no-racism.net logo
 
pfeil zeigt auf no-racism.net logo deportatiNO

 
beschreibung des bereichs

deportatiNO

Deportationen sind eine tödliche Praxis. Weltweit regt sich Widerstand gegen (das Geschäft mit) Abschiebungen.



deportatiNO handelt vom alltäglichen Widerstand gegen Internierung und Deportationen, von Kämpfen für Aufenthaltstitel, von Kampagnen gegen Fluggesellschaften und Firmen, die mit Abschiebungen Geld verdienen und von Aktionen gegen Grenzen und Grenzregime. Bewegungsfreiheit für alle - überall!

deportatiNO deals with everday resistance to detentions and deportations, struggles for residental and work permits, campaigns against airline carriers and companies that earn money through deportations, and actions against borders. Freedom of movement for anyone - everywhere!

rubriken dieses bereichs
links zur rubrik

powered by / running on spunQ

design. development. hosting.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75

Eine Reportage von Alexander Stoff zur Situation rund um das Lager Röszke am Tag vor in Kraft treten der verschärften Gesetze in Ungarn.

zum thema 131 grenzregime ungarn

 
 

Am Samstag, 12.09.2015, wird der 3. Konvoi aus Wien gestartet, um vor in Kraft treten der verschärften Gesetze in Ungarn möglichst viele Geflüchtete zu unterstützen.

zum thema 8 antirassistische arbeitspraxis

 
 

The followers and friends from Migszol all over Europe have asked them in the last months and weeks what can they do about the plight of refugees in Hungary. Now there is something you can personally do: email your member of the European Parliament and demand them to act about the suffering of asylum seekers in Hungary and about the new draconian legislation that will allow all asylum seekers to be deported to Serbia.

zum thema 131 grenzregime ungarn

 

Audiomitschnitt einer Pressekonferenz eines Ausschnitts der Zivilgesellschaft am 10. September 2015 in Wien. Auf der kurzfristig organisierten PK wurden die Forderungen zur aktuellen Situation von Flüchtenden praesentiert.
:: Unbearbeiteter Audio- Mitschnitt von Radio Orange.

 

[09. Sep 2015]

zum artikel 4841 Konvois nach Röszke

Die Lage an der serbisch - ungarischen Grenze, vor allem rund um das Lager Röszke, ist deasaströs unmenschlich. Aus mehreren Städten starten deshalb heute und in den nächsten Tagen Convois mit Hilfsgütern Richtung Szeged bzw. Röszke.

zum thema 131 grenzregime ungarn

 
 

Transnational meeting against borders, racism, exploitation and militarization. The French-Italian border of Ventimiglia is a place full of contradictions. Since the closure of the border in the middle of june 2015 this place has been one of the symbols of violence that characterizes the EU immigration policy.

zum thema 119 grenzregime italien

 
 

Es war ein starkes Signal: 20.000 Menschen nahmen am 31.08. in Wien an einer Demonstration gegen die Missstände im Erstaufnahmelager Traiskirchen teil, um ein Zeichen zu setzen: Flüchtlinge sind hier willkommen! Das sind um ein Vielfaches mehr Menschen als gewöhnlich zu diesem Thema auf die Straße gehen. Das ist ermutigend und lässt hoffen.

zum thema 36 eurodac, dublin und sichere drittstaaten

 
 

Der Konvoi Budapest Wien - Schienen- ersatzverkehr für Flüchtlinge von Sonntag, 06.09.2015, war ein voller Erfolg. Die facebook-Seite des Konvoi wurde gehackt oder gelöscht, hier ein kurzer Bericht.

zum thema 8 antirassistische arbeitspraxis

 
 

Versuch einer Übersicht über Medien und Links mit Informationen zur Aktion am 06.09.2015 und darüber hinaus.

 
 

Heute, 6. September 2015, trafen sich kurz vor 11:00 über 300 Menschen am Parkplatz vor dem Praterstadium in Wien zum #refugeeconvoy. Ziel ist es, möglichst viel Refugees aus Ungarn abzuholen und nach Wien zu bringen, auch wenn der Konvoy offiziell nur bis Nickelsdorf fährt.

zum thema 8 antirassistische arbeitspraxis

 
 

It's time speak out against the deadly borders that have been enacted in our name. People all over Europe are organizing resistance and solidarity in their towns and cities. On the 12th of September 2015 we want to show with thousands of people all over Europe our solidarity with those fleeing war, violence and destitution.

zum thema 45 europaeische politik zu migration und unsicherheit

 
 

Diesmal widmen sich die Nachrichten des freien Radios den Forderungen von Helfer_innen der Flüchtenden, es gibt Interviews zur Situation in Röszke und von flüchtenden Frauen in Traiskirchen sowie einen Beitrag zum bedingungslosen Grundeinkommen.

 
 

In den letzten Wochen und Monaten wurde Migszol immer wieder von Leuten gefragt, was sie tun können, um Flüchtlinge in Ungarn zu unterstützen. Nun haben sie und alle die Möglichkeit, ihren EU-Abgeordneten zu mailen und von ihnen zu verlangen, gegen die unerträgliche Situation von Geflüchteten in Ungarn und die neuen Gesetze, die deren Internierung und schnelle Abschiebung nach Serbien gestatten, aktiv zu werden.

zum thema 131 grenzregime ungarn

 

Ein Statement von #refugeeconvoy nach der Fahrt nach Györ und Vámosszabadi am Donnerstag, 10.09.2015.

zum thema 131 grenzregime ungarn

 
 

Mehr als 10.000 flüchtende Menschen konnten am vergangenen Wochenende von Ungarn über Wien Richtung Deutschland reisen. Hunderte Menschen empfingen und betreuten sie in Wien. Am Sonntag bildeten Aktivist_innen mit Privatautos einen Convoy, um Flüchtende nach Österreich zu bringen. Eine kurze Zusammenfassung der Ereignisse, Teil 2.

zum thema 131 grenzregime ungarn

 
 

Mit einem Marsch vom Bahnhof Budapest Keleti in Richtung österreichischer Grenze haben Flüchtlinge die europäische Migrationspolitik über den Haufen geworfen. Tausende, die Mehrheit von ihnen SyrerInnen, sind auf dem Weg über Griechenland, den Balkan, Ungarn und Österreich nach Deutschland.

zum thema 131 grenzregime ungarn

 
 

Am Mittwoch, 09.09.2015, findet in Innsbruck eine Kundgebung mit dem Titel "Speed up to save lives - kürzere Asylverfahren retten leben" statt. Treffpunkt: 14:30 Uhr, Bundesamt für "Fremdenwesen und Asyl", Dr. Franz-Werner-Str. 34. Am Dienstag, 08.09.2015, wurden dem ungarischen Honorarkonsul Protestunterschriften mit der Forderung zur Reisefreiheit für Geflüchtete übergeben.

zum thema 131 grenzregime ungarn

 
 

The "Convoy Budapest Vienna - Rail replacement Operation for Refugees" from sunday, 6th of September 2015, was a full success. The facebook-event got hacked and/or deleted, find here a short report about yesterdays actions.

zum thema 8 antirassistische arbeitspraxis

 
 

Es gibt Situationen, in denen eine Utopie Realität werden kann. Dann, wenn wir die Gelegenheit nutzen, die uns der Augenblick gibt. Und so ist es gelungen, in Zeiten der Kriminalisierung von Fluchthilfe, eben diese praktisch werden zu lassen.

zum thema 8 antirassistische arbeitspraxis

 
 

In der Nacht vom 4. auf den 5. September 2015 wurden endlich die Grenzen zwischen Ungarn und Österreich neuerlich geöffnet, um tausenden Refugees die ersehnte Weiterreise nach Deutschland zu ermöglichen. Die Refugees wurden seit Tagen am Bahnhof Budapest Keleti pu. an der Weiterreise gehindert.

 
 

Für Freitag, 4. September 2015 fand in Innsbruck eine Kundgebung in Solidarität mit den protestierenden Flüchtlingen in Ungarn statt. Zeitgleich bewegte sich eine spontane Demonstration durch die Wiener Innenstadt.

zum thema 131 grenzregime ungarn

 

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75