que[e]r am 09.01.2013 wurde zwei Stunden lang konstruktiv über die aktuelle Nutzung, Möglichkeiten und Zukunft von no-racism.net diskutiert.

thema antirassistische arbeitspraxis

 
 

Call for Papers für die Ausgabe Nr. 44 der grundrisse. zeitschrift für linke theorie & debatte.

 
 

Mythen, Sagen, Spekulationen, Herrschafts- geschichten. Informationen, auf die sich Philipp Blom, Kurator einer Ausstellung über Angelo Soliman im Wien Museum beruft. In dem im 18. Jahrhundert u.a. in Wien lebenden Soliman erkennt er ein "Produkt kolonialistischer Kultur". Ein spezielles, wie wir erfahren: Getauft und gebildet war er, erzählt der Kurator, "er hat's geschafft".

 
 

[27. Dec 2011]

artikel Postkoloniales Reisen

Bist du schon einmal mit dem Rucksack durch Nicaragua gereist? Hast du eine Freundin, die unbedingt einmal nach Indien fahren möchte? Ist dir bewusst, dass ihr damit koloniale Herrschaftsstrukturen reproduziert?

 

"Angelo Soliman - Ein Afrikaner in Wien" - so nennt sich eine Ausstellung im Wien Museum, die am 28. September 2011 eröffnet. Insbesondere das umfangreiche Begleitprogramm vermittelt einen kritischen Beitrag zur Schwarzen Geschichte.

thema rassismus in medien

 
 

Am 1. März 2011 fand in Wien der erste Transnationale Migrant_ innenstreik statt. Am 1. Mai 2011 wird Wien nach zweijähriger Pause auch wieder zum Austragungsort für eine MayDay-Parade.

thema 1maerz-streik

 
 

Im folgenden findet ihr eine Auseinander- setzung rund um den Gebrauch des Wortes Rassismus im Kampf gegen rassistische Gesetze.

thema fremdenrechts novelle 2011

 
 

Rede von Ljubomir Bratic anlässlich des transnati- onalen Migrant_innen- streiks am 1. März 2011 am Viktor Adler Markt in Wien Favoriten.
:: Zur Bildergalerie von der Kundgebung in Wien

thema 1maerz-streik

 
 

Ein Glückwunsch zum 100. Jahrestag der Frauenrechtsdemo und eine Rüge an die NachfolgerInnen anlässlich des bevorstehenden Beschlusses der rassistischen Fremdenrechtnovelle 2011.

thema fremdenrechts novelle 2011

 

Wie schnell antirassistisch gemeinte Satire nach hinten losgehen kann, sieht man im neuen Video von Alexander Lehmann.

thema rassismus in medien

 
 

Über die Kontinuität des rassistischen Normalzustands in Österreichs Medienlandschaft.

thema rassismus in medien

 

Von 10. - 12. Dezember 2010 findet in Hamburg ein Seminar zu Funktions- weisen von strukturellen Rassismen und Antiislamismus statt. Anbei finden sich eine Aussendung, das Programm und ein umfangreicher Reader mit Hintergrund- informationen.

 
 

Racism is raising in Europe openly. We could realize this rise with a molotov cocktail burning Gypsy houses all around Europe; with some euro given to Gypsy families, deported from European countries, as hush money or with wounds of an immigrant attacked by drunk racists regardless of being Gypsy or not!

thema roma

 

This report draws upon the experiences made by black communities over the past 10 years in Austria and depicts their diversified commitment in the social, economic, cultural, media-based and political sphere.

 

Die erste Veranstaltung findet am 26.03.2010 statt, im Lauf von 12 weiteren Veranstaltungen zur Integrations- debatte geht es um die Entwicklung eines Integrationsbegriffs, der auf die Herstellung von Chancengleichheit aller abzielt.

 
 

Zum Zusammen- hang von Medienwesen und Rassismus in Österreich. Podiums- diskussion und Buch- präsentation am Mi., 09. Dez 2009, 19:00 Uhr im Institut für Wissenschaft und Kunst, Berggasse 17/1, 1090 Wien.

thema rassismus in medien

 
 

[06. Nov 2009]

artikel Am Anfang war El Dorado

Am 30. Oktober 2009 feierte maiz 150 Jahre. In jedem einzelnen der fünfzehn Jahren des Bestehens dieses Vereins steckt so viel Arbeit, so viel Einsatz, so viel Wollen, dass jedes Jahr ein Jahrzehnt füllen könnte, doch die zugrunde liegende Überzeugung ist nach wie vor ungebrochen.

thema frauen und migration

 

Nach der Demo zum Gedenken an Marcus Omofuma am 1. Mai 2009 entstand das Bedürfnis, wieder eine längerfristige antirassistische (Kampagnen-)Arbeit in Wien zu etablieren.

 

[19. Oct 2009]

artikel AntiRa Wien Treffen

Einladung für Mittwoch, 21. Oktober 2009 um 19 Uhr im :: Amerlinghaus, Stiftgasse 8, 1070 Wien.

 

Kämpfe gegen Abschiebelager und Grenzen - Aufruf zum Treffen von 1. bis 4. Oktober 2009 in Barcelona.

thema schubhaft

 
 

The struggle against borders and migrant detention camps - Call for gathering from 01. - 04. October 2009 in Barcelona

thema schubhaft

 
 

Am Freitag, 18. September 2009, beteiligten sich wieder hunderte Radler_innen an der monatlichen Critical Mass in Wien. Ein Teil von ihnen protestierte unterwegs anlässlich des kürzlichen Todes in Folge eines Hungerstreiks gegen Schubhaft.

thema schubhaft

 

Die Ausstellung Crossing Munich will die Geschichte und Gegenwart der Migration neu erzählen. Eröffnung ist am 9. Juli 2009 in der Rathausgalerie, Marienplatz 8 in München.

thema grenzregime deutschland

 
 

Es gibt ein weiteres Treffen - Alle Interessierten sind eingeladen:
Mittwoch, 1. Juli 2009
19.00 Uhr
im WIK Vernetzungsbüro
Margaretengürtel 96, 1050 Wien

thema antirassistische arbeitspraxis

 
 

Alle Interessierten sind eingeladen am: Mittwoch, 17. Juni 2009, 19 Uhr im WIK Vernetzungsbüro, Margaretengürtel 96/4, 1050 Wien

thema antirassistische arbeitspraxis

 
 

Über einen sehr heterogenen politischen Kontext, dem eine gemeinsame Gesprächsbasis, eine auch nur ansatzweise emanzipatorische Diskussionskultur und demokratische Strukturen größtenteils fehlen.

thema antirassistische arbeitspraxis

 

[29. Jan 2009]

artikel Das andere Ich

"Der Film zeigt gesell- schaftliche und eigene Grenzen und die durch deren Überwindung entstehenden Alternativen."

thema frauen und migration

 
 

[09. Oct 2008]

artikel Rassismus hat System!

Rassismus ist in Österreich allgegenwärtig - in (Tages-) Zeitungen, im öffentlichen Raum, beim Stammtisch, in "Witzen", im Alltag, in den Köpfen...

 
 

Übersetztes Statement von Abahlali baseMjondolo (ABM), der Bewegung aus den Armenvierteln um die südafrikanische Hafenstadt Durban. Der Text gibt einen guten Einblick in die Gründe für die aktuelle Gewaltwelle gegen MigrantInnen in Südafrika.

 
 

[26. May 2008]

artikel Was der Mob will

Nach Pogromen gegen Roma in Neapel breitet sich die ausländerInnen- feindliche Gewalt in ganz Italien aus. Ein Kommentar von Federica Matteoni in der Jungle World.

thema roma

 

Wir dokumentieren einen offenen Brief von Araba Evelyn Johnston-Arthur an die OrganisatorInnen des MIA Awards 2008.

 

[28. Jan 2008]

artikel Cultural cleansing?

Politicians and Christian leaders are supporting public campaigns and petitions against the construction of mosques which are being denounced for destroying Europe's Judaeo-Christian heritage.
Article by Liz Fekete, IRR.

 

Ein Bilanzversuch zu den Aktivitäten rund um Flucht und Migration in der Anti-G8-Mobilisierung, der die mangelnde Beteiligung antirassistischen Zusammenhänge beklagt.

thema gute nacht g8 (de/en)

 

Überlegungen zum politischen Agieren von NGOs anlässlich das "Tages der Chancengleichheit für Alle" und die Position von ENARA - European Network Against Racism Austria

 
 

Von 27. bis 29. Sept 2007 fand in Wien der erste Kongress Schwarzer europäischer Frauen statt. Es kam u.a. zur Gründung eines Netwerkes Schwarzer europäischer Frauen und der Verabschiedung einer "Wiener Deklaration". Ein Bericht von afrikanet.info.

 
 

Am 26. September 2007 fand die Pressekonferenz zum Auftakt des ersten internationalen Kongress europäischer, Schwarzer Frauen statt. Organisiert wurde das Treffen im Parlament von AFRA, dem "International Center for Black Women's Perspectives."

 
 

2007 has been declared by the European Union to be the European Year for Equal Opportunities for All. The International Center for Black Women?s Perspectives (AFRA) is taking this as a challenge to organise the 1. Black European Women?s Congress from September 27-29 2007 in Vienna Austria.

 

This is the abbreviated story of a supposedly "illegal" human being in the US. It has been abbreviated for security reasons. All sensitive information has been removed.

 

"Ein Kontinent geht zur Schule" lautet der Slogan einer gemeinsamen Anzeigenserie von Jung von Matt, UNICEF sowie der Hamburger Gesellschaft im Vorfeld des G8-Gipfels. Stereotype Darstellungen und damit verbundene rassistische Vorurteile sollen "zur Lösung der Probleme (...) auf dem afrikanischen Kontinent" beitragen.

thema gute nacht g8 (de/en)

 

der braune mob ruft zur "Auslandshilfe für UNICEF Deutschland und die Werbeagentur Jung Von Matt" auf. Diese verwendeten im Vorfeld des G8-Gipfels in Heiligendamm rassistische Darstellungen, um auf die "Probleme am afrikansichen Kontinent" hinzuweisen.

thema gute nacht g8 (de/en)

 

Ein Projekt von Klub Zwei und Black Women Center im Rahmen von Crossing Cultures / "WIR sind viele. Positionen zum Thema Migration" im Juni 2007 in der Grazer Innenstadt.

 
 

Director of Museum für Völkerkunde Wien rejects again all claims for return of stolen artworks actually exhibited in his museum. - Article from afrikanet.info.

 
 

[14. May 2007]

artikel Gleichstellung starten

Das Thema Gleichheit behandelt der Reader "Communicating equality" aus unterschiedlichen Blickrichtungen. Dieser Artikel thematisiert Ausgangsbedingungen für eine antidiskriminatorische Organisationsentwicklung.
Präsentation am Di, 15. May 2007 um 18:30 in Wien.

thema antirassistische arbeitspraxis

 

Von 9. Mai bis 3. Sept. 2007 findet im Wiener Völkerkunde - Museum die Ausstellung "Benin - Könige und Rituale; höfische Kunst aus Nigeria" statt. Auf afrikanet.info erschien ein kritischer Artikel zu dieser Ausstellung den wir hier dokumentieren.

 
 

Kopftuch, Putzfrau, Klitoris. Blickwinkel türkischer Filme- macherinnen.
19. - 22. April 2007, Top-Kino, Rahlgasse 1, 1060 Wien

 
 

Bilder über MigrantInnen bedienen oft die immer gleichen Klischees. Frauen aus dem Iran werden diesbezüglich mit einem sehr dichotomen Bild besehen: die Wahrnehmung beschränkt sich entweder auf die Variante »muslimisch- religiös- verschleiert« oder auf die gegenteilige Vorstellung über die »verwestlichte Iranerin«.

thema frauen und migration

 

[09. Feb 2007]

artikel Whiteness im Film

Dieser Text geht im Wesentlichen der Frage nach, in welcher Art und Weise sich die 'Weiße', abendländische geschlechtsspezifische Selbstkonstruktion im Medium der Hollywoodfilme durch die Re- und Misspräsentationen 'ethnisch Anderer' im Laufe der Filmgeschichte gewandelt hat.

 
 

Sie sprießen wie die Schwammerl aus dem Boden, die Dörfer in denen "fremde Kulturen" präsentiert werden. Und sie scheinen für Erfolg zu stehen, wie im folgenden Text von at.indymedia.org zu lesen ist.

 
 

Der Firma MaxVita GmbH, VeranstalterIn eines "Afrika Festival" 2006 in Wien und München, wird Rassismus vorgeworfen. Eine Kritik von Afrikanet.info und Pamoja.

 
 

[14. Jun 2006]

artikel Der Sexist

Wenn Er abgewiesen wird, dann wird das schon einen Grund haben. Denn: Was hat Er hier zu suchen? Was macht Er hier?

thema rassismus in medien

 
 

The fourth ESF from 4th to 6th of May 2006 in Athens gives a strong place to the migrations struggles, analyses and demands and shows the strength of European movement who refuse to support public policies leading to more discriminations and exclusion.

 

Reflection on the "morphology of camps", 23rd and 24th February 2006 in Vienna.

 

Reflexionen zum "Lager-Komplex" am Do, 23. und Fr, 24. Februar 2006 in Wien.

 

Sound and Book - Präsentation und Fest am Freitag, 13. Jänner 2006, ab 21.30 Uhr im WIRR, Burggasse 70, 1070 Wien.

 
 

Kommentar zur Ausblendung von Rassismen und der weißen Position sowie zu Verstrickungen von Rassismen und Sexismen. Welches Bild zeichnen die Berichte über die rassistischen und die meist ausgeblendeten sexistischen Ausschreitungen in Cronulla?

thema grenzregime australien

 

Filme stehen bis zum 30. November 2005 zum download bereit.

 
 

Seit 13. August bis 11. September findet in Berlin die Ausstellung MOV!NG ON mit begleitenden Veranstaltungen statt. Wir dokumentieren im Folgenden die Kurzinfo zur Ausstellung und den Einleitungstext zur begleitenden Broschöre.

 
 

Ein Projekt im Öffentlichen Raum, auf Plakatflächen entlang der Strassenbahnlinie D, Wien.
Dauer: 1. bis 31. Juli 2005

 

Einführender theoretischer Text zur Broschüre "Born to be white. Rassismus und Antisemitismus in der weissen Mehrheitsgesellschaft" von Rosa Reitsamer und Jo Schmeiser, die begleitend zur gleichnamigen Ausstellung erscheint.

 

Von der Perfidität und verdächtigen Blicken der Gesellschaft bis zur permanenten Rechtfertigungs- pflicht.
Text von Kamden Mou Poh à Hom - Vorsitzender des MigrantInnenbeirates der Stadt Graz. Geschrieben wurde der Text für dia/log - online-Forum im Rahmen des Filmfestivals Diagonale 2005 in Graz.

thema graz

 
 

Ein Antirassismus Aktivist wird von Rechtsextremen am 13.April 2005 am Naschmarkt nieder- geschlagen. Einige Zeitungen berichten darüber. Auf die Frage, warum der Kurier nicht darüber berichtet, antwortet Herausgeber Peter Rabl mit herabwürdigenden Stereotypen.

thema rassismus in medien

 
 

Die Ausstellung "Born to be white" eröffnet am 1. Juni 2005 in der IG Bildenden Kunst in Wien und dauert bis 22. Juli 2005. Gemeinsam mit begleitenden Diskussionen und einer Broschüre werden Rassismus und Antisemitismus in der weissen Mehrheitskultur behandelt.

 
 

[19. Apr 2005]

artikel Justice in the Media?

Medienjustiz und die Kriminalisierung der African Communities.
Diskussionsveranstaltung: Do, 28.4., um 19 Uhr im Presseclub Concordia (Bankgasse 8, 1010 Wien)

thema rassismus in medien

 

The 2nd part of the short history of Abolishing the Borders from Below (ABB) explains the current situation of the anarchist collective from Berlin and their magazine - an anarchist courier from Eastern Europe.

 
 

Here to stay sieht sich als Ausgangspunkt für weiterführende Auseinandersetzungen und soll der Förderung antirassistischer Filmtheorie und -praxis dienen zudem neue Diskursräume eröffnen.

thema antirassistische arbeitspraxis

 

Filmpräsentation in Zusammenarbeit mit kinokis mikrokino:
nach Österreich. Erinnerungen an Zwangsarbeit und Arbeitsmigration, A 2005

 

Folgender Artikel behandelt aktuelle politische Entwicklungen in Österreich. Der Text wurde am 26.11.2004 von antiracist@ an at.indymedia gepostet und von dort übernommen.

thema rassismus in medien

 

Der Verein ECHO, eine unabhängige Plattform zur Unterstützung Jugendlicher, wird von der MA 13 für seine eigenständigen Tätigkeiten und Projekte in keiner Weise mehr subventioniert.

 
 

[18. Jun 2004]

artikel La inseguridad vencer

Antiprekaritärer Aktivismus und Mayday Parades in Spanien.
"We are the precarious, the flexible, the temporary, the mobile."

thema grenzregime spanien

 
 

Am 15. Juni 2004 sendete Radio Stimme, das politische Journal der Initiative Minderheiten, eine Diskussion zum Thema weiss-Sein auf Radio Orange 94.0. Die Sendung ist online abrufbar.

 
 

Barcelona Mai 2004: in Zeiten des Forums der Kulturen und der kämpfe der MigrantInnen um ihre Rechte. Eindrücke von gin (at) no-racism.net

thema grenzregime spanien

 
 

Workshop in Innsbruck im Rahmen einer antirassistischen Veranstaltungsreihe am Montag 14. Juni 2004, 16:00-20:00 im Cafe Sub im Jugendzentrum Z6.
Um 20:00 Präsentation von no-racism.net.

 

Sagen wir, daß ich in den letzten zehn Tagen "zufällig" zweimal Zeugin einer rassistischen "Amtshandlungen" der Polizei wurde. Im ersten Fall handelte es sich um einen Afrikaner, der eine Telephonzelle aufsuchte. Zweiter Übergriff am vergangenen Donnerstag: Mindestens 4 Polizisten in grauen Kampfanzügen haben sich auf dem Bahnsteig verstreut und gezielt Menschen, die AusländerInnen sein könnten, herausgegriffen.

 

Der Flirt von Soho in Ottakring mit MigrantInnen und ihrer Präsenz funktioniert seit einiger Zeit als ein Initiationsritus für die KünstlerInnenszene im Österreichsichen Staat. Es handelt sich dabei um eine glaubwürdige Methode in Zeiten der postkolonialen Debatten, um für die eigene Mehrheitszugehörigkeit Respekt zu verschaffen.

 

...als Voraussetzung antirassistischen Handelns. Wer gegen Rassismus handeln will, muß ihn auf allen Ebenen, wo er existiert, produziert oder zumindest erhalten wird, erkennen.

thema antirassistische arbeitspraxis

 

Auszug aus unveröffentlichtem Forschungsbericht "Strategische Potentiale gegen Rassismen" von Hans Pühretmayer und Andreas Görg für das damalige BMWV

thema antirassistische arbeitspraxis

 

[22. Nov 2001]

artikel Allianzenbildung

Andreas Görg 2001 (Diskussion im Rahmen der Kampagne Österreich für Alle gleich)

thema antirassistische arbeitspraxis

 

Diskussion um Rassismus in der Grazer KPÖ und das "Österreichische" an dem auch vorgeblich linke Parteien oft leider nicht vorbei können.

thema linker rassismus

 
 

Das Wort "Integration" muss endlich seine originale Richtung gewinnen und auch so praktiziert werden. Da wird von Integration geredet, gemeint werden aber Assimilationsprogramme bis in die intimsten c wie z. B. Kleidung, Essgewohnheiten, etc..

 
 

Die gegenwärtige Diskussion um Antirassismus in Österreich charakterisiert eine Kurzsichtigkeit, die für die Pseudodiskussionen über die Fragen, die niemanden so richtig interessieren, typisch ist. Diese Diskussion wird mittels der Kommentare geführt und ist so gereinigt, daß sie niemandem weh tut, außer naTürlich denjenigen von denen mann/frau annimmt, daß sie solche Zeitungen nicht lesen.

thema linker rassismus

 

In der Protestbewegung gegen die Regierung wird vorrangig gegen Sozialabbau agitiert. Dennoch hat auch die Kritik an Rassismus ihren Platz. Doch was für ein Verständnis von Rassismus liegt dieser Kritik zugrunde?

thema linker rassismus

 

[15. May 2003]

artikel Unser kleines Jenseits

Das Wir und der Antirassismus
Ein Beitrag zur antirassistischen Arbeitspraxis - BUM - Büro für ungewöhnliche maßnahmen

Erschienen in Grundrisse 02.2003

thema antirassistische arbeitspraxis

 

Grundlagentext des Austrian Network Against Racism (ANAR), April 1999

 

Stoppt den Staatsrassismus in Österreich!

thema omofuma aktionsberichte

 

[01. Jun 2000]

artikel Thesen zu Antirassismus

Ein Beitrag zur Diskussion zwischen der African Community und SOS Mitmensch
von Ljubomir Bratic