no-racism.net logo
 
pfeil zeigt auf no-racism.net logo rassismus

 
beschreibung des bereichs

rassismus

Wir dokumentieren auf diesen Seiten institutionalisierten rassistischen Staatsterror sowie den rassistischen Konsens der Mehrheitsbevölkerung in Österreich und anderswo. Denn wir lehnen - wie viele andere auch - Rassismus in jeglicher Form ab.

Artikel zum Widerstand gegen Schubhaft und Abschiebungen im :: Bereich deportatiNO und zur Diskussion um Antirassismus :: im Bereich Debatte.

rubriken dieses bereichs

powered by / running on spunQ

design. development. hosting.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65

Am 1. Mai 1999 wurde Marcus Omofuma im Zuge einer gewalttätigen Abschiebung umgebracht. Für die Täter gab es keine Konsequenzen. 10 Jahre danach wurden mit verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen in Wien die Ausgrenzungs- und Abschiebepolitik sowie der rassistische Konsens kritisiert.
:: Mehr zum 10. Todestag von Marcus Omofuma

On 1st of May 1999, Marcus Omofuma was killed during a forced deportation, without consequenzes for the killers. 10 years later, the exclusion and deportation policy as well the racist consensous was critisised with discussions and actions. :: More in english here

zum thema 53 omofuma aktionsberichte

 
 

[01. May 2009]

zum artikel 2910 Ein 10. Todestag Gespräch

Am Montag, 4. Mai 2009 findet um 19.00 Uhr eine Podiumsdiskussion im depot in Wien statt. Der 10. Todestag von Marcus Omofuma ist der 1. einer Reihe von "10. Todestagen" von Menschen, die von der Polizei umgebracht wurden.

 

Der "FC Sans Papiers - Die Bunten" widmet ein Fussballspiel allen, die durch Deportation aus Österreich vertrieben worden sind, im Gefängnis sitzen und allen, die in andere Staaten geflohen sind.

zum thema 86 sans papiers

 
 

Ten years ago, on May 1, 1999 Marcus Omofuma was killed during a deportation flight from Vienna to Sofia. Three officers of the Austrian alien-police had used adhesive tape to tie him to the seat of the plane and also to seal his mouth. As a consequence Marcus Omofuma suffocated during the flight.

 

On the 3rd of April, 2009, in Igoumenitsa, men of the Coast Guarding police caused deadly injuries to a Kurdish man from Iraq. The eye-witnesses, who are foreigners without papers, describe them as "commandos with blue and army colours".

zum thema 114 grenzregime griechenland

 
 

[14. Apr 2009]

zum artikel 2897 Termine

Hier findet sich eine Übersicht über antirassistischer Aktivitäten in Wien im April und Mai 2009 - rund um den 10. Todestag von Marcus Omofuma.

zum thema 53 omofuma aktionsberichte

 
 

Aufruf von Asyl in Not, Wiener Integrations- konferenz und anderen Organisationen zu einer Demonstration anlässlich des 10. Todestages von Marcus Omofuma am 1. Mai 2009.
Treffpunkt: 14 Uhr, Marcus Omofuma-Stein, U2 Museumsquartier/ Mariahilferstraße.

 
 

On 29 March 2009, 30 km away from the Libyan coast, there was one of the largest shipwrecks in the history of immigration into Europe : out of three boats that set off from Libya, two sank and the third disappeared. Migreurop presse release, 01. Apr 2009.

zum thema 38 fluchtweg mittelmeer

 

Amnesty International ortet Rassismus in Polizei und Justiz und fordert eine bessere Wahrnehmung rassistischer Probleme sowie die genauere Untersuchung von Rassismus-Vorwürfen

 
 

[05. Apr 2009]

zum artikel 2885 Rassistische Hetze des RFJ

Anzeige gegen Aufkleber, die vor 'Gemischten Sorte - Zuwanderung kann tödlich sein' warnen, Mailkampagne gegen OÖ Landeshauptmann Pühringer

 
 

Beirat kritisiert mangelnde Ressourcen der Schubhaft und fordert neue Einrichtung, um Misshandlungsvorwürfe aufzuklären.

zum thema 77 menschenrechtsbeirat

 
 

Anlässlich des 10. Todestages von Marcus Omofuma wurden am Morgen des 30. April mehrere Transparente in Wien aufgehängt. Kurzbericht und :: Fotos.

zum thema 53 omofuma aktionsberichte

 
 

Marcus Omofuma ist nur ein Beispiel von vielen. Eine Möglichkeit, auf die rassistische Polizeigewalt aufmerksam zu machen ...
:: Zur Bildergalerie.

zum thema 53 omofuma aktionsberichte

 
 

Am Dienstag, 28. April wurden die Medien auf die rassistische Kontinuität seit dem Tod von Marcus Omofuma aufmerksam gemacht und zur Demonstration am 10. Todestag, dem 1. Mai 2009, in Wien aufgerufen.

zum thema 60 omofuma presseaussendungen

 
 

Eine Sondersendung auf Radio Orange 94.0 in Wien am Mi, 29. April 2009, 14:00-16:30 - on air und via Webstream.

 

Mazir, ein 24 Jähriger Flüchtling, ist nach drei monatigem Koma in Athen gestorben. Er ist der dritte Tote vor der AusländerInnenbehörde in der Petrou Ralli Straße in Athen seit Oktober 2008.

zum thema 114 grenzregime griechenland

 
 

Der folgende Artikel fasst Hintergründe und Aktivitäten im Rahmen der antirassistischen Protesten in den Wochen rund um den 1. Mai 2009 in Wien zusammen.

 
 

Am 14. April 2009 findet um 17:30 vor der Reinoldikirche in Dortmund eine Kundgebung in Gedenken an Dominique Koumadio statt. Dieser wurde am 14. April 2006 von der Dortmunder Polizei erschossen.

zum thema 73 grenzregime deutschland

 
 

Nur langsam lässt sich nach vollziehen, was Ende März 2009 vor der libyschen Küste passiert ist.

zum thema 38 fluchtweg mittelmeer

 
 

Sonderlinie für MigrantInnen in der süd- italienischen Stadt Foggia zwischen Zentrum und Vorort und dessen Flüchtlingslager

zum thema 119 grenzregime italien

 
 

Der Fall Mohammed A. zeigt: In Österreich können sogar Österreicher in Schubhaft landen, wenn sie dunkle Hautfarbe und keinen Ausweis haben

zum thema 54 schubhaft

 

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65