no-racism.net logo
 
pfeil zeigt auf no-racism.net logo rassismus

 
beschreibung des bereichs

rassismus

Wir dokumentieren auf diesen Seiten institutionalisierten rassistischen Staatsterror sowie den rassistischen Konsens der Mehrheitsbevölkerung in Österreich und anderswo. Denn wir lehnen - wie viele andere auch - Rassismus in jeglicher Form ab.

Artikel zum Widerstand gegen Schubhaft und Abschiebungen im :: Bereich deportatiNO und zur Diskussion um Antirassismus :: im Bereich Debatte.

rubriken dieses bereichs

powered by / running on spunQ

design. development. hosting.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64

Der Vfgh hat Strassers neues Asylgesetz in den zentralen Punkten für nicht mit der Verfassung konform erklärt. Neuerungsverbot, Abschiebung im laufenden Berufungsverfahren und Schubhaft bei neuerlichem Asylantrag fallen :-) , Liste der sicheren Dritt- und Herkunftsstaaten, Durchsuchung von Flüchtlingen, Schubhaft bei Entfernen aus Erstaufnahmestelle und Ausschlussgründe für Grundversorgung bleiben :-(

zum thema 74 asylgesetznovelle 2003

 
 

Wie das Innen- ministerium am Mittwoch mitteilte, beabsichtigt die für Traiskirchen zuständige BH Baden die Belegung des Haus 1 der Erstaufnahmestelle "aus feuerpolizeilichen Gründen mit sofortiger Wirkung" von 800 auf 400 Personen zu reduzieren.

zum thema 1 traiskirchen

 
 

Aufruf zur Demonstration in Krems/Stein am Sonntag, 17. Oktober 2004, Treffpunkt 13:30 beim Friedhof in Krems/Donau. Bei der Demo wird unter anderem eine unabhängige Autopsie der bereits eingegrabenen Leiche gefordert und gegen die unhaltbaren Zustände in der Justizanstalt Stein protestiert. Vor dem HÃ?fn in Stein findet die Abschlusskundgebung statt - lärminstrumente und Kreativität mitnehmen!

 
 

Die"Grundversorgung" sollte alle hilfsbedürftigen AsylwerberInnen unterstützen, doch nach den ersten Monaten zeigt sich, dass immer mehr Menschen keinen Anspruch haben oder zwischen den Bundesländern herumgeschoben werden - ein Einblick in Wiener verhältnisse.

 

Am Vormittag des 27. Sep 2004 verstarb in der JVA Büren, Deutschland, ein Abschiebegefangener aus dem ehemaligen Jugoslawien nach offiziellen Angaben an Lungenembolie.

 

Seit einigen Wochen führt die Caritas Österreich eine Kampagne unter dem Titel "Aids macht Waise" durch. Der Aktivist Sidy Wane trat mit der Caritas in kritische Diskussion.

 
 

IAIA, Thursday 16 September 2004: Since the death on 19 August 2004 of Mr. Edwin Ndupu in the Stein prison facility little has been heard about the remains of the deceased Nigerian inmate.

 

Gestern mobilisierte eine rassistische Anti-Prostitutions bürgerinitative abermals zu einer Demonstration in Wien. Dieses mal waren sowohl Demo als auch die Schlusskundgebung erfreulicher Weise von lautstarken und kreativen Gegenaktionen begleitet.
Bilder von der Demo

 
 

Communique on the death of Mr. Edwin Ndupu in the Stein penitentiary by International Association for intergrative Action (IAIA)

 
 

Nachdem der Marcus Omofuma Stein nun neuerdings wüst beschmiert wurde entschloß sich die Künstlerin zu einer temporären "Verpackungsaktion"

zum thema 53 omofuma aktionsberichte

 
 

Das Denkmal für Marcus Omofuma wurde erneut rassistisch beschmiert. no-racism.net dokumentiert eine Aussendung der GAJ Wien.

 
 

Wer aus dem Schubgefängnis in Salzburg ohne legalen Status raus kommt sucht meist schnell das Weite aus Angst vor einem erneuten Aufgriff und einer Wiederholung der Schubhaft.

zum thema 54 schubhaft

 
 

Call for the demonstration in Krems/Stein on Sunday, 17th October 2004. Meeting at 1:30 pm at the cemetery in Krems/Donau. The demonstration demand that the body of Ndupu be exhumed and an independent autopsy be conducted to establish the truth about the cause of his death. Against inhuman condtions in prison - bring noisy instruments!

 
 

An den Österreichischen Universitäten müssen Studierende aus manchen ländern im kommenden Studienjahr erstmals Studiengebühren von 741, 58 Euro zahlen. Rund 7500 StudentInnen sind von dieser neuen Regelung betroffen. Protest, Unterschriftenliste!

 
 

Die Verlegung des Flüchtlingslagers Traiskirchen auf eine Adria-Insel fordert der Obmann des Rings Freiheitlicher Jugend, Johann Gudenus. Österreich könne eine Insel pachten und dann dorthin die Flüchtlinge bringen, so der Vorschlag.

zum thema 1 traiskirchen

 
 

Die Ministerin Miklautsch ehrte die an dem Einsatz beteiligten Beamten, bei dem Edwin Ndupu am 19.08.2004 unter bis jetzt ungeklärten Umständen starb.

 
 

Mit dabei war auch Reiner Judt von der Kronen Zeitung, der die Razzia medial in das gewünschte Licht rückte.

zum thema 1 traiskirchen

 
 

Aamir Ageeb wurde am 28.05.1999 bei seiner Abschiebung von Frankfurt am Main in den Sudan durch "massives Niederdrücken" erstickt. Die drei mutmaßlichen Täter, drei BGS-Beamte, stehen ab 22. Sep 2004 vor Gericht.

 
 

Seit einigen Wochen gehen im 15. Bezirk in Wien BürgerInnen gegen Prostituierte auf die Strasse. In bekannter rassistischer Manier richtet sich der Protest vor allem gegen Asylwerberinnen, die ausschließlich diesen Job legal ausüben dürfen.

zum thema 90 arbeit und migration

 
 

Am 24. August 2004 überfielen Neonazis in Polen ein Camp, in dem Flüchtlinge aus Tschetschenien untergebracht sind.

 
 

Stellen Sie sich vor: Sie haben eine Auseinandersetzung mit einem Mann. Ein
anderer kommt dazu und versucht, sie zu trennen. Sie sind total frustriert
und fuchteln mit einem Brotmesser herum, so einem mit Wellenschliff und
abgerundeter Spitze ....

 

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64