no-racism.net logo
 
pfeil zeigt auf no-racism.net logo deportatiNO

 
beschreibung des bereichs

deportatiNO

Deportationen sind eine tödliche Praxis. Weltweit regt sich Widerstand gegen (das Geschäft mit) Abschiebungen.



deportatiNO handelt vom alltäglichen Widerstand gegen Internierung und Deportationen, von Kämpfen für Aufenthaltstitel, von Kampagnen gegen Fluggesellschaften und Firmen, die mit Abschiebungen Geld verdienen und von Aktionen gegen Grenzen und Grenzregime. Bewegungsfreiheit für alle - überall!

deportatiNO deals with everday resistance to detentions and deportations, struggles for residental and work permits, campaigns against airline carriers and companies that earn money through deportations, and actions against borders. Freedom of movement for anyone - everywhere!

rubriken dieses bereichs
links zur rubrik

powered by / running on spunQ

design. development. hosting.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75

Am Sonntag, 24. April 2016 kam es zu einer Demonstration gegen das geplante "Grenzmanagement" am Brenner. Die mehr als 300 Aktivist_innen sprachen sich gegen Kontrollen aus und forderten den Abbau der im Auftrag der österreichischen Regierung errichteten Barrikaden. Im Burgenland wurde mit temporären Kontrollen gestartet.

 
 

Am Donnerstag, 21. April 2016, kam es rund um eine Podiums- diskussion im Haus der Europäischen Union in Wien zu kleinen Protestaktionen.

 
 

He should be deported due to the so called Dublin regulation. But M. wanted to stay with his Family and showed resistance: After more than 10 days of detention, lies, struggle and violent repression, M. is finally free.

zum thema 36 eurodac, dublin und sichere drittstaaten

 

Am 7. Mai 2016 wird erneut zu einer Kundgebung am Brenner aufgerufen: Gegen die Einführung von Grenzkontrolle. Treffpunkt 14.30 Uhr am Bahnhof.

 
 

Vom 1. bis 3. April 2016 fanden in Freiburg (D) und Basel (CH) die No Border Action Days statt. Als Höhepunkt wurde die Autobahn A5 kurz Weil am Rhein durch eine Blockade und Kletterinnen, die sich von einer Autobahnbrücke abseilten, gesperrt.

 
 

Once again Aid Delivery Mission is on the ground dealing with the violence unleashed on the people in Idomeni camp.

zum thema 114 grenzregime griechenland

 
 

Sofortiger Einsatz der freien Eisenbahn-Kapazitäten der Deutschen Bahn AG auf der Verbindung Athen - Thessaloniki - Berlin

 
 

Die FPÖ plant am Montag, 18. April 2016, einen weiteren rassistischen Aufmarsch gegen Flüchtlinge - diesmal in Wien Floridsdorf. Die Plattform für eine menschliche Asylpolitik und die Offensive gegen Rechts rufen zu Protesten gegen diesen rassistischen Aufmarsch auf. Treffpunkt: 17:30, U6 Floridsdorf, 1210 Wien.

 
 

International demonstration against fortress Europe on Sunday, April 3rd 2016. Meeting point: 1:30 pm, Trainstation Brenner

 
 

"I don't care if the Macedonian police kills us. Here in the camp we die slowly." Die Fliehenden in Idomeni und Camps in der Umgebung demonstrieren täglich. Der Schienenverkehr nach Mazedonien wird seit Tagen blockiert, Menschen traten in Hunger- und Durststreik, zwei Personen zündeten sich selbst an, vor einigen Tagen wurde die Autobahn blockiert.

zum thema 114 grenzregime griechenland

 
 

Die Bedingungen an der griechisch mazedonischen Grenze, wo ca. 20.000 Flüchtende gestrandet sind, bleiben katastrophal. Nun haben sich in den verschiedenen Camps Proteste gebildet. Leute vor Ort haben versucht, die Vorkommnisse, soweit sie informiert sind, zusammen zu fassen.

zum thema 114 grenzregime griechenland

 
 

Am 23. April 2016 sammelten sich in Padborg (südliches Dänemark) rund 250 Menschen v.a. aus Dänemark und Deutschland, demonstrierten mal auf deutscher, mal auf dänischer Seite an der Grenze entlang durch Wald und Felder bis zum Grenzübergang Kruså. Ihre Forderung: Die bedingungslose Öffnung der Grenzen.

 
 

In den vergangenen Wochen gab es mehrere Aktionen und Demonstrationen gegen Grenzen und die rassistische Politik der Regierung in Österreich, an denen sich teilweise mehrere 1000 Leute beteiligten. Hier ein - unvollständiger - Überblick.

 
 

Es drohte die Abschiebung aufgrund der Dublin-Regelung nach Norwegen. Doch M wollte bei seiner Familie bleiben und wehrte sich dagegen: Nach mehr als 10 Tagen Schubhaft, Lügen, Kampf und gewaltvoller Repression ist M. endlich frei.

zum thema 36 eurodac, dublin und sichere drittstaaten

 

[14. Apr 2016]

zum artikel 5082 Idomeni: A Statement

We are an informal network of individuals in Idomeni working together in solidarity with people seeking refuge in the EU. We are not controlled by any governmental or non-governmental organisation and are not getting paid for what we are doing here. In our daily work we are strongly connected to the local communities and enjoy support from the villages around Idomeni.

zum thema 114 grenzregime griechenland

 
 

We, the independent volunteers of the Shorba Crew and other groups in Idomeni have not been starting protests in the camps and strongly resent accusations by the media that we are 'fake volunteers'. Since January, The Shorba Crew have cooked over 500,000 meals and served them in and around Idomeni camp.

zum thema 114 grenzregime griechenland

 

[11. Apr 2016]

zum artikel 5076 Liveticker Idomeni

In Idomeni on the macedonian / greek border refugees are trying to open their way to central Europe. If you want to get information about what is going on there you can find it on :: livetickereidomeni.bordermonitoring.eu

zum thema 114 grenzregime griechenland

 
 

Wenn die Verantwortlichen in Politik, Polizei und Behörden sich tagtäglich mit rassistischen Maßnahmen übertreffen wollen, dann ist es an der Zeit aktiv zu werden und sich klar dagegen zu stellen!

zum thema 45 europaeische politik zu migration und unsicherheit

 
 

Am Samstag, 02. April 2016, findet in Innsbruck eine Demonstration gegen die Festung Europa statt. Treffpunkt: 13 Uhr, Annasäule, Innsbruck.

 
 

Am Sonntag, 03. April 2016, findet am Brenner eine internationale Demonstration gegen die Festung Europa statt. Treffpunkt: 13:30 Uhr, Bahnhof Brenner.

 
 

The conditions at the greek macedonian border, where there are about 20.000 refugees stuck in camps, stay critical. Now protests have formed in the different camps. People on the ground have tried to summarize the situation, as far as they're informed.

zum thema 114 grenzregime griechenland

 
 

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75