no-racism.net logo
 
pfeil zeigt auf no-racism.net logo deportatiNO

 
beschreibung des bereichs

deportatiNO

Deportationen sind eine tödliche Praxis. Weltweit regt sich Widerstand gegen (das Geschäft mit) Abschiebungen.



deportatiNO handelt vom alltäglichen Widerstand gegen Internierung und Deportationen, von Kämpfen für Aufenthaltstitel, von Kampagnen gegen Fluggesellschaften und Firmen, die mit Abschiebungen Geld verdienen und von Aktionen gegen Grenzen und Grenzregime. Bewegungsfreiheit für alle - überall!

deportatiNO deals with everday resistance to detentions and deportations, struggles for residental and work permits, campaigns against airline carriers and companies that earn money through deportations, and actions against borders. Freedom of movement for anyone - everywhere!

rubriken dieses bereichs
links zur rubrik

powered by / running on spunQ

design. development. hosting.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77

Was ist passiert? J. kam als Geflüchteter aus Pakistan nach Österreich. 2012 schloss er sich der Refugee-Protestbewegung an: Marsch von Traiskirchen nach Wien, Protestcamp im Votivpark und schließlich die Besetzung der Votivkirche Ende Dezember 2012.

zum thema 130 refugee protest camp vienna

 
 

On 21st August 2014 a 51-year-old Algerian man was killed at Roissy Charles de Gaulle airport in Paris during a deportation attempt. One year later, activists are calling for a day of protests to demand that Air France and KLM stop all deportations.

zum thema 50 abschiebefluglinien

 

'Freedom not Frontex Vienna' unterstützt seit Wochen Refugees in Traiskirchen und dokumentiert deren Berichte über die unerträgliche Situation im 'Lager'. Berichte werden laufend auf Twitter/Facebook veröffentlicht.

zum thema 1 traiskirchen

 
 

Am 26. Juli 2015 fand in Traiskirchen eine Demonstration gegen die europäische Grenzpolitik und rassistische Normalzustände in Österreich statt. Die Demo musste sehr kurzfristig organisiert werden, da die zuvor angemeldeten Demonstration der Initiative "Freedom not Frontex" untersagt wurde.

zum thema 1 traiskirchen

 
 

Nachdem die Demonstration von 'Freedom not Frontex' am Sonntag, 26.07.2015, von der Polizei untersagt wurde, hat nun die ÖH Uni Wien eine Demo an diesem Tag in Traiskirchen angemeldet. Treffpunkt: 13 Uhr, Bahnhofsvorplatz, Badner Bahn, Traiskirchen.

zum thema 1 traiskirchen

 
 

Karajanplatz vor der Staatsoper, 1010 Wien.
Ab Sonntag, 26. Juli 2015, ab ca. 17 Uhr.
Mahnwache für Traiskirchen, von und mit Künstlerinnen und Künstlern.

zum thema 1 traiskirchen

 
 

Die Asylkoordination Österreich hat die Kontaktadressen von Initiativen, die Geflüchtete unterstützen, gesammelt. Verbessert werden sollen Vernetzung und Austausch. Ein Netzwerk der Solidarität soll entstehen.

 
 

On Staturday, 11th of July 2015, hundreds (around 500, maybe altoghether up to 1000 because of constant coming and going) of people - most of them inhabitants of Traiskirchen refugee camp - participated in a demo from Traiskirchen station through the neighbourhood to the gate of the refugee camp.

zum thema 1 traiskirchen

 

Nachdem Laila in Folge ihres Widerstands und des breiten Protestes aus der Schubhaft entlassen wurde wollen die Unterstützer_innen weiter für einen menschenwürdigen Umgang mit Flüchtlingen protestieren - und zwar jeden Dienstag in Form einer "Lichterkette" um 20.30 - 22 Uhr vor dem PAZ Rossauer Lände 9, 1090 Wien.

zum thema 54 schubhaft

 
 

+++ Eskalation bei Abschiebe- blockade in Magdeburg +++ Polizei setzte massiv Gewalt gegen Aktivist*innen ein +++ Es kam zu mehreren Festnahmen +++ Shushay wurde nach Italien deportiert +++

zum thema 73 grenzregime deutschland

 
 

Am 17. Juni 2015 konnte Laila ihre Abschiebung am Wiener Flughafen verhindern! Die bereits vorab informierte Crew der Abschiebeairline weigerte sich, die gegen ihre Abschiebung protestierende Frau mitzunehmen.

zum thema 36 eurodac, dublin und sichere drittstaaten

 
 

Am Montag, 31. August 2015, findet in Wien eine Demonstration unter dem Motto "Mensch sein in Österreich" statt. Gefordert wird unter anderem eine menschenwürdige Unterbringung von Geflüchteten in Traiskirchen und darüber hinaus. Treffpunkt: 18 Uhr, Christian Broda Platz, 1060 Wien (Mariahilferstrasse / Westbahnhof).

zum thema 1 traiskirchen

 
 

:: www.humanitaet.org versucht Projekte und Initiativen, die Unterstützung für Geflüchtete in Wien und Traiskirchen anbieten, zu vernetzen.

 

On August 8, 2015 there was a demonstration in Calais remembering the people killed, and calling for the border to be opened. Between 200 and 300 people took part, of all ages, from all of the nationalities living in the jungle, and also many French and other Europeans.

zum thema 70 grenzregime frankreich

 
 

Die Initiative "Support RefugeeWomen in Traiskirchen" ruft zur solidarischen Unterstützung der geflüchteten Frauen im Lager Traiskirchen auf.
Kundgebung & Frauenraum & Verteilaktion & musikalisches Programm am Mittwoch, den 5.8. ab 11 Uhr in Traiskirchen vor dem Lager.

zum thema 1 traiskirchen

 

From Sunday, July 26th 2015, 5 pm onwards, there will be an public act in front of the Opera (Karajanplatz), 1010 Vienna.

zum thema 1 traiskirchen

 
 

Für Sonntag, 26.07.2015, ist eine Demo in Traiskirchen geplant, Treffpunkt 13 Uhr bei der Badner Bahn. Diese wurde jedoch mittlerweile von der Polizei untersagt. 'Freedom not Frontex Vienna' überlegt Rechtsmittel gegen diese Untersagung einzubringen. Die ÖH Uni Wien hat mittlerweile eine Demo gegen die Untersagung in Traiskirchen angemeldet. ** Updates mit weiteren Entwicklungen **

zum thema 1 traiskirchen

 
 

Ein Bericht der autonomen Antifa [w] von der Demonstration von Geflüchteten am Montag, 20.07.2015, in Traiskirchen.

zum thema 1 traiskirchen

 
 

14th of July 2015 - Join the NO BORDERS block at the demonstration! Victor Orban's administration annouced to build a four meter high wall along its 175 km long border with Serbia, supposedly to close off the border in the futile and cruel fight against "illegal" migration. Besides, they want to declare Serbia to be a "safe third country", making it easier to deport back migrants that arrived that way.

zum thema 131 grenzregime ungarn

 
 

In Fellbach bei Stuttgart haben heute in den frühen Morgenstunden des 25. Juni 2015 ca. 150 AktivistInnen die Abschiebung eines Flüchtlings aus Gambia verhindert. Die Polizei wollte ihn gegen 3.30 Uhr abholen, zog aber dann wieder ab, da alle Zugänge zum Zimmer des Flüchtlings blockiert waren.

zum thema 73 grenzregime deutschland

 
 

Etwa 100 Menschen bei Blockaden vor der Landeserst- aufnahmestelle (LEA) in Karlsruhe am 23. Juni 2015. Polizei setzt Schlagstöcke, Pfefferspray und Hunde ein. Platzverweise, Ingewahrsamnahmen und Verletzte.

zum thema 73 grenzregime deutschland

 

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77