no-racism.net logo
 
pfeil zeigt auf no-racism.net logo deportatiNO

 
beschreibung des bereichs

deportatiNO

Deportationen sind eine tödliche Praxis. Weltweit regt sich Widerstand gegen (das Geschäft mit) Abschiebungen.



deportatiNO handelt vom alltäglichen Widerstand gegen Internierung und Deportationen, von Kämpfen für Aufenthaltstitel, von Kampagnen gegen Fluggesellschaften und Firmen, die mit Abschiebungen Geld verdienen und von Aktionen gegen Grenzen und Grenzregime. Bewegungsfreiheit für alle - überall!

deportatiNO deals with everday resistance to detentions and deportations, struggles for residental and work permits, campaigns against airline carriers and companies that earn money through deportations, and actions against borders. Freedom of movement for anyone - everywhere!

rubriken dieses bereichs
links zur rubrik

powered by / running on spunQ

design. development. hosting.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75

Refugee-Protest in Wien erreicht neue Dimensionen: dutzende Zelte im Sigmund-Freud-Park, mehr Asylsuchende kündigen ihr Kommen an. Materielle Unterstützung, Mitarbeit und Präsenz weiterhin sehr wichtig. Zeigt Solidarität!
Pressekonferenz Montag, 26.11., 11 Uhr am Camp

zum thema 130 refugee protest camp vienna

 
 

Following the events of last Sunday in Corinth detention centre, on 23rd of November 2012 the detainees of Komotini started an uprising.

zum thema 114 grenzregime griechenland

 

Am Samstag, 24. November 2012 werden hunderte Flüchtlinge aus Traiskirchen nach Wien ziehen und ein Protest- Camp im Sigmund-Freud-Park (Votivpark) errichten. Hier findet ihr u.a. Updates, Infos zum Ablauf, die Route, Downloads und erste Fotos.
:: Solidarität mit den Flüchtlingen! Kommt zum Protest-Camp im Sigmund-Freud-Park (Schottentor)

zum thema 130 refugee protest camp vienna

 
 

Zuerst möchten wir sagen, wie die Situation in unserem Land ist: es gibt jeden Tag Verbrechen, Bombenexplosionen und gezielte Tötungen. Wenn alles gut wäre, warum würden wir fliehen und hierher kommen?

zum thema 1 traiskirchen

 
 

On 20th of November 2012, more then 100 Afghan refugees protested in front of the parliament in Budapest. Next protest announced for 23rd of November.

zum thema 131 grenzregime ungarn

 
 

Am Samstag starten Flüchtlinge und Asylwerber_innen einen Marsch nach Wien, um gegen Lager und menschenunwürdige Lebensbedingungen zu protestieren. Solidarität und (praktische) Unterstützung mit den Kämpfen der Flüchtlinge!

zum thema 130 refugee protest camp vienna

 

On Saturday, 24th of November 2012 refugees will will march from Traiskirchen to Vienna. Like in many other countries in Europe they demand their rights.

zum thema 130 refugee protest camp vienna

 
 

Am 15. Nov. 2012 setzten sich 400 Schüler_innen und Lehrer_innen des BORG Salzburg-Nonntal auf die Straße. Sie protestierten gegen die Abschiebung ihres Schulkollegen Geworg und seines Vaters und forderten deren Bleiberecht.

 
 

In Gedenken an Ken Saro Wiwa demonstrierten am 12. November 2012 ca. 50 Leute zur Nigerianischen Botschaft in Wien, um gegen die Zerstörung des Niger-Deltas zu protestierten. Gefordert wurde auch ein Ende der Kollaboration bei Abschiebungen. Audiointerview und Aufruf.

 
 

Die europa- weiten Flüchtlings- proteste weiten sich auch auf Wien aus. Beitrag der ZIP-FM Lokal- ausgabe u.a. mit Interviews mit Flüchtlingen aus Traiskirchen. :: mp3 hören

zum thema 1 traiskirchen

 
 

[10. Nov 2012]

zum artikel 4250 'We need our rights'

Am 10. November 2012 fand in Wien eine Demo zur Unterstützung von Flüchtlings- protesten quer durch Europa statt. Mehr als 100 Flüchtlinge aus dem Erstaufnahme- zentrum in Traiskirchen kamen zur Demo und berichteten über die Zustände dort.
:: Zur Bildergalerie

zum thema 1 traiskirchen

 
 

Am 24. November 2012 zogen Flüchtlinge gemeinsam mit Unterstützer_ innen von der Erstaufnahme- stelle Traiskirchen nach Wien und schlugen ein Protestcamp im Sigmund-Freud-Park auf. Sie trugen ihre Proteste ins Zentrum der Bundeshauptstadt und kündigten an: "Wir bleiben, bis unsere Forderungen erfüllt sind".
Mehr dazu in der :: Artikelsammlung zum Refugee Protest Camp Vienna.

zum thema 1 traiskirchen

 
 

Dass es den Behörden nicht um das Wohl der Flüchtlinge geht, beweisen sie immer wieder. Offensichtlich aus Angst vor zu großer Kritik wird mit repressiven Maßnahmen versucht, Flüchtlinge davon abzuhalten, nach Wien zu ziehen. Doch nach und nach sammeln sich die Leute vor dem Lager in Traiskirchen. Gegen 11:00 Uhr setzte sich die Demonstration in Bewegung.

zum thema 130 refugee protest camp vienna

 
 

Zahlreiche Flüchtlinge aus dem Lager Traiskirchen planen sich morgen, am 24.11.2012, an dem Protestmarsch von Traiskirchen nach Wien zu beteiligen. Die Lagerverwaltung versucht dies mit allen Mitteln zu unterbinden:

zum thema 130 refugee protest camp vienna

 
 

In Berlin, Frankfurt am Main und anderen Städten protestieren Flüchtlinge seit Monaten gegen Ausgrenzung und bessere Lebensbedingungen in Deutschland. Auch in anderen Ländern kämpfen Flüchtlinge für ihre Rechte.

zum thema 73 grenzregime deutschland

 
 

Mit dem Protest- marsch am 21. November 2012 und dem anschl. Protestcamp in Wien fordern Flüchtlinge menschenwürdige Lebens- bedingungen. Presse- aussendung vom 21. November 2012.

zum thema 130 refugee protest camp vienna

 
 

On Saturday refugees and asylum seekers start their protest march from Traiskirchen to Vienna to demand human living conditions and all rights for refugees. Solidarity and (practical)support with refugees!

zum thema 130 refugee protest camp vienna

 

We demand our rights! Die Lage von Gefüchteten in dem nahe bei Wien gelegenen Asyllager Traiskirchen hat sich in den letzten Monaten immens verschlechtert. Wie an vielen andern Orten in Europa starten nun auch in Wien Asylwerber_innen den Protest.

zum thema 130 refugee protest camp vienna

 
 

The hunger strike of refugees in Nauru is still going on. Following some statements by Asylum Seekers in Nauru.

zum thema 46 grenzregime australien

 
 

On 12th of November 2012 about 50 People protestes at Nigerian embassy in Vienna, to deman an end of the collaboration with deportations and to stop the destruction of the Niger Delta by various oil multinational companies. Call and audio report.

 
 

Am Donnerstag, 15. November 2012 findet ab 8 Uhr vor dem Innsbrucker Bezirksgericht eine begleitende Kundgebung zum Prozess gegen einen Aktivisten der Plattform Bleiberecht statt. Aussendung der Initiative Bleiberecht, einem Zusammenschluss von 35 Organisationen.

 
 

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75