no-racism.net logo
 
pfeil zeigt auf no-racism.net logo deportatiNO

 
beschreibung des bereichs

deportatiNO

Deportationen sind eine tödliche Praxis. Weltweit regt sich Widerstand gegen (das Geschäft mit) Abschiebungen.



deportatiNO handelt vom alltäglichen Widerstand gegen Internierung und Deportationen, von Kämpfen für Aufenthaltstitel, von Kampagnen gegen Fluggesellschaften und Firmen, die mit Abschiebungen Geld verdienen und von Aktionen gegen Grenzen und Grenzregime. Bewegungsfreiheit für alle - überall!

deportatiNO deals with everday resistance to detentions and deportations, struggles for residental and work permits, campaigns against airline carriers and companies that earn money through deportations, and actions against borders. Freedom of movement for anyone - everywhere!

rubriken dieses bereichs
links zur rubrik

powered by / running on spunQ

design. development. hosting.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65

Ca. 80 Personen haben am Freitag, 23.07.2010, in Oberwart gegen die beabsichtigte Abschiebung einer Familie aus dem Kosovo demonstriert.

 

Der Fall der von der Abschiebung bedrohten Familie Gjoni aus dem Burgenland zeigt strukturelle Mängel im Asyl- und Bleiberechtssystem auf.

 
 

On 7th of July 2010, an aylum camp for rejected asylum seekers was burned down to protest bad living conditions. Fortunally, noone was seriously hurt in the fire.

 
 

Samos - press release because of transport for deportation of 50 refugees to Aspropyrgos, 40 July 2010.

zum thema 114 grenzregime griechenland

 
 

Unsere Solidarität muss allen politischen Verfolgten, allen Illegalisierten, allen Ausgebeuteten, allen Abenteuer_innen gelten - unabhängig von Integration, denn wer bestimmt was "Integration" - Sprache, Kultur oder Liebe - bedeutet?

zum thema 15 begriffsdiskussion zu 'integration'

 
 

Am 26. Juni 2010 besetzten rund 300 Menschen mit und ohne Aufenthalts- bewilligung die kleine Schanze in Bern und errichteten ein Camp. Sie protestieren damit gegen die unmenschliche Schweizer Asyl- und Migrationspolitik und fordern eine kollektive Regularisierung.

zum thema 61 schweiz

 
 

"Arigona und ihre Familie, so wie all die andern Familien, denen das gleiche Schicksal droht, müssen bleiben dürfen!" Stellungnahme des Kulturverein Willy und Aufruf zur Solidarisierung vom 16. Juni 2010.

 
 

Reflexionen über die Zusammen- hänge von Antirassismus und zivilem Ungehorsam am Beispiel der Blockade einer Abschiebung in Wien.

zum thema 86 sans papiers

 
 

Im Rahmen einer europaweiten Aktionswoche fanden in Wien am 3. und 4. Juni 2010 eine Demonstration gegen Abschiebung und ein grenzenloses Straßenfest statt.

zum thema 45 europaeische politik zu migration und unsicherheit

 

Einer der Höhepunkte des Karawane Festival 2010 in Jena war die Maskeraden-Parade, die am Samstag, dem 5. Juni bei der Hauptbühne begann und danach durch die Innenstadt zog. Dabei gelang es, viele interessierte Passant_innen zu erreichen und ihnen die Präsenz des Widerstandes vor Augen zu führen.
:: Bildergalerie

zum thema 124 karawane festival 2010

 
 

Das Karawane Festival 2010 in Jena richtet sich gegen (neo-) koloniale Ausbeutung und Unterdrückung, die an den Grenzen der Festung Europa sichtbar wird. Dort sterben jedes Jahr tausende Menschen aufgrund der Umsetzung einer rassistischen Politik. Mit den Festival wird an diese Toten erinnert und der Kampf der Flüchtlinge und Migrant_innen einmal mehr auf die Straße getragen. [:: Bildergalerie]

zum thema 124 karawane festival 2010

 
 

Politische Erklärung eines Aktivisten zu seinem laufenden Verfahren nach den Protesten gegen die Abschiebung von Spielern des FC Sans Papiers und zur Perspektive antirassistischer Bewegung.

zum thema 86 sans papiers

 
 

Nearly one year after the media show of the destruction of Calais' "Jungle", the refugees are still here, searching in Europe a place to stay and where to make their life.

zum thema 70 grenzregime frankreich

 
 

Am 29. Juni 2010 widersetzten sich eritreische Gefangene in Libyen der Durchführung von Maßnahmen zur Abwicklung ihrer Zwangsrückführung nach Eritrea. Die Revolte wurde gewaltsam unterdrückt. In der Nacht zum 30. Juni transferierten libysche Militärs überfallartig die in der Mehrzahl schlafenden Eritreer_innen in Containern in den Süden Libyens. Jeglicher Kontakt brach ab.

zum thema 123 grenzregime libyen

 

Zehntausend demonstrierten am 1. Juli 2010 in Wien gegen die rassistische Abschiebepolitik. Danach bildete sich eine Spontandemo, die zum Schubhäfn zog. Zum Abschluss gab es Provokationen durch die Polizei.
:: Bildergalerie

 
 

Dieser Tage werden an den Schulen wieder Zeugnisse verteilt. Hunderte Kinder und Jugendliche erwartet am Flughafen allerdings nicht der Flieger in die wohlverdienten Ferien, sondern die Abschiebung.

 

After the noborder camp in Calais in June 2009 some activist left there monitoring police violence and supporting migrants as good as possible. This was the start for a permanent solidarity project calling itself Calais Migrant Solidarity.

zum thema 70 grenzregime frankreich

 
 

Freiheit für Stephen I.! Er soll am kommenden Di, 22. Juni 2010 abgeschoben werden. Seit sechs Wochen in Schubhaft, befand er sich fast drei Wochen Hungerstreik. Damit kämpft er für seine Freiheit. Was eine Abschiebung für ihn ihn bedeutet? "Ich verliere meine Frau und mein Leben".

zum thema 54 schubhaft

 
 

As part of the Week of Action Against the Deportation Machine (1-6 June 2010), various groups around the UK and Europe have organised different events, protests and actions in their area. Here are the ones we've heard about so far.

zum thema 45 europaeische politik zu migration und unsicherheit

 
 

In verschiedenen Orten Bayerns wurde Flüchtlingen, die am Karawane-Festival 2010 in Jena teilnehmen wollten, durch das rassistische Residenzpflicht- Gesetz und durch behördliche Willkür die Teilnahme verwehrt.

zum thema 124 karawane festival 2010

 
 

Die Jenaer Innenstadt wurde vom 1. bis 4. Juni 2010 mit politischen Inhalten gegen (neo)koloniale Ausbeutung gefüllt. Ein wesentlicher Teil davon war das umfangreiche Kulturprogramm, dass aus dem Ereignis ein tolles Festival machte.

zum thema 124 karawane festival 2010

 
 

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65