no-racism.net logo
 
pfeil zeigt auf no-racism.net logo rassismus

 
beschreibung des bereichs

rassismus

Wir dokumentieren auf diesen Seiten institutionalisierten rassistischen Staatsterror sowie den rassistischen Konsens der Mehrheitsbevölkerung in Österreich und anderswo. Denn wir lehnen - wie viele andere auch - Rassismus in jeglicher Form ab.

Artikel zum Widerstand gegen Schubhaft und Abschiebungen im :: Bereich deportatiNO und zur Diskussion um Antirassismus :: im Bereich Debatte.

rubriken dieses bereichs

powered by / running on spunQ

design. development. hosting.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64

Schubhaft kann mehrmals verhängt werden. Ohne Delikt! Seit Inkrafttreten des Fremdenpolizeigesetzes 2005 bis zu 10 Monate innerhalb von 2 Jahren. So kommt es vor, dass manche Menschen immer wieder in Schubhaft genommen werden. Hier ein Beispiel für diese Behördenwillkür.

zum thema 54 schubhaft

 

Nation-wide Demonstration in Germany :: Against racist State Violence, Cover-Up and Impunity :: 1st of April 2006 in Dessau, 2:00 pm, Central Train Station Dessau

 

Die Schubhaftbedingungen im Linzer Polizeihaltezentrum (PAZ) Nietzestraße erweisen sich nach bekannt werden immer weiterer Details als katastrophal und unhaltbar.

zum thema 54 schubhaft

 

Oury Jalloh, died in a police station in Dessau - tied at his hands and feet. Since his death on the 7th of January, 2005, our demands of truth, justice, and compensation have cynically been met with cover-up, injustice, and impunity.

 
 

In einem neuen Erkenntnis des Verwaltungsgerichtshofes wird die Erschießung von Imre B. im Mai 2000 als rechtswidrig bezeichnet.

 

On 19 January, 2006, :: Bereket Yohannes, a 26-year-old from Eritrea, was found hanged in the showers of Harmondsworth detention center near Heathrow.

zum thema 42 grenzregime grossbritannien

 
 

Nach den Verfahrens- protokollen soll Yankuba Ceesay in knapp drei Wochen 17,5 kg verloren haben, trotzdem wurde immer von einem "athletischen Körper" gesprochen.

zum thema 54 schubhaft

 
 

Am Mittwoch, 25. Jänner 2006 im Politdiskubeisl im :: EKH, Wielandgasse 2-4, 1100 Wien.

zum thema 97 asyl- und fremdenrecht 2005

 

[11. Jan 2006]

zum artikel 1517 In Gedenken an Oury Jalloh

Oury Jalloh verbrannte am 7. Jänner 2005 in einer Gewahrsamszelle der Polizei in Dessau (BRD) unter bisher ungeklärten Umständen. Ein Jahr nach seinem Tod bleibt die Forderung nach Aufklärung des Falles aufrecht.

 
 

Der Marcus Omofuma Stein steht seit 17. November 2003 in der Wiener Mariahilfer- strasse. Immer wieder kommt es zu rassistischen Attacken auf das Denkmal. Ein Videoclip thematisiert die anhaltenden Übergriffe.

 
 

Seit einem Jahr lernen MigrantInnen in so genannten Integrations- kursen das wahre Deutschland kennen. In der Jungle World ist eine Reportage zu den Inhalten dieser Kurse erschienen.

zum thema 15 begriffsdiskussion zu 'integration'

 
 

Bundesweite Demonstration in Deutschland :: Gegen rassistische Staatsgewalt, Vertuschung und Straflosigkeit :: 1. April 2006 in Dessau, 14:00 Hauptbahnhof

 

Ein Jahr nach der Hochzeit wartet K., inzwischen schon Vater geworden, immer noch vergebens auf seine Niederlassungsbewilligung. Der Grund: ein lange vor der Hochzeit erteiltes Aufenthaltsverbot.

 

Am 4. Oktober 2005 starb Yankuba Ceesay unter bisher ungeklärten Umständen im Polizeianhaltezentrum Linz. Nun erklärte der Unabhängige Verwaltungssenat (UVS) die tödlich endende Schubhaft für rechtswidrig.

zum thema 54 schubhaft

 

Am 7. Jänner 2005 verbrannte Oury Jalloh in einer Zelle. Am selben Tag starb auch :: Laye Kondé in den Händen der deutschen Polizei. Die Täter laufen weiterhin frei herum; statt diese zur Rechenschaft zu ziehen, werden die Opfer zu TäterInnen gemacht.

 
 

Gedenk- Veranstaltung am 5. Februar 2006 ab 17:00 Uhr im Depot, Breite Gasse 7, 1070 Wien.

zum thema 2 roma

 
 

Die Bunte Zeitung veranstaltet einen Round Table zur Operation Spring: Mo, 30. Jan 2006 ab 18:00 Uhr im Afro Asiatischen Institut, Türkenstraße 3, 1090 Wien

 

Lesung, Kurzreferate und Publikums- diskussion zur Operation Spring am Samstag, 28.01. in "Die Sense. Das Lokal zum Verein".

 
 

Vernissage der Fotoausstellung "Plastik/Meer" und Diskussions- veranstaltung zur aktuellen Situation der
ArbeitsmigrantInnen und der LandarbeiterInnengewerkschaft SOC in Andalusien / Spanien.

zum thema 90 arbeit und migration

 
 

no-racism.net dokumentiert einen Aufruf von "Bilder gegen Feindbilder" gegen Zwangs- ernährung an Schubhäftlingen. Videoclips sollen produziert werden und an möglichst vielen öffentlichen Orten präsent sein.

zum thema 97 asyl- und fremdenrecht 2005

 
 

In der Nacht vom 2. auf den 3. Januar 2006 starb der 20-jährige Guineer Ousmane Sow im Gefängnis Altstätten. Ousmane Sow befand sich im Hungerstreik, mit dem er gegen ein Gerichtsurteil von Mitte Dezember protestieren wollte.

zum thema 54 schubhaft

 

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64