no-racism.net logo
 
pfeil zeigt auf no-racism.net logo deportatiNO

 
beschreibung des bereichs

deportatiNO

Deportationen sind eine tödliche Praxis. Weltweit regt sich Widerstand gegen (das Geschäft mit) Abschiebungen.



deportatiNO handelt vom alltäglichen Widerstand gegen Internierung und Deportationen, von Kämpfen für Aufenthaltstitel, von Kampagnen gegen Fluggesellschaften und Firmen, die mit Abschiebungen Geld verdienen und von Aktionen gegen Grenzen und Grenzregime. Bewegungsfreiheit für alle - überall!

deportatiNO deals with everday resistance to detentions and deportations, struggles for residental and work permits, campaigns against airline carriers and companies that earn money through deportations, and actions against borders. Freedom of movement for anyone - everywhere!

rubriken dieses bereichs
links zur rubrik

powered by / running on spunQ

design. development. hosting.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74

Die Bedingungen an der griechisch mazedonischen Grenze, wo ca. 20.000 Flüchtende gestrandet sind, bleiben katastrophal. Nun haben sich in den verschiedenen Camps Proteste gebildet. Leute vor Ort haben versucht, die Vorkommnisse, soweit sie informiert sind, zusammen zu fassen.

zum thema 114 grenzregime griechenland

 
 

Dieser dringende Appell wurde am 21. Mar 2016 aus Microdassos, Idomeni verschickt. Es ist ein persönlicher Eindruck eines_r Unterstützer_in aus dem Grenzgebiet, in dem 1.000e Menschen fest sitzen, nachdem immer mehr Grenzen in Europa geschlossen werden.

zum thema 114 grenzregime griechenland

 
 

On Saturday, 12th of March 2016, the VIE was scene of a public intervention against deportations. A Report by Stop Deportations Vienna.

zum thema 48 flughafen

 
 

From 1st to 3rd of April 2016 in Freiburg and Basel No Border Action Days will take place. We don't look shocked and sad while for example wie sich z.B. along the Balkanroute peace by peace the borders are closed for migrants and refugees. WE DISTURB!

zum thema 45 europaeische politik zu migration und unsicherheit

 
 

Aufruf zu einer Protestaktion gegen die Errichtung eines Stachel- drahtzaunes zwischen Italien und Österreich.

zum thema 45 europaeische politik zu migration und unsicherheit

 
 

Aufruf mehrerer Gruppen für die Demonstration am 19. März 2016 in Wien, die von der Plattform für eine menschliche Asylpolitik angemeldet wurde.

 

PA der Offensive gegen Rechts mit dem Aufruf zu Protesten gegen den Aufmarsch der FPÖ gegen ein geplantes Flüchtlingsheim in Wien-Liesing am Montag, 14.03.2016.

 
 

"Stop deportations Vienna" ist eine Gruppe von Aktivist*innen, die sich gefunden hat, um gegen Abschiebungen vorzugehen.

zum thema 8 antirassistische arbeitspraxis

 
 

Samos ist eine griechische Insel in der Aegaeis, nahe der türkischen Küste. An der schmalsten Stelle beträgt die Entfernung zur Türkei nur ca. 1,8 km. Hier kommen täglich durchschnittlich 300 Geflüchtete in Booten an. Von den Geflüchteten, die von der Türkei aus aufs Meer starten, kommen 12 % auf Samos an.

zum thema 114 grenzregime griechenland

 
 

Support in and around Idomeni urgently needed!! There are 600 to 3000 Refugees arriving at the greek-macedonian border Idomemi every day. But only those from Syria, Afghanistan and Irak may pass.

zum thema 114 grenzregime griechenland

 
 

On the greek macedonian border in Idomeni thousands of refugees are stucked after different countries on the 'Balkanroute' are trying to close their boders. In the last days there were protests from refugees.

zum thema 114 grenzregime griechenland

 
 

Aktuell werden bei Idomeni mehrere Straßen durch hunderte Geflüchtete blockiert. Auch an dem Grenzübergang und in den Grenzcamps gibt es Widerstand. Open the borders! Ist ihr wichtigster Protestslogan!

zum thema 114 grenzregime griechenland

 
 

Am 15.03.2016 blockierten antirassistische Aktivist*innen den Gürtel, eine Hauptver- kehrsader in Wien, um auf die mörderischen Folgen der Migrationspolitik der Europäischen Union aufmerksam zu machen. Gleichzeitig wurde für die Demonstration am 19.03.2016 in Wien mobilisiert.

 
 

Am Samstag, 12. März 2016, wurde der Wiener Flughafen Schauplatz einer öffentlichen Intervention gegen Abschiebungen. Ein Bericht von stop deportations vienna.

zum thema 48 flughafen

 
 

Vom 01. bis 03. April 2016 finden in Freiburg und Basel No Border Action Days statt. Wir schauen nicht geschockt und traurig dabei zu, wie sich z.B. entlang der Balkanroute Stück für Stück die Grenzen für Menschen auf der Flucht schlieszen. WIR STÖREN!

zum thema 45 europaeische politik zu migration und unsicherheit

 
 

... on the actual situation in Greece. - This is a short report on an action that happened on Saturday, 5th of March 2016, in the port of Lesbos island, Greece.

zum thema 114 grenzregime griechenland

 

Seit dem 7. Februar 2016 leben wir in der Matthäuskirche im Kleinbasel. Wir, das ist eine Gruppe von Menschen, die von der Schweizerischen Migrationspolitik betroffen sind.

 
 

"Stop deportations Vienna" ist a group of activists, who came together in order to act collectively against deportations.

zum thema 8 antirassistische arbeitspraxis

 
 

Samos is a greek island in the aegean sea. At the nearest point it's just 1,8 km away from the Turkish coast. Every day there are arriving aproximately 300 refugees with boats. 12% of the ones that start their journey on the boat from turkey arrive on Samos.

zum thema 114 grenzregime griechenland

 
 

Am Mittwoch, 20. Jänner 2016, will die Regierung einen "Asylgipfel" veranstalten und Verschärfungen des Asylrechts beschliessen. Ein Bündnis verschiedener Gruppen ruft zu einer Protestaktion gegen diese geplanten Verschärfungen auf: Treffpunkt: 17 Uhr, Ballhausplatz, 1010 Wien.

 
 

In der Nacht von 26. auf 27. August 2015 wurden an der Ostautobahn in Parndorf / Burgenland in einem LKW 71 tote Flüchtlinge aufgefunden. Die Künstler_innengruppe 'Kein Mensch ist illegal' hat nun eine Skulptur gestaltet und diese am dem Ort, an dem die Toten aufgefunden wurden, hinterlassen.
Siehe Bildergalerie

 
 

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74