no-racism.net logo
 
pfeil zeigt auf no-racism.net logo rassismus

 
beschreibung des bereichs

rassismus

Wir dokumentieren auf diesen Seiten institutionalisierten rassistischen Staatsterror sowie den rassistischen Konsens der Mehrheitsbevölkerung in Österreich und anderswo. Denn wir lehnen - wie viele andere auch - Rassismus in jeglicher Form ab.

Artikel zum Widerstand gegen Schubhaft und Abschiebungen im :: Bereich deportatiNO und zur Diskussion um Antirassismus :: im Bereich Debatte.

rubriken dieses bereichs

powered by / running on spunQ

design. development. hosting.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65

Im Folgenden ein Text samt Tipps zum Umgang mit rassistischen Kontrollen durch die Polizei. Diesen Kontrollen gilt es entschlossen entgegen zu treten und sich mit den betroffenen Personen solidarisch zu zeigen! Mit :: Flyer als pdf.

zum thema 8 antirassistische arbeitspraxis

 
 

Freedom not Frontex Vienna veröffentlichte einen Bericht zur aktuellen Situation in der EASt Traiskirchen. Der Bericht basiert auf den Gesprächen mit Bewohner_innen des Camps im Juli und August 2015.

zum thema 1 traiskirchen

 
 

Als "unabhängige Kontroll- einrichtung" ist die Volksanwaltschaft u.a. für die Überprüfund von EAST zuständig. Am 5. August 2015 veröffentlichte sie nach einem Besuch in Traiskirchen einen Bericht, der die miserablen Lebensbedingungen im Lager aufzeigt.

zum thema 1 traiskirchen

 

Monday 20.07
Demo start: from 6 p.m. in front of the refugee Lager, Otto Glöckel-Str. 24 demo through the town and back to the Lager entry

zum thema 1 traiskirchen

 
 

Four people have died trying to cross the border into the UK in the last month. All of them appear to be a direct result of attempts to cross.

zum thema 70 grenzregime frankreich

 

Refugees welcome! Samstag, 11. Juli 2015: Solidaritäts- demonstration in Traiskirchen. Auftakt: ab 14 Uhr Bahnhofsplatz, Station Badner Bahn, anschließend Demozug und Kundgebung am Lagertor.

zum thema 1 traiskirchen

 
 

Am Donnerstag, 02.07.2015, findet in Linz eine Demonstration mit dem Titel "Asyl ist Menschenrecht - Gemeinsam für eine menschenwürdige Unterbringung!" statt. Treffpunkt: 18:30 Uhr - Volksgarten Linz.

 
 

Mit Zelten für schutzsuchende Flüchtlinge lässt sich die Unterbringungsmisere nicht lösen. Das Innenministerium erwartet eine weitere Zunahme neuankommender Flüchtlinge. Einige NGOs und Wohlfahrtsverbände präsentierten am 1. Juni 2015 den 6 Punkte umfassenden Sofortmaßnahmenkatalog.

 

Politische Aktion in Wels (Oberösterreich) - Der Kulturverein Infoladen Wels und der Linke Stammtisch Wels setzten am 30. Mai 2015 in Wels ein Zeichen der Solidarität mit allen Flüchtlingen.

zum thema 8 antirassistische arbeitspraxis

 
 

Kurz nach dem Besuch des Innenministers Cazeneuve am 4. Mai 2015 dokumentiert erneut ein Video die Polizeigewalt gegen Migrant_innen in Calais. Nicht zum ersten mal, doch gab es diesmal zahlreiche kritische Stimmen aus der Öffentlichkeit.

zum thema 70 grenzregime frankreich

 
 

Bakary J., der im April 2006 von WEGA-Beamten schwer misshandel und gefoltert wurde, bekam im April 2015 "Besuch" von vier Männern, die sich als Polizisten ausgaben und seine Wohnung durchwühlten. Ein Einschüchterungsversuch?

 
 

Die "Plattform für eine menschliche Asylpolitik" ruft für Samstag, 03. Oktober 2015, zu einer Demonstration für eine menschliche Asylpolitik in Europa auf. Treffpunkt: 13 Uhr, Christian Broda Platz (Mariahilferstrasse/Westbahnhof), 1060 Wien.

 
 

Documented human rights violations and discrimination in the Traiskirchen refugee camp during July and August 2015. This report by Freedom not Frontex Vienna is based on interviews and talks with refugees from the Traiskirchen camp.

zum thema 1 traiskirchen

 
 

Im österreichischen Asylsystem treten aktuell verschiedene Verschärfungen und Umbrüche des europäischen Grenzregimes zu Tage. Dies stellt neue Herausforderungen für selbstorganisiert kämpfende Refugees und ihre Verbündeten. In den aktuellen Entwicklungen verbinden sich repressive und chaotisch und planlos anmutende Momente zu einer Gemengenlage, die für die dieser unterworfenen Menschen belastende und traumatische Auswirkungen hat. Gleichzeitig wird sie aber auch mit einer neuen Welle von Protest, Widerständigkeit sowie alltagssolidarischen Praktiken beantwortet.

zum thema 1 traiskirchen

 

Mo, 20. Juli 2015
ab 16 Uhr: Demo Auftakt
Kundgebung am Lagertor, Otto Glöckel-Str. 24, Traiskirchen
18.00 Uhr: Demo durch die Stadt und zurück vor das Lager

zum thema 1 traiskirchen

 
 

Refugees welcome! Saturday, 11th of July 2015: solidarity demo in Traiskirchen Starting point: at 2pm Traiskirchen station / Badner Bahn. Then protest march and rally at the gate of the refugee camp.

zum thema 1 traiskirchen

 
 

Die Erstaufnahmestelle Traiskirchen erlebt jees Jahr das selbe Spiel der Politik: Die Diskussion über einen angeblichen Ausnahmezustand - die Überbelegung - und die sich daraus ergebende Begrenzung der dort untergebrachten Flüchtlinge. Nun fordert eine Petiton and den Bundespräsidenten: "Schluss mit dem Elend in Traiskirchen!"

zum thema 1 traiskirchen

 

Since 1993 UNITED has been monitoring the deadly results of the building of 'Fortress Europe' by making a list of the refugees and migrants, who have died in their attempt of entering the 'Fortress' or as a result of Europe's immigration policies. The list is updated and presented to the public every year around the International Refugee Day.

zum thema 45 europaeische politik zu migration und unsicherheit

 
 

Om 10. May 2015, Human Rights Watch (HRW) published a report on Saudi Arabian policy against migrants. With raids in homes and working places, mass controls on check points the authorities are hunting undocumented migrant workers. Hundreds of thousands were catched during the first year and a half of this violent and racist operation.

zum thema 90 arbeit und migration

 

Ein Interview aus der Zeitschrift "ak - analyse & kritik" mit zwei AktivistInnen von Watch the Med Alarm Phone und borderline-europe.

zum thema 38 fluchtweg mittelmeer

 

Just after Interior Minister Cazeneuve visit Calais on 4th May 2015, the police continues wiht their violence against migrants and refugees. A video documenting the every day police violence raised awareness in France.

zum thema 70 grenzregime frankreich

 

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65