no-racism.net logo
 
pfeil zeigt auf no-racism.net logo rassismus

 
beschreibung des bereichs

rassismus

Wir dokumentieren auf diesen Seiten institutionalisierten rassistischen Staatsterror sowie den rassistischen Konsens der Mehrheitsbevölkerung in Österreich und anderswo. Denn wir lehnen - wie viele andere auch - Rassismus in jeglicher Form ab.

Artikel zum Widerstand gegen Schubhaft und Abschiebungen im :: Bereich deportatiNO und zur Diskussion um Antirassismus :: im Bereich Debatte.

rubriken dieses bereichs

powered by / running on spunQ

design. development. hosting.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65

The campaign for a full, independent inquiry into the death in police custody of the 48-year-old Eugene Ejike Obiora man last autumn is proving a watershed in the fight against institutionalised racism in Norway.

 
 

Bericht des Menschenrechtsbeirats: Gesetze verstossen gegen die Menschenrechte, BMI dementiert dies, weiterhin viel Kritik der NGOs, dass das Fremdenrecht dringendst reformiert werden muss.

zum thema 77 menschenrechtsbeirat

 

Seit mehreren Jahren unterstützen AktivistInnen im Rahmen einer europäischen Solidaritätskampagne des Europäischen BürgerInnenforums den Prozess der Selbstorganisierung von migrantischen LandarbeiterInnen in der Region von Almeria / Südspanien.

zum thema 90 arbeit und migration

 
 

Menschenrechtszentrum: Im ersten Halbjahr 34 Personen an Folgen fremdenfeindlicher Angriffe gestorben

 

Concerned Nigerians (CNW) are planning to protest the maltreatment and subsequent death of Mr. Osamuyia Aikpitanhi at 12.00 noon local time on the 29th of June 2007 at Spanish embassies in over 20 Countries worldwide.

 
 

Since 1993 UNITED has been monitoring the deadly results of the building of 'Fortress Europe' by making a list of the refugees and migrants, who have died in their attempt of entering the 'Fortress' or as a result of Europe's immigration policies. More than 8800 deaths have been documented up to now.

 
 

Auf der homepage von Indymedia Athen wurde am 16. Juni 2007 ein Video veröffentlicht, auf dem die Misshandlung von zwei Migranten durch PolizistInnen zu sehen ist. Die beiden Männer werden gezwungen aufeinander einzuschlagen, den PolizistInnen scheint dies Spass zu machen.

zum thema 114 grenzregime griechenland

 
 

Commentary on the death of Osamuyia Aikpitanhi, published first on 13 Jun 2007 in The Nigeria Village Square.

zum thema 37 grenzregime spanien

 

Dokumentation einer Presseerklärung von Pro Asyl vom 13. Juni 2007 zum Tod von Osamuyia Aikpitanhi: Er starb geknebelt, weil auf dem Linienflug Ruhe herrschen sollte.

 

Appell an die österreichische Bundesregierung, mit der eine Änderung der Haltung gegenüber irakischen Flüchtlingen in der EU bewirkt werden soll!

 

Thematisierung des staatlichen Terrors gegen Flüchtlinge und MigrantInnen - Aufruf zur solidarischen Verteidigung der Grundrechte Hintergrundinformationen

zum thema 109 gute nacht g8 (de/en)

 
 

Am 16. Juli 2006 wurde einem im Senegal geborenen Mann aus Wiener Neustadt der Eintritt in ein Lokal verwehrt - Als er sich beschwerte, erhielt er eine Klage über 7000 Euro.

zum thema 71 rassistische türpolitik

 

Am Morgen des 27. Juni 2007 nahm sich Mustafa Alcali aus Protest gegen die drohende Abschiebung in der JVA in Frankfurt das Leben.

 
 

Regina Kiwanuka's voice, Part II.



 
 

Dessau, 23. Jun 2007: The Demonstration that moved Dessau Protesting the injustice that has consistently befallen the African people over the centuries. Report by Regina Kiwanuka, Part 1

 
 

Weltweit gab es bestürzte Reaktionen auf die von spanischen Polizisten gewalttätig durchgeführten und tödlich endende Deportation. Mittlerweile haben mehr als 3000 Leute einen Protestbrief unterschrieben der am 29. Juli 2007, 12:00 Mittags lokaler Zeit an die jeweiligen spanischen Botschaften übergeben werden soll. In manchen Städten sind Demonstrationen zur spanischen Botschaft geplant, u.a. in Lagos, Nigeria.

 
 

More than 8.800 dead refugees at Europe's border: Death by Policy. The Fatal Realities of "Fortress Europe" - Documenation of the UNITED MEDIA RELEASE from June 19, 2007.

 
 

Letter of protest to Spanish authorities on the gagging and killing of Osamuyia Aikpitanhi.

 

Wie aus offiziellen Quellen bekannt wurde, ist ein 20-jähriger Schubhäftling in einem Anhaltezentrum in Ysoir (Belgien), das vom Roten Kreuz geführt wird, verstorben. Der Vorfall ereignete sich bereits in der Nacht von 14. auf 15. Juli 2007.

zum thema 125 grenzregime belgien

 
 

Dokumentation von Artikeln aus Der Standard und der taz.

 

On Saturday, June 9, 2007 the 23-year-old Osamuyia Aikpitanhi died during a deportation flight with an Iberia jet from Spain to Nigeria.

 
 

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65